trabi kommt ne aus'm knick

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • guten morgen!


    hab folgendes problem:
    als ich heut morgen auf arbeit gefahrn bin, kam mein trabi absolut ne ausm knick. hat total langsam beschleunigt, und im vierten is er fast gar nich mehr schneller geworden.
    woran könnte das liegen? keine lust, heut nachmittag wieder in so nem schleichtempo heem zu fahrn...

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Hi


    Kann sein das er nur auf einem Zylinder läuft. Schau mal nach den Kerzen und den Zündkabeln.


    MfG Zibbo

  • Moin


    Also wenn er max. 60 schafft ist meistens bloß ne Zündkerze ausgefallen.
    Schraub mal beide raus und gugge mal ob eine verölt ist, wenn ja dann ist diese kaputt und muss ausgetauscht werden.


    Viel Glück


    MfG BT

    Bist du ungeschickt, hast linke Hände?
    Läufst gegen Türen und auch Wände?
    Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
    Hast auch Probleme mit dem Denken?
    Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
    Du bist ein Mann für A.T.U. !!!

  • wenns an einer kerze liegen sollte, das hört man und merkt man auch am sprit verbrauch!
    könnte auch sein das er gewaltig neben luft zieht, könnte am auspuff liegen, vergaser zu, etc. etc.

  • sercus,
    könnt aber auch am Vergaser hängen. Kann sein das der Schwimmer voll ist. Bei dem scheis wetter in der letzten zeit kann das bei älteren schon mal vorkommen.


    Aber du wirst leider trotzdem so heimfahren müßen. ich glaub jedenfalls nicht das du dich nach der Arbeit unter dein Liebling legst! :grinser:

    Einmal Trabi immer Trabi!

  • na wenn der schwimmer voll wäre dann würde er erst gar nicht anspringen da das Gehäuse voll wäre also das Kurbelwellen gehäuse, ausserdem unterm auto ne mega pfütze und mit grösster wahrscheinlichkeit der tank leer!!

  • Vielleicht haste ja auch die ganze Zeit gebremst anstatt Gas zu geben :grinsi: :grinsi: :grinsi:


    [SIZE=7]sorry, konnte ich mir nicht verkneifen[/SIZE]

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Nu fangt doch nicht immer gleich bei den teuren Teilen an (Zündung, Vergaser)...:gruebel:


    Handbremse lösen soll manchmal auch schon helfen :aaa:


    [SIZE=7]sorry, aber getragen von Annes amüsanter Bemerkung...[/SIZE]



    Realistisch betrachtet, läuft der wahrscheinlich nur auf einem Zylinder - da hätte man sicher auch was mit der Suchfunktion gefunden (vorausgesetzt, die Beitragstitel wurden da aussagekräftiger gewählt).

  • die zündkerzen sind jedenfalls in ordnung... und die waren auch fest drin.

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!

  • Dann Überprüfung Zündfunke, wenn keiner da ist, systematisch vorgehen, also erst zündkerzenstecker wechseln, dann Zündkabel, dann Zündspule.
    Wenn´s daran nicht liegt, kann es noch am Unterbrecher liegen... (falls du einen hast)

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • zündfunken hatten wir schon kontrolliert, war alles in ordnung. hat sich jetz sowieso erledigt. was auch immer gestern früh nich ging, nachmittags hat dann alles wieder funktioniert. mein auto hatte wohl n schlechten tag...
    bitte thema schließen

    ich hasse das leben u das leben hasst mich!