P70 Restauration

  • Na dann dauerts eben noch. Wäre aber nicht so schön, wenn dein Vater den Erfolg des Projekts nicht mehr erleben würde. Soll dein Vater machen was er möchte, was ist schon ein Auto gegen einen Lebensabend nach seinen Vorstellungen?

  • Ich habe die Adresse und Telefonnummer vom dem Besitzer des beigefarbenen P70, der am Wochende auch auf der Ommma war. Vielleicht kann er helfen. Habe mich eine Weile mit dem Herrn unterhalten.

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Ich habe letzte Woche einen Entschluss getroffen und das musste mal sein:


    - keine Simson oder MZ Projekte mehr.


    Das was fertig ist, kann ich warten - damit hat er damit nichts zu tun.
    Ich mache am Haus und dem Grundstück alle Arbeiten was anfällt.


    Die angefangenen Simme Projekte werden verkauft. MZetten bleiben, aber sollten auch nach einer gewissen Zeit gehen. Ich hoffe es geht bald wieder bergauf mit ihm, aber jede Krankheit dreht bei ihm die Schraube weiter rein ... es macht mir eben Angst. Er ist ein Alleskönner und hat davon leider nichts an mich vererbt und ich bin ihm zu verbunden.

  • ROS - P 70 kommt aus Tessin......

  • Aus Tessin ??? 8o Wow aber in freier Wildbahn hab ich den noch nie gesehen. (Nur auf Treffen)



    Martin: ich kann dich da voll und ganz verstehen ....

  • 2. Entscheidung fiel heute, nachdem wir zusammen etwas geschafft haben was lange liegen blieb.


    Sollte mir mein Träger nicht angemessen frei geben, werde ich den Arbeitsvertrag kündigen und lieber (was ich immer wollte) in den öffentlichen Dienst gehen. Ich "Trottel" habe hier Angebote auf 25 - 32,5 h abgelehnt ... aber nun werde ich das machen ... hoffe man braucht mich noch ...

  • 3. Entscheidung ist getroffen. Seit 10.11.14 darf ich in Berlin arbeiten und bin überglücklich. Habe München und andere Städte im "Westen" abgesagt. München ist mir seitens der Verwaltung mit viel Verständnis begegnet ... die Kitaleitung aber nicht da sie nun 3 Kollegen nicht bekommt ... alle abgesagt ...


    Egal. Jetzt wird an den Wochenende rangeklotzt und es sollte zu schaffen sein ...


    Top Entscheidungen waren das bis hier her ... und nun werdet ihr wieder demnächst Berichte, Bilder usw. bekommen nachdem seit Mai kaum bis nichts passierte ...

  • Super, dafür von mir einen Daumen nach oben (den ich nicht anklicken kann). :)
    Bin schon gespannt...

  • Juuhu,


    Wie schauts denn jetzt mit dem Projekt aus, gibts schon die ein oder andere Neuerung?


    Was mich noch interessiert, kann man Karosse und Rahmen einfach so trennen und abheben bezüglich Verzug der Karosse oder muss die Karosse größteils zerlegt werden?


    Gruß

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<