Sitzschiene / Bodenschiene

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Hallo,
    habe leider in der Suchfunktion nichts gefunden.
    Mein Problem ist: Ich habe einen Fahrersitz den ich gern eingebaut hätte, aber die Sitzschiene (neue Ausführung) ist zu kurz.
    Die Sitzschiene am Sitz ist 32 cm lang und ich brauche aber 34 cm.


    Nun meine Frage:
    Kann man die Sitzschienen tauschen?
    Habe noch einen Beifahrersitz da wo die Sitzschienen passen würden.


    Oder welche Möglichkeiten habe ich noch?
    Ich dachte an ein Stück Flacheisen womit ich die Differenz ausgleiche.


    Danke schon mal für Eure Antworten.
    Norbert

  • Wenn du Sitze vom 601 hast, die mit Schienen im Trabi verschraubt werden. Kann man die Schienen Tauschen.
    An den Schienen sind an den Enden kleine Nasen, die das Rausrutschen verhindern. Wenn man die weg biegt kann man die Schienen abmachen.
    Aber obacht da können Kleinteile rausfallen die wieder rein müssen. ;)

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

  • Danke für die Antwort.
    Gibt es da irgend wo eine Zeichnung oder eine Anleitung wie die Kleinteile dann wieder eingebaut werden müssen?

  • Dies ist eigentlich selbsterklärend.
    Habe einige Laufschienen der neuen Norm demontieren müssen, um das lästige seitliche Verdrehen zu beseitigen, bei Ü90 kg Insassen schonmal möglich.
    Sitz auf Kopf, Schienen-Enden beidseitig (wie oben gesagt) grad biegen, Schiene beidseitig schieben, dabei die vordere und hintere Rolle mit U-Lager-Führungsblechkäfig entnehmen. Schiene kann nun entnommen werden.
    Ich empfehle nach gründlicher Reinigung aller Komponenten, Schienen im Schraubstock auf Breiten-Maß zu pressen, das Blechlager der Rolle nachzubiegen, zusammenbauen, auf Längslauf ohne Drängen kontrollieren, wieder mit beiden Enden biegen sichern, schmieren und fertig.
    Obwohl, ich brauch das eigentlich alles nicht mehr, fahre seit 10 Jahren E30 Sitze. Allerdings auch schon die 3. Garnitur... werd wohl bald teuer polstern lassen müssen...

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • So habe heute die Bodenschienen getauscht, ging relativ einfach.
    Danke nochmals für Eure Hilfe. :thumbup:
    Aber eine Frage habe ich doch noch zu diesem Thema:
    Wieso wurden da zwei unterschiedliche Längen verbaut?
    Oder von wann bis wann wurden sie verbaut die unterschiedlichen Bodenschienen?
    Ich habe mal 2 Fotos gemacht.
    Also danke nochmals an alle die hier sich zu diesem Thema geäußert haben.
    Norbert
    PS: habe leider vergesssen die Bilder zu drehen, sie stehen auf dem Kopf :(