Posts by kikomat

    Der mit dem Exorzisten is gut...


    Mach jetzt folgendes, meinen elektronischen Blinkgeber gegen neuen tauschen, und das Entstörgeschirr abbauen. Hilft ja glaube ich eh nur bei MW un LW Radio.


    Ich glaube dann müsste es OK sein. Bin gerade mit Moppel Probe gefahren . Halbe Std bei ~ 100-110 km/h. Alles is gut bis auf grüne Lampe ;-[[


    Vielen Dank für die Unterstützung (Schau mal das Avatar von mir das isser, und im Ruhrgebiet mittlerweile echter Hingucker weil gepflegt!)).


    Gruß Christian


    PS: Das Teil heißt glaube ich Entstör-Kondensator, habe ich hier im Forum gelesen...

    Tach nochmal,


    so, jetzt geht es wieder mit dem 2. Zylinder. Weiß zwar noch nicht genau wieso und weshalb das jetzt so gelaufen ist.
    Erst war es wohl der Kerzenstecker, dann lief er nach Reinigung der Anschlüsse in der Zündspule. Aber auch nicht lange.
    Dann mal das Entstörgeschirr abgebaut. Dabei kam mir dieser Batterie ähnliche graue "Widerstand???" entgegen, mit Kopf ab.
    habe das zugehörige Kabel direkt angeschlossen und siehe da, Moppel läuft wieder sauber. Was ist das für ein Teil was so aussieht wie eine Batterie, kann ich das einzeln besorgen ?


    Übrigens, seit Moppel wieder doppelläufig schießt, geht meine Blinkerkontrolle nicht mehr aus ?? ;-||||


    Gruß Christian

    Tach nochmal,


    Krümmer gewechselt, Kontrollleuchte blinkt wieder, habe alle Kabel mal gezogen gesäubert und wieder gesteckt.


    ABER jetzt verstehe ich nischts mehr... Starte Motor und der läuft nur noch auf einem Zylinder ????
    Nachdem ich mal Kerze gewechselt habe keinen Erfolg. Aber nachdem der Kerzenstecker gewechselt wurde (von meinem Mopped)
    lif er wieder ca. 3 Km, danch wieder (schon während der Fahrt)auf einem Zylinder.
    Kann da ein Zusammenhang bestehen. Bisher lief er nämlich 100 %.


    Hiiilfe


    Gruß Christian.

    Als erstes würde ich einfach auf blauen Dunst den Geber wechseln. Dann bitte gleich einen elektronischen rein (schwarzes Plastegehäuse), gäbe es sogar für 6 Volt.


    Mein 89er blinkt wie er soll, aber dafür leuchtet die Kontrolleuchte gar nicht.
    Im Durchschnitt funktionieren unsere beiden Autos also perfekt...


    Im Ernst:
    Blinkt der Wagen trotzdem normal? Wenn ja, reicht ein durchgescheuertes Kabel um Deiner Lampe Dauerplus zu geben. Brandgefahr...
    Kann auch sein, daß der Blinkgeber einen Treffer hat - welchen hast Du drin?

    Vielen Dank erstmal für die Antworten.
    Werde jetzt erstmal kaputte Kabel suchen, glaube auch schon zu wissen wo ;-)).
    Blinker und Warnblinker funktioneren einwandfrei, also denke mal ist der Takter OK.
    Trotzdem werde ich ihn mal austauschen,wenn ich nicht weiterkomme.
    Seit heute nachmittag habe ich ein weitaus heftigeres Problem. Mein Krümmer is abgebrochen zur
    Verbindung an der ersten Schalldämpfer. Gerade mit Ausbau fertig. Mal schauen ob ich Ihn
    übergangsweise Schweißen kann bis ich nen neuen habe. Schitt auch.


    Vielen Dank nochmal.


    Gruß Christian

    Hallo,


    bin neu hier, habe das Forum gegoogelt und mich direkt mal angemeldet, da ich wahrscheinlich bald noch mehr Fragen habe, aber
    auch Antworten geben kann.
    Habe meinen 601er (Umbau zum Cabrio) nach 5 Jahren Trockengarage wieder angemeldet und fertig gemacht, getüvt etc. Lief wieder perfekt.
    Habe seit heute ein komisches Problem. Bisher war die Elektrik i.O. aber plötzlich fing an die Blinkerkontrolle im Tacho beim blinken dauerhaft zu leuchten.
    Blinken selber funktionert tiptop.
    Aber die Kontrolle geht jetzt gar nicht mehr aus - Zündung an = Kontrolle an. Elektrik ist mein einziges Problem beim "basteln".
    Jemand eine Idee , wäre dankbar für jede Antwort. Suchen im Forum brachte nichts.


    Gruß Christian