Beiträge von Plastikker

    Jajajaja, wie gesagt, hab mir erst kurz nach dem Schreiben angeschaut worum es geht8)... Und hab diesen unqualifizierten Satz ja schnell gelöscht.. Ich wüsste wie ich das machen würde, Planschleifmaschine, Teilapparat, Getriebewelle umarbeiten um das Ding zu spannen.. Der Rest ist Fleissarbeit und ausprobieren.. Das sind ja plane Flächen, keine Täler, oder sehe ich das falsch? Wenn ich mal gaaaaanz viel Zeit habe probiere ich das mal.. Hab da noch ein Getriebe mit Loch liegen, müsste da mal reinschauen was genau zerflogen ist..

    Wo sitzt denn die Firma und gibt es da noch einen der das mal gemacht hat? Wenn die das nicht mehr machen wollen kann man ja vielleicht bissl knowhow abgreifen..

    So, jetzt hab ich mir erstmal angeschaut worum es wirklich geht und die Skizze hat geholfen.. Das ist per Hand echt zeitaufwendig.. Also auch mit Teilapparat, Spannvorrichtung usw....

    Wo bekommt man denn die Übermaßrollen her?

    Also mich würde auch interessieren was da gemacht werden muss, welche Maße bleiben müssen und was wie weit geändert werden kann.. Grundsätzlich ist alles machbar, evtl. sogar bezahlbar, wenn es ne Zeichnung oder wenigstens Infos zur Aufgabe gibt.. Auch Härten ist kein Hexenwerk wenn man Material und geforderte Härte und Tiefe kennt. Hat niemand ein Datenblatt zu den Dingern?

    Oder anders rum, was genau verschleißt denn an den Teilen?

    Mir gefällt auch nicht was auf den Straßen los ist, aber alle für das Fehlverhalten einzelner abzustrafen ist der falsche Weg. Außer natürlich diese Nachprüfungen und mein Verdienstausfall an dem Tag werden vom Vater Staat mit den Bußgeldern der ertappten Verkehrsgefährder finanziert, dann beweise ich gern einmal in 5 Jahren wie gut oder schlecht ich fahren kann.. Das bringt natürlich den Nachteil mit sich dass das Geld durch häufigere Kontrollen und härtere Strafen eingespielt werden muss, was wiederum jeden einzelnen auf die Nerven gehen wird, wenn er für 60 Sachen, Nachts, bei leeren Straßen, innerorts, 500€ ablegen soll..

    Beim Thema LKW sehe ich das Problem auch eher beim Druck den die Kutscher haben.. Jeder von uns ist auf den Lieferverkehr irgendwie angewiesen und gleichzeitig schimpft jeder drüber. Aber wehe die fahren mal nicht und Samstag Abend um halb 10 fehlt bei Kaufland im Regal der Lieblingsjoghurt...

    Ich mag das Wort "Ornamentglasscheibe"... Also der einfachste Weg ist eine mail an den Club zu schreiben, ab 3. Januar ist da wieder jemand da.. Wie das dann geregelt wird mit überweisen und Versand etc. kann ich nicht sagen weil dieser Fall mit Filme versenden bisher nicht vorgekommen ist.. Zur Qualität kann ich nur sagen besser als bei yt aber kein ultra super amoled 8k high def hau mich blau.. Ich stelle den Bedarf durch, den Rest macht bitte jeder selbst mit dem Club aus.. Anrufen geht natürlich auch..

    Hab schnell rum telefoniert, das bei YouTube ist die ungeschnittene Rohfassung, der Filmer hat das Material dann dem JC zur Verfügung gestellt, dort wurde das dann geschnitten und aufbereitet.. Die Qualität auf der DVD ist etwas besser, da es vom Originalband genommen wurde.. Ich wusste wirklich nicht dass das online ist.. Auf jeden Fall gibt es noch Filme für 5€ das Stück.. Kontakt über jugendclub-meerane.de.. Wenn ich das hier nicht schreiben darf bitte ich die Mods das zu entfernen..

    Hab grad mal bei yt reingeschaut, mein Film ist nur ca ne Stunde lang. Aber das Filmmaterial sieht im schnell durchkucken genau so aus.. Da hab ich wohl geschwindelt.. :(.. Da nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil..

    Das war mal ein Projekt vom JC Beverly Hills, da arbeitet meine Frau, und mein Schwiegeronkel, damals Planungs-Ingenieur bei Sachsenring hat sich da bissl gekümmert.. Sind alles handverwackelte, komentarlose Aufnahmen aus den letzten Tagen der Fertigung (schon 1.1er).. Sehr interessant.. Von dem Film gab es nicht viele, kann ja mal fragen ob da noch welche in irgend ner Kiste liegen.. Offiziell, also im wörldweitnetz oder bei MediaMarkt gab es den nie.. Der ist mal mit Komentator aufgeführt worden und da konnte der erworben werden..

    Also ich würde da weder Blech einlegen noch irgend welche anderen Experimente. Saubere Funktion wird durch guten Sitz gewährleistet, also Teil zurück und anderes anfordern..

    Aber da stellt sich die Frage nach den Ferigungstoleranzen der zu paarenden Teile und ob da überhaupt Rückgabe möglich ist..

    So, kurzes Update.. Also der Onkel von der Dekra hat eine sehr angenehme Interpretation des §21.. Seine Meinung: solange es niemanden gefährdet und ordentlich gebaut ist, steht nix gegen eine Abnahme einer durchgehenden Sitzbank.. GEFÄLLT MIR.. Bei der Handbremse fand er den Vorschlag des T2-Systems am vernünftigsten weil komplettes, erprobtes System.. Einzige Bedingung wäre die Verstärkung des Bodenbleches an der Befestigungsstelle der Hebelei.. Na mal sehen wie ich das ganze umsetze, gut ist ja erstmal daß es kein direktes NEIN gab.. :thumbsup: