Posts by rsv 250

    also ! ich gehe mal von einer überstomfläche bei deinem 3 k vom ca 1000 q-mm aus.( 24x13 mm x3 st) dazu vergaser min 35mm durchmesser! auslassfläche 1,5 fach überstrom (mach ich wenn möglich) ist ca q-1500mm. 1500q-mm entspricht einem rohrdurchmesser von ca. 44mm. das dürfte so in groben zügen der erste ansatz fürn auspuff sein. 1. des weiteren glaube ich nicht das mit knapp 180° ( überhaubt nicht fahrbar im altagsbetrieb )ausl. drezahl nur bis 5 oder 5500 geht. 26° vorauslas sind eher für so 8 bis 10000 geeignet. 2. der krümmer gehört nicht zum auspuff! ein reso braucht teoretisch keinen krümmer da die sogwirkung sowiso ab kolben gerechnet wird. dann wäre dein ausgaser für 5000 u/min 1,2m-0,5 m=0,7m. der würde dann eher an einen west roller passen der 10000 dreht! es geht natürlich auch das ein recht kurzer auspuff verbaut wird. da müste mann die gasgeschwindigkeit im reso so weit senken das de welle past. ( -200 °C könnte gehen). winkeländerungen über 10° an der gesamten anlage zu vermeiden!

    @ tt


    ich hab mal bissel gerechnet! bei 310ccm , 165 auslaß( ist für 5 - 6000 besser)auslasfläche von ca 1600 q- mm komme ich auf eine länge von ca 1,75 metern. ohne Stinger auf ca.1,4 meter. natürlich ab kolben. gröster durchmesser bei 151 mm. wäre suma sumarum ein volumen von ca. 17500 kubick cm !! da die gase im reso-rohr der wandung folgen sind meiner erfahrung nach, beim bau winkeländerungen über 10 grad zu vermeiden! fg ist auf seinen bidchen einen sehr guten weg gegangen. besser geht es wahrscheinlich nicht mit so schon übertriebenen minimal einsatz! anbei ein bildchen von meinem schrott! mehr ist für mich zur zeit bautechnich nicht drin!

    da steht öl auf rizinus basis! es ist schon ein unterschied ob ein schnapsglas pro tank wie zu ddr zeiten beigemischt wird oder ob in 5000 liter ein liter rizinus bei ist! rizinus läst devinitiv den ölfilm nicht so schnell abreisen aber ich glaube nicht das der das der durchfallbeschleuniger für motoren gebaut ist :verwirrter: ! es ist auch eine tatsache das zu ddr zeiten wegen mangels an korrekter wahre solche noterfindungen zum dauereinsatz gekommen sind. da wurde aber auch alle 50 km ( auser rallye )der motor mit waschbenzin innen und außen gewaschen um die klebrige schei....e ab zu bekommen :heul: . des weiteren war es auch nicht minder ein glücksspiel ohne motorschaden anzukommen! wie gesagt! die haben das zeug aus der apoteke geholt!! :top: die alten hasen aus der ddr, die zu ost zeiten was geworden sind ( motorad) haben alle ihren stoff aus dem ausland bekommen. auch das mz weksteam und die weksunterstützten fahrer haben zu dem zeitpunkt schon west zeugs gefahren! :top: :top:

    da ich aus hobbygründen ca 40 mal im jahr meine nase in eine GEDISCHNE blaue wolke hängen muß, kann und mus ich sagen das mir der geruch vor rizinus seit jahren nicht mehr untergekommen ist. es ist kein rizinus im 747!!! eigentlich schade. hatte was besonderes! :grinser:

    wir verwenden nur HTX 976 und zur not auch 747. diese 2 sorten werden von den 3 motorenhestellern aprilia, honda und yamaha empfohlen! ziehe aber 747 in motoren mit gußbuchse (trabant- wartburg)vor da sich wie bereits gesagt immer ein leichter schmier-film hält. von MOTUL gibtes auch eine mischung die ebenfals eine noch stärkeren film hinterläst.( leider keine bezeichnung am start ) bei teilen die mit HTX gelaufen sind ist zwar gewisse nässe vorhanden, aber ein klebriger ölfilm ist nicht da! wir haben auch mitbekommen das teile die zb 2 monate liegen beim HTX abgetrochnet sind und beim 747 immmernoch deutlich ölig - klebrig sind. da wir sehr viel mit verbrennungsbild auf dem kolben arbeiten verwenden wir lieber HTX in verbindung mit ELF MOTO 2T benzin. der brand ist besser zu lesen ,lässt sich aber leicht entfernen. 747 zeigt kein ausgebrägtes kolbenbild. die reiniungswirkung von 747 ist etwas besser(bei uns eher zum nachteil)fahrer in hisorischen klassen wo auch zum grossen teil luftkühler unterwegs sind fahren zu 90% 747. mit sicherheit giebt es noch andere gute öle! meines erachtens ist HTX für beschichtete motoren und 747 für beschichtung und buchse optimal!!

    Wenn die möglichkeit besteht ist eine überarbeitung der dichtfläche schon zu empfehlen!! mann könnte da noch eine leckere beschichtung (Teflon)auftragen lassen! verringert die reibung und den verschleiß. in der bratpfanne mit öl und einem ei deutlich zu erkennen !! auserdem bewirkt das öl so einen klebe effekt, was das abheben erschwehren dürfte. natürlich nur wenn die sache richtig plan ist. ich gehe aber bei der geschichte von der verwendung von kohlenstoffplatten aus :top: !

    moin! is zwar schon etwas veraltet aber trotz alledem ist die carbon geschichte wie schom beschrieben ne schmucke sache! ist leicht zu bearbeiten und hat wenig gewicht was das schnelle einlaufen der stifte etwas verzögern sollte. :top: ich leg mal nen bild von ner platte eines mopeds an! eine überlegung von mir war mal die platte auf einen rahmen oder führung verschiebbar zu befestigen. zb. durch klemmen oder so! dann könnte mann ohne neubau von platten die steuerzeiten verändern. ist sowas schonmal versucht worden? vieleicht ein anstoß!! :hä:

    @ all


    ich hatte nicht vor die sache so auf die spitze zu treiben! letztendlich haben die jungs auch genung versuchsgeld bezahlt! 50 oder 60 ps zu realisieren ist nicht mit ner kleinen annleitung gemacht! in diesem fall spreche ich auch aus erfahrung! aber ich möchte behaubten das für ne gepflegte gänsehaut schon erstmal echte 45 pferde genügen. dann wird sich sowieso (oder es hat sich schon) ein gepflegtes getriebeproplem auftu´n.(getan)


    das proplem sind halt ordentliche empfehlungen. ich glaube es wird nicht nötig sein bestimmte menschen zu loben! es wird immer daraus laufen das mann eine gute anleitung bekommen hat.ohne gepflegte emfehlungen von erfahrenen geht es sowieso irgendwann nicht weiter! der rest wird sich sowiso in zahlreichen test beweisen müssen. aber das ist es ja eigentlich was den " 2T" infizierten ausmacht! immer auf der suche nach verbeserungen :top:

    @ fg


    mit sicherheit mußt du niemand rechenschaft abgeben!


    und deiner aussage muss ich zustimmen!


    ja ! ich habe noch nie einen so starken motor gebaut


    ja ! ich kann auch in diesem fall auch kein leistungsnachweis erbringen!


    ich hab auch kein proplem mit kritik. mag es nur nicht die projekte von anderen ( bitte nicht persönlich nehmen) als zb russisch bezeichnet werden.


    habe auch nicht im geringsten daran gedacht dich aufzuforden einen kommentar abzugeben! habe auch (wenn ich mich nicht irre) nicht behaubtet, das die gebauten motoren von wem auch immer nichts taugen! dieses recht werde und will ich mir nicht geben! ich weiß aber sehr wohl was zeit und arbeit beim thema mororsport bedeutet!


    das was mich aber eigentlich wurmt!! :augendreh:


    ich finde es OBERSCH....E (wie im vorhergehenden beitrag von trabimanu schon beschrieben) das ihr als " alte hasen" in der öffentlichkeit nix von eurem wissen preisgeben wollt. da hört mann vergaser und zündung einstellen! serienmäsige tolleranzen beseitigen! draufgekakt! das sollte logo sein! ich glaube der geringe teil an hobbytunern im forum möchte da mehr aus der erfahrunsecke wissen. ihr könnt unter umständen auf 10 jahre tuning zurückgereifen. sollte es da zuviel verlangt das Drehmomentgelaber sein zu lassen und dehn mehr oder weniger jungen nachwuchsschraubern mal ein paar verwendbare aussagen (ohne austausch von privatnummern) zu geben! genau das stelle ich mir eigentlich unter forum vor! wenn euer tuning top secret ist , sollte mann vieleicht sa cockpit gegen einen verkaufraum tauschen und herrn z... konguenz machen. wenn meine vorstellung falsch ist werd ich mich wohl klammerheimlich zurückziehen und mich wieder den bekannten in der zweiradszene zuwenden. die geben wenigsten was an die jungen weiter! :top:

    Postkugel! mach dir keine sorgen wegen der verschwendung von orginal kolben.diese zeitläuft bereitz ab. die bohrung des abgebildeten zylinder liegt wohl um die 80mm, und die buchse ist nachträglich eingezogen. von dem erbauer geht in diesem fall keine gefahr aus! ums genau zu nehmen werd ich morgen mal in bild einstellen! muss aber sagen das aus der rallye ecke immer wieder mal etwas kritik kommt -wegen verschwendung und so! die zum motorsport wegen unwissenheit (is halt so am anfang) und falschbearbeitung geschrotteten töpfe sind egal!!! es sind immer nur die selberbauer schuld :heul: ! (zu denen sie 100% auch mal gehört haben :grinsi: )


    @ Mr. fg ICHWEIßALLESUNDBAUEDIEDREHMOMENTSTÄRKSTENTRABANTMOTORNEN-601 höre ich da ein klein wenig aroganz!! :staun: ich beschäftige mich 200% wird nicht reichen 500% noch nicht so lang mit trabant alls mansch anderer ,gehe aber davon aus das sich bereits gute leistungsgesteigerte motoren in der autocross bzw später stock car scene mit erfolg bewegt wurden sind bevor du TRABANT sagen konntest!!!!
    ich bitte das nicht falsch zu verstehen
    es kommt mir so vor wie wenn die guten motoren alle auf deinem Mist gewachsen sind. von dir kommen immer nur spritzen :dududu: zeig :bitte:mal was. bitte keine gekauften getriebe und per CAT abgewickelten Auspuffanlagen!! 2TV hat auch mal nen blick zugelassen :top: :top: :top: ! oder hast du die befürchtung das du kommende seison 100 gegner mehr hast :hä: :winker:

    russisch :protest: ! wenn sich jemand die arbeit macht und versucht seinen motor etwas auf die sprünge zu helfen , sollte mann sich das russisch besser verkneifen :dududu: ich ziehe meinen hut vor menschen die ihr interessen ausleben. wie das auch immer aussehen mag


    es sind halt freak´s!! :zwinkerer: sicherlich könnte das besser ausschaun. erfüllt aber seinen zweck wie ich weiß sehr gut. ich denke mann kann ne dicke lippe riskieren wenn man gleichwertige arbeit leisten kann!!! :!: :winker:

    Um die Wärmeaufnahme der Luft schon im Ansaugtrakt zu reduzieren, ist es notwendig, den Vergaser thermisch vom Motor zu trennen. Das wird durch den Einsatz von Isolierscheiben zwischen Vergaser und Zylinder erreicht. Zudem wird auch ein Kochen des Benzins im Vergaser verhindert, was zu Startschwierigkeiten bei heißen Motoren führen würde. :winker: :grinsi:


    dürfte zu den scheiben keine fragen mehr geben :zwinkerer:


    @ 2tv


    der topf knattert in mc pommern rum . da werden so stock car rennen betrieben :verwirrt: ist nix vonn einem bekannten erbauer. hab aber schon hier im forum negative aussagen über diesen mann mitbekommen! deshalb verkneif ich mir namen! möchte aber noch einfügen das der typ nicht der dümmste ist und auch viel zeit und geld für solchen irrsinn verblembert :top: