Posts by Butcher

    Hallo, heute konnten wir endlich den qek junior abholen, haben die Hintere scheibe neu einsetzen lassen mit neuer Dichtung, hat 2 Wochen gedauert und am stoß kommt nun wieder wasser rein,... Da wir aber Pfingsten weg wollen mit dem WoWa zum ancampen, haben wir erstmal dichtmasse drunter gedruckt hoffendlich isses jetzt dicht. werden wir morgen sehen.


    Aber, leider hat der Mensch bim unsanften anfassen die Nummernschildbeleuchtung (diese lange wo 4 birnchen drin sitzen) demontiert, und nun sind es 3 teile, Bei ebay finde ich nur eine überteuerte für knapp 100€


    Hat jemand von euch sowas noch rumliegen,. oder kennt eine Bezugsqelle?


    Mfg Timo

    ich hab jetzt mal testweise 5 stück gedruckt, diese werd ich im laufe dieser woche an TrabiMario senden,
    ich kann dir gern auch eines zusenden dass du guckst ob du zufrieden bist/ sie passen,


    dann werd ich nochmal nen schlag Drucken und kann sie euch zusenden.


    Auch in anderen Farben wenn ihr wollt :)



    mfg Timo

    Sooo nun sind die beiden bestelllten Sirokkos angekommen, allerdings tauchen nun schon die ersten Fragen bzw Probleme auf :
    Zuerst mal ist ein Vorwiderstand vom TYP E dabei, welcher wohl angeblich nicht der richtige ist (F sollte es sein)
    Die verkablung sollte wohl irgendwie machbar sein, ABER auf der Benzinpumpe ist keine eingeschlagene zahl erkennbar , angeblich solls egal sein ob man die für 6v an 12 v betreibt, kann das jemand bestätigen?


    Mfg Timo

    Hallo, nun habe ich mir fuer den qek eine Sirokko 211 zusatzheizung geordert. Bin günstig rangekommen und dachte ich probiere es mal, es tun sich mir aber zwei Fragen auf, um deren beantwortung ich hier bitten wollt:
    1: spricht etwas dagegen den ewigalten gebläsemotor gegen einen modernen Brushless-motor aus dem modellbau zu tauschen? Weiss jemand wie viel u/m der originale motor liefert?


    2: wuerde die sirokko gern in ne alte Munitionskiste einbauen, um sie bei bedarf neben/vor den qrk stellen zu koennen. Dazu brauch ich dann wohl ne laengere warmluftleitung(aluflex?) is des egal wie lang die wird?(2m?)


    Mfg timo

    Naja der laden ist eine Fachwerkstatt für KFZ und LKW scheiben, Scheiben austauschen und neue einkleben gehört zu deren tagewerk, auf der Matte kannich da sicherlich jederzeit wieder stehen,


    Ich mach mir halt nur sorgen weil sich der qek ja schon ein wenig bewegt, seis bei der fahrt oder bei der normalen benutzung :) da sollte nicht plötzlich die Scheibe reissen oder sich der Kleber verabschieden.
    Mfg Timo

    Oh entschuldige,


    das wasser scheint irgendwo in die dichtung zu laufen, sodass im innenraum das Wasser UNTEN am fenster auf beiden seiten der dichtung rauskommt.


    Also ne neue dichtung soll eh rein, wenn man dann eine wie die von ebay (werningerode) nimmt, muss diese zum fenster passen klar,


    aber ist von dem verkleben einer größeren scheibe auf die pfalz im rahmen abstand zu nehmen? :)


    Mfg Timo

    Hallo, dies ist mein erster Beitrag hier.
    Ich bin m/23 Student und hab mir vor 2 jahren einen Qek geleistet.
    Dieser wurde über die zeit hin so gut es mit meinen Mitteln ging restauriert, und wohnlich hergerichtet.


    und jetzt zum Problem:
    ich bitte zu entschuldigen wenn es das Thema schon
    tausendfach gibt, ABER:


    Wir haben in den lezten Tagen unseren geliebten Qek wieder Fit für die
    Saison gemacht, die vergangenen Monate stand er gut trocken in einer
    Halle.


    Gestern abend beim Bierchen im WoWa dann der Schock, das hintere Fenster
    ist stark undicht, will heißen die schönen neuen Polster waren
    klatsch-nass, und es suppte nur so durch die Dichtung.


    Nun wollen wir zu Pfingsten ancampen, daher muss eine recht schnelle Lösung her.


    Dichtung bestellen ist ja kein Problem, aber nach allem was ich gelesen
    hab wohl das Einbauen (auch wenn es da wohl experten gibt bei denen das
    schnell geht.)


    Ich hab den Kleinen jetzt erstmal zum AutoGlas-Fachmann meines
    Vertrauens gebracht, da er dort auch trocken steht, nun kam uns eine
    evtl doofe Idee, daher wollte ich mal hören was ihr davon haltet:


    anstelle der originalen Dichtung mit altem oder neuem Fenster (neues
    dann aus Glas) einfach eine etwas größere Glasscheibe direkt auf das GFK
    zu kleben von aussen, ähnlich wie es bei heutigen Autos gemacht wird.


    Die Werkstatt ist der Überzeugung dass des klappt und hält, allerings
    ist ja die Rückwand des qek nicht gerade das Ultimo an Steifigkeit,
    daher ist die Frage geht das? oder sollten wir doch lieber die originale
    Dichtung mit originaler oder eben neu angefertigter Glasscheibe
    einsetzen


    und was ist von ner neuen Glasscheibe zu halten? die alte ist noch die Plexiglas-Scheibe und eh nicht mehr schön, also könnte man die bei der gelegenheit gleich tauschen, geht des einfach so mit Autoglas?


    Mfg Timo

    ich suche solche PVC Clips ( Schwarz ) die beim Rhön Universal auf das Rohrgestell kommen ich weiß leider weder wie man diese Teile nennt noch wo man sie her bekommt !? vieleicht kann jemand helfen ???


    Hallo, bin neu hier, aber evtl kann ich dir helfen, wozu brauchst du die clipse? würde es reichen diese zu fräsen oder zu drucken? aus schwarzem ABS? wenn du noch einen originalen hast könnte man den als muster nehmen und weitere anfertigen. mfg Timo