SR 50 Fragen

  • Ich bin mit dem SR50 jetzt soweit fertig, Elektrik ist auch bald abgeschlossen. Motor ist der M 541 KFS und Vergaser 16 N 3-2.
    Da der Motor nachweislich recht wenig Kilometer runter hatte und mein Motorenbauer erst im Winter Zeit hat, entschied ich mich, erstmal nur die 4 Simmerringe zu tauschen. Fuß und Kupplungsdeckeldichtung auch.
    Der Motor springt recht gut an, aber ein Standgas kann man nicht einstellen. Weder Umluftschraube noch Leerlaufgemischschraube bringen eine Veränderung. Motor tourt hoch, dreht eine Weile in hohen Drehzahlen und geht dann wieder aus, außer man gibt viel Gas. Bei Gasstößen dauert es einen Moment, eh er hochdreht. Auch ist das Abgas recht weißlich und der Auspuff ölt.
    Nun meine Frage, ob der Simmerring kupplungseitig dafür verantwortlich sein kann?


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Wenn er hochdreht wie wild, klingt das eher, als ob er Nebenluft zieht. Vergaserflanschdichtung is drin? :grinser:
    Der Gasschieber hängt nicht?


    Die Symptome am Auspuff lassen aber auf 'nen Öleinbruch schließen. Dann wäre das der Simmerring oder die Mitteldichtung.
    Das kann aber eigentlich nichts mit der Hochtourerei zu tun haben. Er würde bei viel Ölzufluss eher ausgehen/ absaufen.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Die ist drin und der Gaszug hängt auch nicht. Es ist eher digital: Vollgas oder aus. Wenn der Motor runtertourt und man dreht auf, dauert es ein, zwei Sekunden und dann dreht er wieder voll hoch. Mit Choke läuft es aber viel besser, dann reagiert der Motor viel schneller auf Gasbewegungen.
    Öl ist nach 5min fahren auch weniger geworden, ich werde das mal beobachten.
    Den kupplungsseitigen Wellendichtring habe ich, wie den alten, bündig mit dem Rand der Lagerschlager eingesetzt. Oder wird der ganz gegen das Kurbelwellenlager geschoben? Verbaut sind die günstigen von AKF, sollte eigentlich auch nur für paar Touren im Herbst halten.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Das problem hat ich auch mal.


    Plan mal deinen Vergaserflansch die verziehen sich oft beim anziehen.


    Und neu dichtung dazu.

  • Gut, dann überprüfe ich mal beide Flächen.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Bei dem 16N3 Vergasern handelt es sich ja um die sog. "Sparvergaser", die unter Abmagerung des Teillastbereiches Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen reduzieren sollten. Ähnlich wie beim Trabant der 28H1-1.
    Mit den 16N3 Vergasern hab ich die Erfahrung gemacht, dass sie besonders empfindlich auf Nebenluft und kleinste Dreckpartikel im separaten Leerlaufsystem reagieren.
    So wie du dein Problem beschreibst, klingt es nach mangelndem Kraftstoff, da er mit Choke ja besser läuft. Also kontrolliere mal, wie meine Vorredner sagten auf Nebenluft (Vergaser, Fußdichtung, Gehäusemitteldichtung, KW-Simmering Zündungsseite) und auf peinliche Sauberkeit der Leerlaufdüse und des Leerlaufgemischkanals.

    Viel Erfolg :) ,
    Thomas

  • Wie kann man die Mitteldichtung kontrollieren? Von außen ist kein Ölverlust festzustellen.
    Flansche sind plan. Habe es auch mal mit einem 16N1 versucht, da lief es ein bisschen besser, mit Choke recht gut, ohne nur Vollgas oder aus. Egal wie hoch/tief die Nadel hängt.
    Bremsenreiniger am Fuß und Flansch brachte keine Veränderung.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Wie weit schiebst du den rein? Kupplungsseitig hat der ja keinen Anschlag. Habe auch in diversen Foren geschaut und nichts gefunden.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Das ist jetzt lange her, aber ich glaube ich habe die immer bündig eingeschlagen. Einkleben nicht vergessen, sonst *flupp*. ^^

  • Einkleben nicht vergessen


    Daran könnte es liegen.
    Edit I: Daran lag es nicht. Aber trotzdem war er undicht: ich habe einen 22er einbaut :depenalarm: .
    Edit II:Jetzt mit dem 20er sprang er gleich an und reagiert promt auf Gasbewegungen.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

    Edited 2 times, last by BO601 ().