SQ-Trabi...

  • So, dann möchte ich doch auch mal meinen Trabi vorstellen, nachdem ich nun endlich mal zum einbaun gekommen bin...


    Zu den Komponenten, verbaut wurden:


    HU: Pioneer P99R mit ausgelagertem Display und mega- Ranz-Optik ;)
    HTs: Rainbow CAL 27 Silk VOF
    Amp: Kleine alte Pioneer^^
    TMTs: Audax HT170 Z2
    Amp: µDimension JR15.2
    Sub: Boston Pro 10.4 LF
    Amp: Rainbow KW 2270


    Schöne Einbauten mach ich bei mir grundsätzlich mal keine mehr, dafür kenn ich mich zu gut, ich bau einfach zu oft um...
    Also wanderten die Stufen auf Brettern hinter die Rücksitzbank.


    Blick in den Kofferraum:(die dunklen Stellen sind kein Rost sondern Hohlraumkonservierung)
    [Blocked Image: http://img7.imageshack.us/img7/8585/trabantkr1.th.jpg]



    Dann kamen die Verstärker mitsamt Rücksitzbank rein:
    [Blocked Image: http://img13.imageshack.us/img13/545/trabantkr2.th.jpg]


    Das Ganze dann wieder eingehängt, Teppiche rein und man sieht eigentlich nichts davon.



    Die HTs sitzen ins gedrechselten Holzkugeln auf dem Armaturenbrett:
    [Blocked Image: http://img14.imageshack.us/img14/5802/htundradio.th.jpg]


    Die TMTs in Kisten im Fußraum:
    [Blocked Image: http://img20.imageshack.us/img20/9928/tmtboxrechts.th.jpg]


    [Blocked Image: http://img32.imageshack.us/img32/3679/tmtboxlinks.th.jpg]


    Grad noch draußen gewesen und mal den Frequenzgang gemessen...


    [Blocked Image: http://img199.imageshack.us/img199/2442/frequenzgangtrabi.th.jpg]



    Soweit bin ich erstmal ganz zufrieden... Endlich wieder ne Anlage die bisschen Spaß macht.... ich bekam ja fast schon Entzugserscheinungen... ;)
    Die Überhöhungen im Bass/Grundtonbereich sind soweit Absicht und teilweise auch eher ein messtechnisches Problem, nicht dass sich da jemand wundert



    MfG Björn


    Edit Anne:
    BBCodes aktiviert & Bilder bearbeitet, so das man alles sieht.

  • So, die neue Saison ist eingeläutet...
    Die µ-Dimension Jr 15.2 hängt jetzt am Sub, aktuell ein hübsch alter 12" JBL GT1000 im BR-Gehäuse. Neues Gehäuse für den 15" B52 steht noch auf der to-do-Liste.
    Und am FS werkelt nun eine Steg QM 74.4...
    Die Rainbow geht zum Service und dann in den Verkauf^^
    Die Hochtöner wurden auch getauscht. Die neuen sind...öhm...unbekannter Natur^^ aber lecker.... Wenn ich Zeit habe kommen sie in hölzerne Behausungen... dann siehts eher nach was aus...


    MfG Björn

  • Die Komponenten klingen vom Namen her echt ordentlich, die Anbringung der HT schaut erstmal auch recht ordentlich aus, aber die TMT im Fußbereich? Dann doch vllt. lieber unters A-Brett in Richtung Hörer, den der Kopfbereich (da wo die Ohren nun mal sind) wird ja durch den Sitz abgeschirmt und man hört nur irgendwelche reflektierten Schwingungen. Das hat für mich nix mit SQ zu tun. ;)

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Nuja, das System mit den TMTs im Fußraum funktioniert auf jeden Fall besser wie mit TMT in der Türverkleidung...
    Direktschall vom TMT hat man in beiden Fällen nahzu garkeinen^^
    Die Bühne steht für ein 2-Wege-System ausserordentlich stabil und hoch und fällt auch rechts und links nicht nach unten ab, wie mans eben oft bei Systemen mit Türmontage der TMTs hat...
    Das Bekannte ist nicht immer das einzig funktionierende... Soll auch Leute mit HTs in der Mitte des A-Bretts geben, funktionierte überragend... Know-How eben vorausgesetzt...
    Wenn das für dich dann nichts mit SQ zu tun hat, ok... Starten werde ich damit trotzdem bei SQ-Events (AYA und EASCA), und sicher nicht erfolglos ;)


    MfG Björn


    P.S.: Der Michael "BigOki" hat seit kurzer Zeit TMT und HT! in Kistchen im Fußraum...und man staune...die Bühne steht und es rockt^^

  • Nur das der sie nicht unter den Sitzen sondern an den Radhäusern hat ;)
    Und ich denke, dass es sich bei Ihm nur wegen der Komponenten und der Ansteuerung so gut anhört. Gute Komponenten kannst du glaub ich überall hinbauen und es wird sich besser anhören als schlechtes Zeug in guter Position...



    mfg

    Fuhrpark:
    -601 A-Kübel Bj. 86

  • Wen meinst du jetzt? den Michael?
    Nene, nix mehr laminierte Gehäuse an den Radkästen, Holzkistchen im Fußraum, diekt vor den Sitzen, TMT und HT nach oben strahlend... ;)
    Und ob die Bühne usw. passt liegt weniger an den Komponenten denn an deren Einbau... der Einbau macht die Musik... selbst "günstige" Komponenten (also kein absoluter Billigmüll) sind zu sehr viel fähig, wenn der Einbau richtig gemacht wurde... habe ich auch mit verschiedenen Konzepten schon bewiesen... Teure Materialschlacht sind für guten Sound eben nicht alles... musste sowas schon oft genug erleben, hautpsache nur schweineteures Markenzeugs verbaut und trotzdem hat halt nix gepasst...
    Erst wennman sagen kann, dass man aus seinen Komponenten per Know-how wirklich alles rausgeholt hat, erst dann sollte man übers Komponentenwechseln nachdenken...


    MfG Björn

  • Da sagst du mir nix neues... Ich war jahrelang beim DbCup dabei und hab aus knapp 700€ Equipment durch den fast perfekten Einbau 145,8dB im Escort Kombi erreicht und aufgehört als ich gemerkt hab das nicht mehr rauszuholen war ;)
    Nur meinte ich mit meiner Aussage billiges Material, nicht aber preiswertes, welches einen Unterschied macht. Ich würde mir niemals ein Frontsystem alla Utopia be kaufen...


    Hat der Oki jetzt wieder was anderes ? Ich kenne nur die Holzkisten vorne unten im Fußraum ?(



    mfg

    Fuhrpark:
    -601 A-Kübel Bj. 86

  • Nuja, auch das Utopia Be klingt schelcht verbaut wie Grütze, bei richtigem Billigschund ist natürlich auch durch einen noch so guten Einbau einfach nix zu holen.... ^^


    Was der Michael drin hat komt antürlich auch aufs Auto an, von dem wir hier reden... die Kistchen von denen ich rede waren Ende letzten Jahres im ü2x "verbaut", den Türann hatte er nicht dabei, war ja schliesslich ein AYA und kein Drag...


    MfG Björn

  • So, ich greif das Thema mal wieder auf. Meine Pappe soll nun auch endlich Musik bekommen. Nur soll das Ganze so unauffällig wie möglich verbaut werden.
    Komponenten bis jetzt: nen Aktiv-Sub (ich glaub Pioneer) und ne alte 5-Kanal Amp von Sinus Live. Radio wird wahrscheinlich nen Clarion FB 289RBT, so eins hab ich im Erstwagen und bin recht zufrieden.
    Ich will kein SQ oder Drag-Wettbewerb gewinnen, nur ein bisschen ordentlich Musik hören und dafür nix am Auto zerstören.


    @Björn: Kannst du mal Detailbilder von deinen TMTs in den Kisten machen? Wie ist das alles befestigt? Ich möchte demnächst noch den Fußraum mit Bitumenmatten dämmen, da mir die Maschine vorn auf Dauer ganz schön lästig ist. In nem anderen Thread hast du auch was dazu geschrieben, aber nur in Planung. Hattest du das durchgezogen?


    Gruß
    Steffen

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup: