Posts by pp601fahrer

    Guten Abend!
    An die Schweller sollte schon ne Halterung ran. Entweder so wie du es beschrieben hast, oder einfach nen haken wo unten nen gewinde dran ist. dann auch einfach mit ner großen Unterlegscheibe fest machen. (sparst du dir min. eine Unterlegscheibe und mußt auch nicht gegenhalten und so) :)
    Sieht schonmal gut aus dein Dachzelt! Sieht man sich dieses Jahr beim Dachzelttreffen?


    MfG Marco

    Guten Abend!


    Nun mal ein kurzer Zwischenbericht. Leider gibt es nichts neues zu melden.
    Hab mich nach Klettwitz gewendet, dort angerufen und dort sagte man mir ich könne alles einscannen was ich an Papieren dazu habe und Bilder.
    Dies tat ich auch, ist bestimmt jetzt schon fast 6-8 Wochen her. Leider hab ich bis heute noch keine Antwort.
    Sollte man einfach mal mit dem Anhänger dort so langfahren und ihn vortsellen???


    MfG

    Guten Abend!
    Hast du mal probiert ob es irgendwo an dein Dachzelt dran passt, und ob es dann irgend ein halbwegs erklärbares Bild ergibt?
    Könnten z.B. Füße sein zum aufrecht hin stellen, oder Stangen zum besseren, leichteren draufbauen auf das Auto, ....


    MfG Simon

    Hast du ein "Universalzelt" oder eines der ersten?
    Weil man die Leiter ja z.B. bei einer Limo ja nicht hoch zu klappen braucht. und was alles so Sinn, hmm...
    Bei meinem sind Massekabel zwischen Leiter und Anhängerkupplung, dann zwischen Leiter und dem Dachzelt und dann zwischen Dachzelt und dem Giebelgestell wo die Innenlampe dran ist. Eigentlich hat ja alles so schon Kontakt, aber naja, "sicher ist sicher" hat man sich da wohl gedacht.


    MfG

    Guten Abend!
    Ich bin mir relativ sicher das diese kleine Bohrung für ein Blechschraube ist, wo ein Massekabel dran befestigt ist.
    Dieses ist dann mir der Karosse verbunden.
    Bei meinem Dachzelt gibt es einige dieser Bohrungen. Überall da wo Schraubverbindungen sind. Wahrscheinlich
    damit die Elektrik im Zelt zu 100% funktioniert.


    MfG Simon

    Danke für diese super Informationen, werden mir bestimmt weiter helfen.


    Das mit dem Rumbasteln an der Klaue kommt wäre für mich auch nicht in Frage gekommen, hab ich unserem TÜV-Prüfer auch so gesagt als er sich das angeschaut hat (war nur ein Vorabgespräch)
    Werd mich mal nach Klettwitz wenden, mal sehen was ich da so in Erfahrung bringen kann.


    Nochmals Danke, werd dann hier mal schreiben was ich in Erfahrung gebracht habe.


    MfG

    Guten Abend!


    Ich brächte da mal etwas Hilfe zu einem Zeltanhänger vom Typ SKIF.
    Hab ihn vor kurzem erworben.
    Zu dem Anhänger hab ich ungarische Papiere. Demnach hat er noch bis 2015 TüV und wurde erst Oktober 2010 zugelassen, wann abgemeldet weiß ich noch nicht.
    Vom TüV wurde mir gesagt das ich die Rückstrahler ersetzen muß. Diese haben zwar ein E7 Zeichen jedoch eine römische Drei davor.
    Dann zum wichtigsten, der Anhängerklaue, da dort kein Typenschild dran ist, würde ich auch keinen TüV bekommen, will da jetzt aber nichts abflexen um ne Westklaue dran zu machen. Möchte diesen Anhänger gerne original belassen.


    Gab es zu dieser Klaue ein Typenschild?
    Was ist falsch an der III E7 bei den Rückstrahlern? (Das orange ist so original, nicht ausgeblichen)
    Gibt es bei Anhängern eigentlich ein Oldtimerkennzeichen?


    Vielen Dank schon mal im Voraus!


    MfG Simon

    Guten Abend an Alle!


    Jupp, die Dachlast wird nicht überschritten, das Boot wiegt nur 26kg.
    Einige Dachzeltbesitzer packen unter ihre Fahrplane manchmal noch viel mehr an Gewicht ;-) z.B. Stühle, Tisch, Decken, Luftmatratzen usw.
    Vom Fahren her ist kaum ein Unterschied als nur mit dem Dachzelt. Da ich ja dann noch meinen HP350 dran hab, fahre ich eh nicht schneller als 80kmh.
    Das Gestell ist übrigens nicht meine Idee, war noch vom Vorbesitzer, dieser hat sich das Gestell noch zu DDR-Zeiten von einer Firma bauen lassen, da er den Wassersport liebte und war auch so wie auf dem Bild viel unterwegs.


    Schönen Abend




    Bin auch gespannt wann mich die Polizei anhält :-)

    Guten Abend an Alle!


    Bald ist es ja wieder soweit, das nächste Dachzelttreffen steht an.
    Die ersten Testläufe mit dem "Spezialaufbau" sind recht gut verlaufen ;-) Waren auch schon paddeln.
    Einige Feinabstimmungen müssen noch gemacht werden, aber ein wenig Zeit ist ja noch!



    Allen einen schönen Freitag und guten Start ins Wochenende!


    MfG Simon

    guten abend!


    nur mal kurz zum rangieren von 2-achsern.
    geht super alleine, man muß nur den stützfuß so hoch schrauben das eine achse sozusagen schwebt, dann ist das rangieren wie bei einem einachser. mach ich fast regelmäßig in der firma wo ich arbeite. also, spielt die achsenanzahl keine rolle.


    noch was anderes, hab die erfahrung gemacht das sich die anhänger mit den ganz kleinen rädern super fahren lassen, besser als 13" und größer.


    mfg


    pp601fahrer

    danke für die infos
    also würde das bedeuten das ich normalerweise bei den fahrzeugen wo ich sie nachgerüstet habe, müsste ich noch eine solche kontrolle hinzufühgen!? (opel astra und ford escort)
    hab aber nun schon damit tüv bekommen, was ist dann wenn es bei einer verkehrskontrolle auffällt (was wohl nie der fall sein wird) ;-)


    naja, komische gesetze gibt es, das komplette bremslicht ist nur über eine sicherung abgesichert und bei nem popeliegen blinker soll man noch ne zusatzkontrolle anbringen.
    is mir letztens bei einem pkw-transport passiert, t4bus von einem kumpel und transportanhänger. beim anhängen noch alles nachgeschaut. am abend dann gemerkt das sich das stoplicht des t4busse gar nicht am anhänger "spiegelt". Wer weiß wie lange ich da schon ohne kompletter bremsbeleuchtung gefahren bin. war nur eine sicherung durch. aber blinklicht ist ja wichtiger als bremslicht ;-)


    einen schönen abend euch allen.

    habe selber einen hp350 mit diesen rückleuchten. hab mir sagen lassen das es ein exportmodell ist und !!! diese rückleuchtengläser so nicht mehr gebaut werden !!! d.h. sollte man nachbauten bekommen, die bekommt man auch, aber die gläser passen eben nicht an die original halterung. man muß also nen kompletten lampensatz haben/ersetzen. aber dann ist es eben nicht mehr original, jedoch kommt es darauf ja meist an. findet ihr also noch welche auf nem flohmarkt oder so, legt euch immer ein oder mehr solcher gläser zu. ich suche selber auch, aber ist eben schwierig.


    mfg

    guten tag! bin auch ein fan vom 350er, aber 400€ wie oben genannt, hmmm, da bekommt man ja die originalen ja noch billiger, und wie vorher beschrieben sind die ja genauso stabil. warum dann als ddr fan einen neuen 350er kaufen?


    mfg

    guten abend! wollte mal zum thema "anhänger-blink-kontrolle" hier etwas los werden. es wurde geschrieben das das wohl pflicht sei. dies kann ich jedoch so nicht bestätigen. hab nun schon mehrere azv's nachgerüstet und alles ohne diese kontrollanzeige. tüv interessiert das gar nicht, die elektrik dieser anhängerdose wird auch nicht überprüft (hab ich zumindest noch bei keinem tüv-prüfer gesehen). und so lange die azv ein typenschild mit e-prüfzeichen hat, entfällt sogar ne eintragung.


    das sind so meine erfahrungen.
    einen schönen abend euch allen!

    guten tag! mal zum thema entlüftung, kann nur aus erfahrung sagen, das eine entlüftung sehr wichtig ist, wenn man ein mäusekino hat. ohne entlüftung ist es bei mir oft vorgekommen, das man beim umschalten in die reserve, wenn er ruckelte, sich luftblasen gesammelt haben. d.h. trotz reserve ging der motor aus und sprang auch nicht mehr an. erst die luftblasen aus dem schlauch klopfen, dann ging es wieder.
    ein wichtiges erlebnis dazu: zwei atobahnen treffen aufeinander, stop and go verkehr, ich mittlere spur, sprit geht aus, ich will auf reserve stellen, zack, motor aus und geht auch nicht mehr an. echt lustig gewesen, erstmal austeigen und an den rand geschoben,.... geklopft und weiter ging es. ;-)


    also: beim mäusekino möglichst mit entlüftung


    allen einen schönen sonntag

    Guten Abend!


    Hängt von ab wieviel Autobahn du fahren willst. Hab schon viele und lange Strecken mit nem Trabant und Anhänger zurückgelegt.
    Der Motor wird auf Autobahnen so oder so sehr stark beansprucht.
    Wie schon vorher gesagt wurde, in der Ebene ist so einiges möglich, sobald jedoch Anstiege kommen, egal welcher Art, wird man schon schnell zum "Überholungsopfer" da die meisten LKWs doch die Berge gut wegstecken.
    Auch in der Ebene wird es den Einen oder Anderen geben der dich auch dort überholt.
    Die meisten freuen sich jedoch ;-) (positiv gemeint)

    na dann mal herzlich willkommen in der dachzeltgemeinschaft.
    glaub das zelt kenn ich aus dem internet, war das nicht bei ebay drin, irgendwo richtung münchen oder so?


    sieht aber nun richtig gut aus!
    bist dann nächstest jahr auch beim dachzelttreffen?


    ein schönes wochenende an alles!