Trabant 1.1 tieferlegen, passende Aluräder

  • Werde mit der Tachoangleichung mit Bosch-Service reden/anrufen.


    Ich möchte gern meinen Trabant Vorn 6cm tiefer legen.
    Welche Hersteller könnte ich nehmen? Günstig/Qualität
    Habe ein Angebot von Trabiwelt.de bekommen, 2xStoßdämpfer + 2xFedern 279€, wie ist diese Seite mit Qualität und Preis?


    Brauche noch für die Felgen ein TÜV-Gutachen.
    Felgen 6Jx14H2 ET38 ,AEZ, KBA 44313
    Auf der Seite des Herstellers sollte ich das Gutachten downloaden können! Aber leider finde ich nichts?

  • So habe bei Bosch angerufen.
    Sie sagten zu mir: 40€ für denn Prüfstand und dann müssten mir nachsschauen was noch gemacht werden muss.


    Mit denn Reifen habe ich falsch nachgeschaut, die jetzt verbaut sind, sind Winterreifen da aber mein Trabi nur noch im Sommer fahren soll, verkaufe ich die Reifen und kaufe mir gleich die richtige Reifengröße.


    Zur Tieferlegung habe ich noch eine Frage:
    Möchte nur denn Trabi vorn tieferlegen, 6-8cm, 4cm sind doch zu wenig.
    Lieder weiß ich nicht wie ich jetzt meinen Trabant messen muss das er jetzt wirklich die 6-8cm tiefer ist. Denn ich weiß nicht ob die Stoßdämpfer/Federn schon sich etwas gesetzt haben und dadurch schon eine Tiefrlegung zustande gekommen ist.


    Vieleicht hatt einer eine Tieferlegung von 6-8cm verbaut und könnte mahl Messen wieviel cm es bis mitte Rad bis anfang Kötflügelkante sind.
    (wenn einer von euch mehr tieferlegung hatt und vieleicht machmessen könnte, dann bitte die Tieferlegung mit schreiben. Bitte bei einer Spieralfeder)


    [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/img2793lorn.jpg]


    Also bei sind es jetzt 38cm von mitte Rad bis anfang Kötflügelkante. Mit orginal Bereifung 145 R13.
    Wieviel cm sind es Orginal? oder ist das Fahrwerk noch nicht duch das alter etwas tiefer gekommen?


    Vieleicht könnte einer von euch Nachmessen und hir berichten?

  • Hallo leute weis einer wie das beim 1.1er mit einer Rad Reifen kombi von (6x15 ET 45 195/45) ausschaut?
    Sollte vieleicht noch sagen das das Polo 6N gti felgen sind und ich gerade dabei bin die komplette bremsanlage mit ABS zu verbauen.

  • Wie kann man herraus finden ob das Fahrwerk duch das alter sich etwas gesetzt hatt oder nicht?
    (weis leiter auch nicht ob es schon mahl getauscht wurde).


    Kann mann das Fahrwerk ausbauen, komplett zerlegen und dann die Feder messen und denn Stoßdämpfer? Oginal wäre es ja 375mm vorn bei der Feder?
    Oder kann man es mit denn Federweg herraus finden ob es noch 60mm sind?


    Wenn es sich gesetzt hatt wäre es ja weniger Federweg!

  • So, bin jetzt so weit das ich meinen Trabi wieder zusammen baue.
    Heute habe ich die Hinterachse wieder montiert und wollte jetzt gleich meine neue Radkombination 185/50 R14 testen.
    Meine hinteren Federn/Stoßdämpfer sind hinten orginal.
    Spurverbreiterung von 20mm pro Seite.
    Eine Sturzkorritur ist auch verbaut.
    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam00079l4u1j.jpg]
    Zu Feder habe ich jetzt bei ausgefederten Zustand noch ca. 4cm platz
    Hoffendlich reichen die aus wenn das Fahrzeug komplett einfedert?
    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam0007714ufl.jpg]
    Bilder ohne Kotflügelverbreiterung
    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam00072ndurf.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam00074z3uau.jpg]
    Bilder mit Kotflügelverbreiterung
    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam00087v0u36.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cam00083tyuky.jpg]
    Ist das Normal, dass die Räder vorne abgedeckt sind und hinten fehlen ca. 1cm?
    Muss ich jetzt die Verbreiterung verbauen? oder ist es die falsche Sturzkorritur?
    oder wird es noch besser wenn alles im Fahrzeug eingebaut ist (durch Last etwas noch unten gedrückt)
    oder darf man etwas aus denn Radkasten schauen lassen (TÜV fähig)
    Meisten von euch haben doch auch keine Verbreiterung verbaut!


    Wenn ich die Verbreiterung verbauen muss, wie kann ich die am besten an der Pappe verspachteln?
    Wollte es mit Sikaflex ankleben. Mit Glasfaser grob verspachteln und dann mit Feinspachtel glätten.
    Oder muss ich mit Glasfasermatten arbeiten? (nicht das die Spachtel reißt)


    Vorne wird noch montiert, muss aber erst der Motor wieder rein.

  • welche ET haben die Felgen? Verschränkungstest gemacht? Kotflügel gezogen? Die Sturzkorrektur sieht für mich in ihrer Ausführung sehr bedenklich aus!

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • sorry das ich hier so zwischen schnei ist das genau die selbe tieferlegungsvariante wie beim 601 mit schraubenfederfn hinten???

  • Die ET der Felgen ist 38.
    Kotflügel ist nicht gezogen, nur die Metall- und Pappenkante (Radlauf) ist weggeschnitten.
    Verschränkungstest: Was ist das genau? Ist das wo man vorne rechts und hinten links etwas unter denn Reifen legt das er ganz einfedert?
    Einfedern kann er ganz, außen schleift nichts.
    Was heißt die Sturzkorretur sieht bedenklich aus?
    Bei mir ist woll etwas defekt wenn das Rad vorne nicht rausschaut und hinten etwas?( Rad nicht grade steht)


    Trabantmicha89
    Mein Trabant ist nicht hinten tiefergelegt!

  • Das ist normal, das Rad steht schon wie es soll. Wegen der StuKo würde ich mir jetzt nicht solche Gedanken machen, bevor es die großen Glocken gab waren doch alle so gemacht, oder was sind deine Zweifel JL?


    Der Unterboden ist für meinen Geschmack zu wenig geschützt.


    P.S. : Bitte bitte bitte lade die Bilder direkt im Fred(oder wie das heißt) hoch, dieser externe Kram ist extrem nervig. :)

    Edited once, last by Helmchen ().

  • Ich glaube es waren ringsherum drei Schweißnähte oder eine Naht dreimal unterbrochen, wie man möchte. :)

  • Danke für die Info.
    Mit der Stuko werde ich mich noch richtig informieren oder werde abwarten was der TÜV sagt.


    Kann man die Kotflügel auch etwas schräg anbringen, dass das Rad gleichmäßig bedeckt ist? So sieht es ja sch.... aus.
    Wie habt ihr das denn gelößt?
    Bei vielen von euch sind doch die Verbreiterungen nicht verbaut oder habt ihr alle noch Blattfedern?


    Vieleicht baue ich die Verbreiterung auch nur hinten ein stück an und verspachtel es dann noch.
    Ist dann nur das Risiko das es noch einer weile abplatzt


    Wie habt ihr denn die Verbeiterung montiert/verspachtelt?


    Helmchen:
    Mein Unterboden müsste ausreichen.
    - 2-3 schichten EP-Grundierung
    - 2 schichten Brantho Korrux 3in1
    - 2 schichten (mit Pinsel) Perma Film, so eine Art Wachs.


    Mein Trabi soll auch nur ein Sommerfahrzeug werden.

  • Beim Unterboden scheiden sich die Geister, ich kenne Leute, die auf auf normalen Lackaufbau schwören, weil man in dem Fall Schäden schneller sieht. Ich selber bin mehr dafür, den Unterboden mit entsprechendem Steinschlagschutz auf Kautschuk-Basis zu versiegeln. Man ärgert sich über Steinschläge an Grill und Haube, von unten kommt noch ne ganze Menge mehr. So oft und genau kann man das gar nicht kontrollieren, denke ich.


    Das mit dem Rad sieht bei dir so aus, weil du breite Reifen fährst und die Originalhöhe hast. Bei einer dezenten Tieferlegung sieht das glaub ich schon besser aus.
    Von diesen ansetzbaren Verbreiterungen halte ich persönlich nichts. Koti ab, Schale umsetzen oder ändern und Koti rüberziehen ist meiner Meinung nach edler.

  • Wenn du nach Innen noch 4cm Platz hast, warum probierst du dann nicht einfach mal 10er Platten pro Seite? Dann sparst dir ggf. die hässlichen Verbreiterungen und evtl sogar die Stuko ;)

  • So, habe heute noch vorne meine Achse eingebaut mit 7cm kurzere Stoßdämpfer und Federn. Naja, 7cm sind es jetzt nicht geworten. Hoffe das es sich noch etwas setzt.
    Habe auch gleich vorne u. hintenb 20mm Spurplatten verbaut.
    Also ich habe etwas falsch zusammengebaut o. mein Trabi hatt sehr viel. platz in denn Kotflügel.
    Ausgefedert Hinten zur Feder 4cm
    Eingefedert 2,5cm


    Kann ich jetzt andere Spurplatten verbauen oder wieviel muss ich noch Platz zu Feder u. Kotfügel engefedert haben?


    Wurde auch die Kotflügelverbeiterung verbauen, aber leider weiß ich nicht was andere TÜV-Männer zur meiner breiten Spur sagt. Der eine bei denn ich war möchte ein Festigkeitsgutachten, das Kostet mir aber zuviel. Sind ja mehr als 2%.
    Hatt einer das eingetragen bekommen? Könnte vielleicht einer die Kopie des Fahrzeugschein mir zusenden?
    Vorne komme ich nicht an der Feder, es wird nur knapp zum Spurstangenhebel.

  • Zur Spurverbreiterung: Nimm das Gutachten der Mattig SSF für den 1.1er mit, dort steht sinngemäß drinn, das eine Spurverbreiterung um mehr als 2% getestet wurden ist vom TÜV Garching.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Post by Mullibert ().

    This post was deleted by the author themselves: passte nicht zum thema ().
  • JL:
    Danke das du mir das Gutachten zugesendet hast, werde versuchen (wenn er fertig ist) mit denn Gutachten die Reifenkombination + Spurverbreiterung eintragen zu bekommen.


    Habe mich jetzt doch entschlossen die Verbreiterung zu verbauen.
    Möchte denn Trabi nicht mehr tieferlegen, weil die Straßen hir nicht die besten sind.


    Habe auch gleich angefangen die Verbreiterung zu verbauen.
    Da ich meinen Trabi noch tunen möchte sieht er mit denn Verbreiterungen und Seitenschweller, nach meinen geschmack, gut aus.
    Habe die Teile mit Sikaflex angeklebt u. verschraubt. Dann mit GfK einlaminiert.
    Jetzt möchte ich es erst mit GFK-Spachtel spachteln und dann mit Feinspachtel glätten.
    Hoffe das es so nicht aufplatzt.


    Wie kann ich denn die Bilder gleich hir hochladen.
    (Werde vielleicht auch noch einen Restauration-/Tuningbeitrag erstellen)

  • So jetzt mal paar Bilder von meinen verbreiterten Trabi.
    Ist aber noch nicht richtig verschliefen.


    Noch ein paar Fragen dazu:
    1. Mein Trabi ist hinten nicht tiefergelegt, aber vorne sollte er 80mm tiefer sein.
    Bin zwar jetzt noch nicht gefahren, aber er ist jetzt höchsten 2-4cm tiefer.
    Wird er sich noch etwas setzen?


    2. Weil mein Trabi jetzt tiefer ist, ist auch die Spur verstellt.
    Muss nicht wenn der Trabi tiefer ist, die Spur kleiner werden?
    Aber ich muss die Spurstange größer schrauben um die richtige Spur einzustellen. (es reicht fast nicht mehr dann brauche ich längere Kupplungsstücke)