Posts by Crazy-Kaktus

    der Kombi ist einfach "mei gutster" oder das Kombigerät


    Die Murmel ist einfach die Murmel oder das "ungeliebte Kind der Familie" (scherzhaft natürlich) weil das beim Vorbesitzer so war....
    grüße


    tom

    Komisch...


    mein auflaufgebremster Ct-5 hat kein abreißseil und er hat im Oktober so neu [lexicon]TÜV[/lexicon] gekriegt. :hä:


    Wie soll ich das jetzt verstehen, hat der Tüver das übersehen? (Ich war nicht selbst dabei) :schnarchnase:


    Wo krieg ich denn so ein Seil her, und wo muss ich das einhängen beim CT-5? Ich sehe da nirgendwo eine Vorrichtung dafür.


    Wär nett wenn ihr mir helfen könntet. :hacker:


    Grüße,


    Tom

    Am besten wir "entsorgen" dann alle "Altfahrzeuge" in Berlin vorm Bundestag :top:
    also alte Astras, Golfs, Sciroccos, Nissans, Toyotas, etc. Trabis/Wartis natürlich nicht.


    Ernsthaft: Falls es wirklich soweit kommt bin ich mitsamt meiner Trabanten in einem anderen Land....... :grrr:
    Aber das können die eigentlich nicht bringen (Hab ich auch schon bei den Umweltzonen gedacht :heul: )


    Grüße,


    Tom V.

    Tag.


    Zum Thema Krümmerbefestigung am Vorschaller: Hatte ich auch immer das Problem das der Krümmer da irgendwann immer gerissen ist, konnte ich machen was ich wollte.


    Irgendwann sind mir dann in der Werkstatt solche Auspufffedern von einer Unfallinstandsetzung eines Toyota in die Hände gefallen und da hat es dann "Klick" gemacht :top:


    Einfach eine Lange Schraube/Bolzen von Unten durch die Löchers dann die Federn drauf, ne dicke U-Scheibe und zwei Muttern so drauf gekontert, dass die Federn unter Spannung stehen...hält bei mehren Trabis (mittlerweile) bis jetzt viele viele Kilometer.


    Muss mal sehen ob ich ein Bild mache, falls es jemand interessiert...


    Grüße...


    Tom V.

    Fängt sehr gut an, wie ich sehe :) Winter ist was schönes....musste auch schon paar mal den Kachelofen in der Garage in Gang setzen.


    Aber das ist allemal besser als die Hitze im Sommer, wo man schon nur vom rumsitzen schwitzt....


    Also auf einen langen und schneereichen Winter... :top:


    Grüße


    Tom V.

    Motorhaubenzug beim Toyota MR2 gerissen, war genauso schei...... Ausbau des Schlossen ging nur mit Winkelpfoten und gebogenem T-Schraubenschlüssel.


    Aber zu Trabant:


    Abends im Winter Krümmer gewechselt, wurde langsam dunkel vor der Garage ohne Strom.
    schnell noch zusammengebaut. War nun Ganz finster.
    Motor springt nicht an :heuli2:
    Ewig durchgeleiert, mit und ohne Choke (War ja saukalt)
    ewig gesucht, Benzinleitung kontrolliert, Lufti nachgeguckt.... :hä:
    Hab den Wagen dann unter die nächste Straßenlaterne geschoben um etwas Licht zu haben beim Vergaser-kontrollieren (man hätte ja versehentlich "drankommen" können :-)) )
    Zum Glück vorher im Licht gesehen:


    Zündkerzenstecker waren noch ab.... :tkopf:


    Grüße

    Ist mir auch schon aufgefallen...aber nur mit dem Fernsostblech. Glauben tun es einem aber wenige Leute, da alle meinen, die Tanklaster würden alle an die gleiche "Quelle" fahren...
    Ganz extrem ist Total und Bavaria bei uns 50 km weniger mit einer Tankfüllung sind schon drin.
    grüße....

    Genauso läuft es!
    Bei dem 353er hab ich es mir genau vorgestellt: Opa pflegt und hegt das Fzg. seit 1980 (Bj). Das hat man gesehen (keine Kratzer, Schonbezüge, tiptop Motorraum/Innenraum etc...). Opa fährt Auto nicht mehr seit ca 5 Jahren es steht in der Grage rum, deshalb rostet der Tank. Opa stirbt, Enkel sehen Wartburg, Wartburg wird ausprobiert-läuft nicht (Rost im Tank!). Enkel könnens nicht lagern, sind zu faul fü Autoscout oder einfach nur die übriggebliebene Oma sieht in der Zeitung das Inserat von LRP "Zahlen mind. 110 Eus für ihr Altfahrzeug". und schwups, 110 Eus mehr Erbe.


    Einfach mal krass forumliert und so sieht bestimmt bei den meisten Autos dort aus, die wenigsten sind so unrettbar zerrostet.


    Aber wenn man auf Teilesuche zum Schrotter geht sollte man über sowas nicht nachdenken, denn in dem Moment wird gerade dies von einem selbst gefördert.


    Würde der Wartburg für 1500 Euro bei Mobile oder so drin gestanden haben, ich hätte es mir überlegt, bei dem Schrott der sonst so teilweise angeboten wird...


    so genug Würde, Wenn, Hätte usw...


    greetzy

    Es ist irre, dass man sich über 1.44 "freut" und die Leute Schlange an der Tanke stehen....
    Armes Deutschland...


    Wenn ich mir überlege, dass ich mal gesagt habe ab 1,20 fahr ich Fahrrad und tschüß Auto.


    Erste Tankfüllung nach bestandenem Führerschein hat mich 1,08 Eus pro Liter gekostet bei meim Fernostblech und soooo lange ist das nicht her.


    greetz

    Guten Abend.
    Gestern war ich mal wieder bei der Autoverwertung in Krostitz, zwecks Tankgeber und Anzeige.
    Dabei hab ich mal ein paar Bilder gemacht, eigentlich traurig, besonders der braune 353er war noch in top Zustand. Stand sogar nochn P50 da, leider nicht aufm Foto, weiß mit braunem Dach...aber sehr schlechter Zustand.Aber komplette Autos verkaufen die nicht.So gesehen ist Autoverwertung Richter besser, bei denen kannste auch komplette Autos kaufen wenn man vor dem zerlegen kommt, bei denen ist mit mal ein Trabant Hycomat für 300 euros incl Lieferung entgangen (ohne Rost).
    Naja
    grüße....


    PS. kann mal einer den Leuten sagen sie sollen nicht immer die Autos in top Zustand verschrotten ? die 110 Euros die LRP zahlt hätten sie allemal voin mir für den 353 bekommen...