Metallisches Rasseln im Motor

  • Hallo,


    ich habe schon seit letzten jahr (über Winter fährt er ja nicht) ein Metallisches Rasseln.


    Das ist nur, wenn er über nach steht.
    Man startet ihn, dann ist es meistens noch nicht, gibt man dann gas, kommt das rasseln. Manchmal hört es auf, manchmal bleibt es eine kurze zeit.
    Nach ca. 5-10min hört es auch einfach auf und kommt nie wieder, egal wie lange ich fahre. Dann klingt er völlig normal.
    Es kommt erst wieder, wenn er halt sehr lange stand.


    Das Rasseln bleibt, auch wenn ich die Lichtmaschine aushänge und somit kein Lüfterrad oder Lichtmaschine läuft. Lüftfilter hatte ich auch abgebaut.


    Hier mal ein Video:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Könnte eine lose Mittelabdichtung sein.
    Wie immer, aufmachen und reingucken.

  • Meinst du damit den Zylinderkopfdichtung? Wo gibts noch Metallische Abdichtungen.


    Ich selber trau mich sonst nicht so, den motor auseinander zu nehmen.


    Hatte ihn ja nun auch schon in einer werkstatt (döllnitz, falls das was sagt) er weiß es derzeit auch nicht und müsste halt auseinander nehmen.

  • Ich meine die Labyrintdichtung die auf der Kurbelwelle zwischen den beiden mittleren Lagern sitzt.
    Wenn die nicht eingeklebt wird, kann sowas, gerade bei gebrauchten Teilen, schon mal passieren.
    Die wird dann durch die wechselnden Drücke hin und her gezogen und klappert hell. Bei Erwärmung klemmt sie vielleicht wieder und es ist ruhig.
    Das ist aber alles nur graue Theorie und nützt dir nicht viel, erst nach der Demontage ist man meistens schlauer.

  • Na so leichtes raseln hatte ich schon immer, wegen dieser sache. Abe so laut halt nie.


    Die Kurbelwelle war damals (ist nun auch schon wieder 9 jahre her :D ) damals eine neue.


    Kann man sowas noch einkleben, oder sollte man da eher eine neue Kurbelwelle dann benutzen und die alte dann neu regenerieren?

  • Das kommt ganz darauf an was man vorfindet.
    Wie gesagt, ohne öffnen ist das alles nur wie mit der Stange im Nebel herumstochern. ;-)