Haben wir zu viele Treffen

  • Gibt es denn wiklich ZU VIELE Treffen???


    das is doch wieder für jeden so eine sache der eine findet es zu "viel" oder der andere zu "wenig"!! wie immer kann es doch wieder keinem Recht machen!! da ja sowieso nich jeder auf alle Treffen fahren kann, allein sei es weil,zu weit weg oder es sind mal wieder 2 Treffen an einem Wochenende! jeder sucht sich dass doch dann selbst aus wo er dann hin fährt! Treffen sind doch dazu da um gemacht zu werden, und zu verbinden mit Leute treffen, Spaß haben und was eben alles dazu gehört!!


    Lasst die Treffen einfach Treffen sein !! besser als wenn alles rund um den guten alten osten ausstirbt!!


    :freude: :freude: :freude: :freude: :freude: :freude:

  • Also ich finde eigentlich nicht das es zuviele Treffen gibt. Man hat halt eine schöne Auswahl, so kann jeder selber entscheiden wohin er geht. Der eine mag halt mehr Oldtimertreffen, der Andere Trabitreffen. Beide Sorten haben ihre Anhänger.

    "17. TRABANT- & IFA- Fahrzeuge- Treffen" 7. August 2021 in Nossen/Sachsen

  • Wie einige schon sagten, kann jeder aus freien Stücken entscheiden wo er hin geht. Zu viele sind es auf keinen Fall und ich glaube auch nicht, dass sich die Trabiszene Tod läuft...im Gegenteil!!
    Zu viel gibt es nicht, denn jedes ist anders und für jeden sollte etwas dabei sein...somit wird es immer mehr geben, als man besuchen kann, denn oft will man ja auch garnicht jedes besuchen, da nicht alle mit der persönlichen Einstellung konform gehen.


    Immer locker bleiben... :grinsi:

  • arpopo ... oder so ähnlich :verwirrt: wer weis wann das Treffen in wischer is????


    und der solle auch mal den Tremin bitte preisgeben :winker:

  • Gibt nich zu viele Treffen, nur zu wenig Zeit :winker:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Wo bitte habe ich davon gesprochen, daß sich "die trabi-Szene totlaufen wird" :hä: Ich habe vermutet (und erwarte/befürchte das auch so), daß in den nächsten 5-6 Jahren vmtl. nicht mal mehr die Hälfte übrig bleiben wird von den aktuell noch angebotenen Trabi-Treffen. Die Szenen schrumpft nach wie vor (und vor allem um die "Trabi-billig-kaufen-und-aufmuckeln-und-dann-damit-Party-machen"-Fraktion). Und genau deshalb steht eben zu erwarten, daß so manches Treffen über kurz oder lang "eingehen" wird. Ich habe schon mit nicht wenigen Trabi-Piloten gesprochen, die es auch längst überwiegend eher zu Oldtimerveranstaltungen zieht. Wie unsere Autos werden wir alle ja auch nicht jünger... :zwinkerer:
    Um nicht falsch rüber zu kommen: Trabanttreffen in der einen oder anderen Form wird es sicher "immer"/noch lange geben - aber eben längst nicht mehr in der aktuell veranstalteten zahl - da bin ich recht sicher. :zwinkerer:

  • standard,
    natürlich wird sich irgendwann die Spreu vom Weizen trennen. Manche Treffen werden sicherlich auch nur 1 oder 2 mal laufen, weil der Aufwand zu hoch oder der Anklang zu niedrig war.
    Trotzdem bleiben genügend übrig und nicht alle sind durch jeden anzufahren.
    Regional ist es doch aber ganz o.k., auch wenn von Mai bis August naturgemäß Treffenzeit ist.


    Das Thema wirft doch schon eine Frage auf die nur mit "Nein" zu beantworten ist. Was nicht gut ist wird nicht angenommen und erledigt sich von selbst (Bsp. Aussterben der Dinos) :zwinkerer: .
    Der Rest ist mehr als ich in einer Saison besuchen kann.
    Zu den anderen Treffen versuche ich in den mir verbleibenden 35 Jahren zu fahren :grinser:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Gibt nich zu viele Treffen, nur zu wenig Zeit


    Viel zu wenig!!!

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • Naja....


    Also erstmal, wer legt eigentlich fest, das man als Besitzer eines Trabis auf x% aller stattfindenden Treffen zu gegen sein soll/muß?


    Also meinetwegen kann es an jedem Wochenende an jedem offenem Mülleimer ein Treffen geben - muß ich doch nich hin wenn ich nicht will :zwinkerer:


    Dann zu den abnehmenden Zahlen: Da seh ich 2 Gegenläufige Trends.
    Zum einen die absoluten Zahlen zugelassener Trabanten. Die ist nach wie vor rückläufig, keine Frage. Zum anderen aber der Anteil derer, die den Trabi heute nicht nur als billigen Fahrbaren Untersatz sehen (ich brauch nen billiges Auto, wenns nix anderes gibt sogar nen Trabi) sinkt, dem Gegenüber steigt der Anteil derer, die ganz bewusst nen Trabi fahren, sei es als Hobby, auch überzeugung oder was auch immer. Und nur letztere fahren ja überhaupt zu Treffen, melden sich in nem Internetforum an usw. Also bleibt der Bedarf an Erfahrungsaustausch, Treffen und Kontakte zu Gleichgesinten auch in absehbarer Zukunft noch erhalten.


    Ich bin ein Freund markenoffener Old- bzw Youngtimertreffen, aber markenoffen, nur [lexicon]IFA[/lexicon] oder nur Trabant schließt sich in der Summe der Treffen doch nicht aus. Warum auch?


    Ich persönlich hab ja eh den Eindruck, so ganz unabhängig vom Trabi, das Hobby in D ja kein Spass sondern ne bierernste Angelegenheit is. Würde sich daran was ändern, gäbs auch auf einen Schlag viele Probleme garnich mehr :lach:


    Chrom

  • Wie sagte ich zu meinen mitreisenden Freunden am Rande der letzten größeren Oldtimerveranstaltung so schön (und hatte die Lacher der umstehenden Leute auf meiner Seite): "Wir sind doch hier nicht zum Spaß!" :grinser: :zwinkerer:

  • standard


    recht haste wohl!! wir und unsere auto's werden nich jünger!!


    doch solange wir noch können bzw wollen lasst uns an treffen teilnehemen oder sie veranstalten!!


    :top: :top: :top: :top: :top:

    IFA IG DELIKAT

    Edited once, last by KlaiGa ().

  • Hi,


    es gibt definitiv nich zu viele Treffen, schlimmer wäre es wenn`s zu wenig gäbe. Es gibt für jeden seine Lieblingstreffen. Z.B Zwickau: ich war einmal da und hat auf gut Deutsch die Fresse voll. der ganze Platz war nen reines Sumpfgebiet und es gab nen Haufen Kloppi`s die der Meinung waren mit Pappen und voll aufgerissener Musik oder nen Moped ohne Auspuff den ganzen Tach da durch zu rasen, geschweige denn die übertriebenen Eintrittspreise. Ich würde da also nie wieder hinfahren und andere finden es toll und waren jedes Jahr dort. Dafür fahr ich auf Treffen wo diese Leutz nicht hinfahren würden. Es gibt also für jeden Geschmack favorisierte Treffen und deshalb kann ich mir nicht vorstellen das es zu viele Treffen gibt.


    MfG pappenheimer

  • Hallöle


    Es gibt nicht zu viele u. auch nicht zu wenige Treffen.Alles Treffen sind einzigartig und Schön.Es gibt ja auch nicht zu viele Nudel jeder verspeist seine Sorte und so ist das mit den Treffen jeder Besucht das Treffen was ihm gefällt.


    Gruß


    Danni

  • IFA Danni ==> sehr sehr schönes statement!! direkt auf den punkt getroffen!!



    :top: :top: :top: :top: :top: :top: