Posts by LimoKombi

    Ach, ich halte von der Lösung die Joey_A empfiehlt garnichts, weil:


    A. Die Frau sich erst finden muß, die das "macht". :grinsi:


    und


    B. Wenn sich eine findet, wird das an jedem Strand Nachahmer finden, die ihre Eierchen im Stuhl einklemmen, in der Hoffnung das ein tolles Mädel sie daraus "befreit". Wie sieht den das aus, außerdem bekommt man dann nirgens mehr einen freien Liegestuhl! :grinsi:

    Ja, in Ordnung, das ist ein Argument!


    Nächster Vorschlag: Teppichmesser oder Gartenschere!


    Tut zwar mal kurz zwicken, dafür hat er das Problem nie wieder und auf den Stuhl kann sich der nächste Badegast setzen! :grinsi:

    Warum haben die den Kerl nicht einfach mitsamt dem Stuhl wieder zurück in´s seichte Wasser gestellt, dann hätte man sich die Zerstörung des Stuhles doch sparen können! Spätestens in der Nacht wäre er wieder frei gewesen! :grinsi: :grinsi:

    @ heckman


    "Ich bleibe jedenfalls hier und kämpfe lieber für mein Vaterland als es feige zu verlassen."


    Das würde ich so ohne Einschränkungen mit unterzeichnen, da sind wir schon mal mindestens zwei! :top: Bei allen Mißständen die es in diesem Land auch gibt, Auszuwandern könnte ich glaube ich niemals! :winker:

    @ Waldmoos


    "Aber find ich mal wieder super, dass die deutsche Geschichte nur auf die Schreckensherrschaft von Hitler und DDR beschränkt wird."


    Du triffst den Nagel wieder voll auf den Kopf!!! Mehr fällt diesen Idioten zur deutschen Geschichte wahrlich nicht ein. Bei "Spiegel online" waren letzte Woche auch solche Fragen drin, einfach lächerlich, z. B. "Erklären sie das Existenzrecht Israels"! Was hat das bitte mit der deutschen Staatsbürgerschaft zu tun? Andere Fragen handeln von Sportlern, warum bitte muß ich Sportler kennen um an dieser Gesellschaft teilzuhaben? Das ganze ist m. E. riesengroßer Müll, und unausgegorener Mist! :winker:

    "Ergebnis: Sie haben 39 von 42 Punkten erreicht


    Mit Auszeichnung bestanden!


    Herzlichen Glückwunsch, Sie sind ein wahrer Musterbürger!"



    Und, noch Fragen? :grinsi:


    PS: Viel zu viele Fragen die sich mit dem dümmlichen Verwaltungsrassel in EU und DE beschäftigen.


    Ich bleibe dabei: Deutsch wird man nicht, Deutsch ist man (oder auch nicht)! :winker:

    EricDD


    Ein Kind!, Da kann ich Dich fast beneiden, wie schon gesagt alles Gute für´s Kind und die Eltern, möge Dir eine gute Erziehung gelingen, wo mit wir wieder beim Thema wären! :grinsi:


    PS.: Tja, mit dem Trabant ist das so eine Sache, hat man den Virus (nicht H5N1) erstmal bekommen, wird man ihn nicht wieder los. Entweder man haßt ihn und sagt nie wieder, oder es wird Liebe daraus. :grinsi:

    @ EricDD


    Nachwuchs? In Form eines Kindes oder in Form eines neuen Auto´s? Egal, in jedem Fall erst mal herzliche Glückwünsche und alles Gute dazu und dafür!!! :grinsi:

    @ EricDD


    "Damit sind die Fehler doch in erster Linie in der Erziehung und wohl auch in der Politik zu suchen!"


    Da gebe ich Dir vollkommen recht, dort sind die Ursachen zuerst zu suchen, und nicht bei den Jugendlichen. Der Gesetzgeber muß zuerst die Rahmenbedingungen dafür schaffen, das die Gesellschaft wieder gesund werden kann. Dazu gehört m. E. auch eine Art von Pressezensur, die Perversionen aller Art, z. B. Gewaltverherrlichung und jugendgefährdendes verbietet! So müßte man 2/3 aller Privatsender am besten gleich verbieten. Hier wird unter dem Deckmäntelchen von "Freiheit" und "Pressefreiheit" die moralische Verrohung eines ganzen Volkes betrieben, ganz nach dem Vorbild "unseres" großen "Bruders" USA! :zornig:


    Daraus resultiert dann natürlich auch, das viele Eltern nicht mehr in der Lage sind, ihren Kindern Erziehung und Bildung (vor allem Humanbildung) zu vermitteln, und das lieber dem Fernseher überlassen. Ich war erst am Samstag wieder bei einer "Kulturveranstaltung", da war ich der einzigste unter 30. Jahren.


    PS.: Was macht eigentlich Dein Trabant, hast Du denn nun doch behalten? :winker:

    Also das das ein hübsches Kind ist, steht außer Frage, für ihre Gunst könnte man glatt überlegen bei den Sozi´s mitzumachen :grinser:!


    Der Spot könnte aber auch anders enden! Wäre sie zuerst Duschen gegangen und er hätte ihr CDU-Parteibuch gefunden, hätte er vielleicht sowieso aus menschlicher Endtäuschung heraus Selbstmord begangen? :grinser:


    PS: Ich freue mich immer wieder, wie viele doch den Alfred Tetzlaff anschauen und die Serie ein "Herz und eine Seele" schätzen und lieben, mir geht es genauso! Paßt jetzt nicht hier her, aber vor kurzem kam die Folge "Silberhochzeit", da fragt der Alfred in einem edlen Restaurant den Kellner "Haben sie schon mal von einem Gast eine in die Fresse gekriegt"! Darüber und noch über viele andere solche Sachen von ihm könnte ich pausenlos lachen, einfach köstlich!!! :lach:


    Zur Zeit läuft die Serie wieder auf MDR, jeden Sonntag gegen 22:00 Uhr!

    Bei aller Liebe zur Physik, ich wollte nur darauf hinweisen das dieses "Beispiel" meines Erachtens lächerlich ist, da ein solcher Fall in der Realität wohl "selten" vorkommen dürfte! Das wichtigste physikalische Gesetz ist für mich: "jeder Körper ist träge"! Zu diesem Gesetz könnte ich eine unmenge Beispiel aus dem realen Leben benennen, das geht beim Aufstehen am Arbeitstag los, und läßt sich über den ganzen Tag fortsetzen... :grinsi:

    Also jetzt muß ich auch noch meinen Senf dazugeben:


    Geht es Euch eigentlich gut? Habt ihr Winterdepressionen? :grinsi:


    Entschuldigt bitte die Frage, aber wie kann man VIER (!) Seiten in diesem Forum mit einer so unerheblichen Frage zumüllen? Und wehe jetzt erzählt mir jemand wie spannend diese Frage ist, denn sie ist vollkommen unerheblich und läßt sich auch nicht mit einem "Interesse" für die physischen Gesetze rechtfertigen!


    Ich bin in meinem Leben erst ein einziges Mal geflogen. Das Flugzeug (Junkers 52) stand auf einer Asphalt/Beton-Startbahn, die sich nicht bewegt hat! Wir sind abgehoben und später wieder gelandet, und jetzt kommt es: dabei hat sich die Landebahn wieder nicht bewegt! :grinsi:

    Also Hammerit ist wirklich ein zweischneidiges Schwert! Ich habe das Zeug mal im Innenraum verwendet, und war davon nicht wirklich begeistert. Wie Fritz Reichert schon schreibt, das Wasser hat das Zeug unterwandert und der Rost macht fleißig weiter! Das lag vermutlich auch daran, das der Hammerit nie ganz aushärtet, und man im Innenraum ja auch immer "drauftritt"!


    Aber!


    Die Felgen habe ich schon mehrfach mit Hammerit silbern gestrichen, und bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Es hält darauf relativ lange, gemessen an der Belastung (Salz, Salz, Salz). Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Zeug an meinen Chromteilen gemacht. Sowohl die Chromstoßstangen als auch die Lampenringe habe ich damit von innen gründlich und zweimal gestrichen, und ich glaube nicht das es dort je drin rosten wird. :top:
    HBZ auch damit lackiert, seitdem keinen Rost mehr!


    Aber wie vor mir schon geschrieben, alles recht subjektiv!

    Also ich finde die Geschichte gut und richtig, unabhängig mal von dem Thema ob man die als Kettenmail schicken muß.


    Ein Kind zu über- bzw. totzufahren ist meines Erachtens das schlimmste was einem Autofahrer überhaupt passieren kann, egal unter welchen Umständen. Bei einem Unfall mit Kindern ist auch die Schuldfrage eigentlich vollkommen überflüssig, wenn man ein Kind totfährt, kommt man davon bestimmt nicht mehr los (als fühlender Mensch jedenfalls).


    Ich stimme daher auch immer mein Fahrverhalten darauf ab, z. B. bei Radfahrern. Das klingt vielleicht böse, aber wenn irgend so ein kranker Erwachsener Radfahrer sich mir gegenüber falsch verhält, z. B. die Vorfahrt schneidet (in der Dresdner Neustadt passiert das dauernd), dann muß man ihm schon zeigen, vorsichtig ausgedrückt, das einem das so nicht "gefällt". Sollte man so einen Typen "erwischen", ist das nicht schön, aber dann hat er das als erwachsener Mensch selbst zu verantworten. Wenn diese Leute dann aber Kinder dabei haben, sieht die Sache aber ganz anders aus! Schließlich können die Kinder nichts für ihre idiotischen Eltern. Aber egal ob mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß, ich könnte jedesmal ausrasten, wenn man sieht wie verantwortungslos Eltern mit ihren Kindern umgehen! Da stehen die Kinder während der Fahrt unangeschnallt auf den Sitzen im Auto, sitzen ohne Helm auf dem Fahrrad, oder laufen vor den Autos über die Straße ohne das es die Eltern tangiert, aber wehe wenns dann kracht, dann kommt das böse erwachen!

    Ätsch, meiner steht nach wie vor in der Stube! :top:


    Und das beste daran..., er treibt schon wieder neu aus! Meine WB´s der letzten Jahre habe so schnell nicht ausgetrieben, mal sehen wie der Baum sich noch entwickelt.


    PS.: Ich sage es noch einmal, wer meinen Weihnachtsbaum nach seiner erfolgreichen Zweckerfüllung in ca. zwei Wochen adoptieren möchte, darf sich gern mit mir in Verbindung setzen! :winker:

    Also mein Weihnachtsbaum steht auch noch (in meiner 1-Raum-Wohnung), und wird so schnell auch nicht verschwinden! Ich muß aber zugeben, das ich wieder einen mit Ballen haben, der vom mir fleißig zweimal in der Woche gegossen wird. Die Weihnachtszeit endet meines Wissens nach mit "Maria Lichtmeß" am 03.02., solange bleibt der WB bei mir immer mit Sicherheit stehen, vermutlich aber dieses Jahr noch zwei oder drei Wochen länger. Es ist doch bei der Kälte draußen immer wieder schön, abends beim Schein von Kerzen, mit beleuchtetem WB und beim Duft von Räucherkerzen zu sitzen, zu lesen oder fern zu sehen! :winker: :top:


    PS.: Mein Weihnachsbaum von 2003 (zugegeben, ein kleiner Baum), steht noch immer auf meinem Balkon und freut sich seines Lebens. Für meinen aktuellen Baum muß ich dann noch ein schönes neues Plätzchen in der Mutter Natur finden, Interessenten können sich gern bei mir melden... :top:

    @ prof


    CBR_Freak900 schreibt nur von Zierleisten, und daraus geht nicht hervor welche er meint! Die Dachleiste werte ich auch als Zierleiste, ist das falsch? :hä:


    Aber auch unter die Zierleisten auf den Kotflügeln habe ich die Dichtmasse getan, ist ja schließlich von Werk aus auch drunter (wegen rosten der Schrauben vom Koti?)!

    Also gar nichts darunter zu machen, halte ich auch für gefährlich! Beim Dach z. B., kann ohne eine Dichtmasse das Wasser zwischen das Dach und den Blechfalz laufen, ggf. auch im A, B und C-Holm runterlaufen, die Folgen dürften bekannt sein! :staun:


    Als ich meinen auseinandergebaut habe, war überall unter den Alu-Zierleisten eine Menge Dichtmasse, das entfernen der selbigen war zwar recht zeitraubend, dafür hatte der Dachfalz nicht einen einzigen Rostpunkt angesetzt (weshalb ich natürlich auch das Dach nicht heraustrennen mußte)! :top:


    Ich habe von meinem Lackierer KFZ-Dichtmasse (passend in Delpfin-Grau) bekommen, damit dauert die Montage der Leisten zwar etwas länger, aber dann wird das Dach (der Rost) auch in den nächsten Jahren keine Probleme machen!


    Auch empfehle ich Edelstahlschrauben für die Montage der Zierleisten (was aber mit dem Kitt nichts zu tun hat).