Posts by Mäxchen

    Hallo,


    nach einer Probefahrt mit meinem Trabi, wollte ich die Ladespannung der Lichtmaschine messen.
    Bei nicht eingeschalteter Zündung lagen 12,3 V an. Danach wollte ich ihn nochmals starten --> ging nicht an.
    folgende Problematik: Mit eingeschalteter Zündung fällt die Spannung kontinuierlich auf 9 Volt ab. Das Problem ist plötzlich aufgetreten.
    Wenn ich die Zündung danach wieder ausmache, liegen nach einer gewissen Zeit wieder um die 12 V an.
    Mein erster Verdacht lag auf Anlasser. Der Zugmagnet arbeitet jedoch..
    Hatte einer eventuell eine ähnliches Problem und kann mir weiterhelfen ?


    Gruß Max

    gut zu wissen ... haben bei mir aber leider keine Verwendung mehr.


    Falls Interesse bestehen sollte, könnt ihr euch per PN melden.
    Bin bereit die Stützen für wenig Geld abzugeben !
    Grüße

    Hallo,


    ich weiß nicht wirklich ob es hier wirklich reinpasst. Beim Tanken, habe ich mal meinen Spritverbrauch hochgerechnet und ich war schon ziemlich erschrocken. 10 Liter auf 100 km!!! Das es mit den eisigen Temperaturen zusammenhängt ist mir schon klar, aber doch so ein hoher Verbrauch? Ist euer Verbrauch auch so hoch oder bin ich ja der einzige ? :D


    MfG Max

    Moin Ronny,


    schööne Sache. Wäre toll, wenn man sich mal übern Weg fährt. Ich selber sehe öfters Trabis hier rumfahren. Gibt es eigentlich Treffen in Niedersachsen? Es scheint nämlich so, dass es doch ziemlich viele gibt, die in Niedersachsen/ Bremen einen Trabant bzw. Ostfahrzeuge besitzen.

    Moin Webo,
    erstmal Danke fürs Kompliment :-).
    Jo, habe einen BF17 Führerschein, also begleitendes Fahren. Zum Glück sind meine Eltern auch so ziemlich Trabant begeistert, sonst würde das wahrscheinlich weniger gut gehen. Klar, nebenbei wird fleißig geschraubt. Die letzten Monate lag ich auch eher unterm Auto, als damit zu fahren. Doch langsam glaube ich, habe ich die gröbsten Arbeiten hinter mir. Also, jetzt wird erstmal schööön mit der Pappe gefahren und nebenbei nur noch die üblichen Wartungsarbeiten. :thumbsup:
    Und ich hoffe mal das ich noch viele Anregungen und Tips bekomme, um ihn evtl. noch etwas verändern zu können oder auch so lassen sollte. ;)
    Gruß Mäxchen

    Hallo Pappenforum!



    So, da jetzt schon über ein halbes Jahr meine kleine Pappe
    besitze und ich schon etwas länger hier im Forum am durchforsten bin, wollte
    ich mich und mein Auto mal vorstellen.





    Ich heiße Max, bin noch knackige 17 Jahre jung und wohne in Ritterhude,
    nähe Bremen. Zurzeit gehe ich aufs Fachgymnasium Technik und versuche dort
    irgendwann mal das Abitur zu erreichen. Soo, meine Pappe habe ich jetzt schon
    seit Februar und bin fleißig am basteln. Der Trabant hat gute 23 Jahre aufm
    Buckel und ist noch Top in Schuss. Kein Rost und der Originallack ist meiner
    Meinung nach auch noch gut. Seit Februar hat sich jedoch einiges geändert.
    Motortechnisch ist ein regenerierter aus Döllnitz drin (neue Kupplung hab ich
    ihm denn gleich auch noch gegönnt). Fahrwerksmäßig hab ich letzte Woche eine
    Sturzkorrektur+ neue Radlager verbaut. Die Felgen hab ich im Sommer drauf
    gezogen. Außerdem hab ich diverse Teile im Motorraum neu lackiert. Naja ist
    halt einiges passiert, um den Kleinen am Leben zu halten ;-)





    Angefangen hat jedoch alles mit nem Tümmler
    (Seitenbordmotor), Baujahr 1971. Schließlich wurde es denn irgendwann mal ein
    Trabant! Bis jetzt bin ich noch wunschlos glücklich mit dem Auto und genieße
    die freudigen Blicke anderer Leute. :thumbsup:



    Das war`s erstmal und es würde mich freuen, wenn man mal Kontakte
    mit anderen aus der Region knüpfen könnte.





    Gruß Mäxchen! :)