• Hallo und schönen guten Abend.

    Gibt es hier jemand, der sich mit Hycomat- Getrieben auskennt.

    Es geht einfach nicht ein einziger Gang rein.

    Ich weiß das Thema gab es schon mal und ich habe mir auch alles durchgelesen.

    Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist aber schon eine Weile her.

    65/H1302 ist eingeschlagen.

    Kann ich davon ausgehen, dass der Trabant Baujahr 1965 ist.

    Leider habe ich noch keine Papiere.

    Gruß.

  • Hört sich an wie: Kupplung trennt nicht.

    Dort wäre eine Grundeinstellung Kupplungsspiel nach Whims sinnvoll.

  • Oder Scheibe festgefault.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Im Normalfall ist die Kupplung beim Hycomat immer geöffnet, sie schließt erst bei eingelegten Gang und Drehzahl über Leerlauf.


    Ist denn das Pedal für die Notbetätigung niedergetreten und Arretiert und ist auch die Rückholfeder intakt und mit den Notpedal verbunden?


    Ich verlinke dir hier mal noch eine Seite nur für den Hycomat http://www.trabant-hycomat.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mario-P50K ()

  • Kein Problem, passiert mir auch hin und wieder ;)