Posts by Pannenhelfer

    so wie ich die Wetterprognosen sehe, wird es ein ganz normaler Wetterablauf für das Trabitreffen in Anklam



    Mittwoch 16.05.2012, Niederschlag, Risiko 88 %, Nachts 9 °C (6 °C), Morgens 9 °C (5 °C) Mittags 10 °C (6 °C) Abends 9 °C (5 °C)


    Donnerstag 17.05.2012, Niederschlag Risiko 21 % , Nachts 6 °C (1 °C) Morgens 7 °C (2 °C) Mittags 11 °C (7 °C) Abends 10 °C (7 °C)


    Freitag 18.05.2012, Niederschlag Risiko 20 %, Nachts 6 °C (2 °C) Morgens 8 °C (5 °C) Mittags 14 °C (12 °C) Abends 12 °C (10 °C)


    Samstag 19.05.2012, Niederschlag Risiko 20 %, Nachts 8 °C (5 °C) Morgens 11 °C (8 °C) Mittags 16 °C (16 °C) Abends 14 °C (12 °C)

    Also langsam nervt wirklich dieses Thema. Das hatte ich sogar bei meinen Bremer Jungs, da wir immer Sonnabend abreisen und trotzdem bis Sonntag bezahlen.


    Was soll man tun:
    Teilnehmer von Montag bis Mittwoch = gelbes Armband
    Teilnehmer von Mittwoch bis Freitag = Rote Armbänder
    Teilnehmer von Donnerstag bis Samstag = Blaue Armbänder usw.
    die Liste würde zu lang werden und die 10 Leute die täglich über den Platz laufen und Armbänder bei allen 1200 Teilnehmern kontrollieren müssten erst vom Arbeitsamt gestellt werden ^^


    Andere Veranstaltungen laufen auch nicht unter dieser Dimension, sondern eher im familiären, überschaubaren Rahmen von ca. 50-200 Personen.


    Atze: sprecht einfach mit Jens, das Ihr Eure Fahrzeuge vor dem Veranstaltungsgelände präsentieren könnt (da ist immer Platz) und gut ist es. Oder gebt Eure Ausweise vorne ab und holt Sie abends bei der Abreise ab. Das sind solche Vorschläge die dem Veranstalter Sicherheit geben, das Ihr Vereinbahrungen einhaltet....aber sprecht mit Jens. So eine Veranstaltung wie in Anklam ist sonst nicht anders realisierbar.


    Und nun bitte, keine Grundsatzdiskussionen mehr über die Preisgestaltung, denn jeder kennt sie bevor er Anklam besucht.
    Ich freue mich auf die Leute, die das Anklamtreffen attraktiv machen, damit man auch die 450 km fährt.
    Ok ich werde dann aber auch mit dem Tankstellenpächter streiten, weil am Montag das Benzin billiger war, obwohl er genau weiß, das ich erst am Mittwoch losfahre und tanke....Preisgestaltungen sind festgesetzt und können Endlosschleifen bei Diskussionen verursachen :thumbup:


    Grüße aus dem Norden


    PS: langsam gehen mir die Kommentare auch von Leuten die eh nicht am Treffen teilnehmen, aber gerne Ihren Senf abgeben, auf den Geist...sorry aber wir sind doch alt genug um zu wissen was wir tun, oder?????

    Fazit der Geschichte: Es zeigt wenig Wirkung wenn wir uns hier über den MDR in die Haare bekommen und die Darsteller noch kritisiert werden. Denn die habe ich überredet für den MDR in Zwickau zur Verfügung zu stehen. Es gibt hierfür eine schöne Seite um Kritik an der Sendung abzugeben: http://www.mdr.de/aussenseiter…enreiter/artikel2760.html


    Das habe ich meinerseits auch schon getan.


    Denn die Pannenhelfer und Frank Hofmann ( ein Mann der die IFA Pannenhilfe durch finanzielle Mittel aufrechterhält und wir alle davon profitieren) können am wenigstens dafür. Sie standen 5 Std bei Minustemperaturen dem Drehteam zur Verfügung, in der Hoffnung für unser System etwas vernünftiges rüberzubringen. Sie können am wenigstens etwas dafür, wenn aus einem kompletten sinnvollen Satz nur 3 Wörter ausgestrahlt werden, es dadurch verfälscht rüberkommt und man einfach im Beitrag Ihre 1.1 er Trabis als 601er dem "dummen" Publikum verkauft.


    Der Zeitungsbericht am selbigen Tag in der "Freie Presse" war da eher realitätsnah: http://www.freiepresse.de/NACH…Pannen-artikel7925071.php


    Gruß
    Jörg


    Und das Beste - Die "Fachleute" machen auch noch mit. :thumbdown:


    So ein Dreh dauert 5-6 Std und ist stressig genug für 5 min Sendezeit. Wer das nicht wirklich kennt, sollte nicht über bestimmte Wörter in den 5 min disskutieren :dududu: , denn alle blöden Sprüche zum Thema kann man nicht behalten und argumentieren :doof:
    Der Sender schneidet aus 6 Std Aufnahmen das "für Sie" Beste raus und es wird ausgestrahlt.
    Und die "Fachleute" sind die Leute, die Dir bei deiner nächsten Panne helfen könnten, wenn Du nicht weiter kommst. Denn die IFA Freunde, die in der Sendung waren, sind solche Leute die jeden helfen würden und die IFA Pannenhilfe stärken. Und wer profitiert davon?????? Der, der wirklich mal hilflos dasteht und eine Panne hat....und sage niemals "mir passiert sowas nie"


    Also bitte lasst uns nicht wieder aus einen kleinen Beitrag die Erbsen picken :)

    Schade um die verbastelten Rostlauben :(


    Also die "verbastelten Rostlauben" , die im MDR zu sehen waren, kenne ich nur als gepflegte Trabis vom Liebhaber. Da könnte sich manch anderer Trabiliebhaber (so wie ich) eine Scheibe abschneiden.
    Die Sendung an sich war durchschnittlich und typisch MDR. Was will man verlangen? Jeder der einmal mit dem Fernsehen zusammengearbeitet hat, weiß das selten Wünsche und Realitäten gesendet werden. Es wird immer das zusammengeschnitten und gesendet, was der Sender mag und der Zuschauer sehen will.


    Trotzdem finde ich es super, das der Sender MDR mal alle paar Jahre von der IFA Pannenhilfe berichtet, denn davon provitieren ja auch alle IFA Fahrer, wenn es publik macht und immer mehr Helfer sich gegenseitig helfen.
    Wenn man wirklich mal eine Panne hat und Hilfe braucht, denkt man doch nicht an unrealistische Sätze vom MDR, sondern an den Hintergrund den sie vermittelten und man ist dankbar, das diese Information gesendet wurde :)


    Gruß
    Jörg

    Anne: der polnische Verkäufer sagte mir, die Karten hätten noch ein Wasserzeichen, also einfach ausdrucken ist dann auch nicht.
    jedenfalls war die Karte noch Nass als ich sie kaufte ?(


    jens: und was ist mit den 30 Getränke- und Frühstücksgutscheinen, die ich zu dieser Karte dazubekommen habe? Sind die auch ungültig? ?(
    Ich könnte ja ein Bild einstellen, aber dann würden wirklich alle mit den Gutscheinen bezahlen wollen :thumbsup:


    @ coolmodie: den Trick mit dem Flugzeug hatte ich auch schonmal probiert, aber leider liegt die Landebahn außerhalb des Veranstaltungsgelände und ich musste trotzdem Eintritt zahlen :)


    Gruß
    Jörg

    ich bin dafür wir sagen anklam ab ;)


    Da bin ich auch dafür, das die Leute absagen, die es einfach nicht verstehen wollen, was ein Trabitreffen bewirken soll !!!
    Man sollte auch genaue Regeln bei der Platzeinweisung stellen: IFA Fahrzeuge in einer Reihe und Wohnwagen und Zelte dahinter !!!
    Ich war letztes Jahr als Tagesbesucher da und wenn ich dann das Chaos sehe, wie die Fahrzeuge stehen und einige Gänge mit Absperrband versehen sind und kein normaler Besucher Lust hat diese zu betreten, bin ich der Meinung, jeder sollte sich an Platzordnungen halten.
    Sind wir nicht alle langsam alt genug um normalen Menschenverstand aufzuweisen, wie ein Treffen für Teilnehmer und Veranstalter ablaufen sollte?
    Wir wollen unser Hobby leben und Präsentieren. Aber wie soll eine Präsentation stattfinden, wenn viele den Platz chaotisch dichtstellen und der Sinn des Treffens zur Nebensache wird?
    Wenn wir jetzt nicht nur von Billigcampen und Komasaufen ausgehen, wird es bestimmt wieder ein super Treffen mit Sinn und ohne weiteren Diskussionen hier. Denn dann würde hier stehen: Wir freuen uns auf Anklam 2012 !!!!


    Und ich freue mich definitiv auf ein Trabitreffen in Anklam 2012 und freue mich auch wenn Leute absagen, die den Sinn des Treffens einfach nicht verstehen wollen.


    Allen noch ein gesundes neues Jahr 2012

    Also ich habe mich ja lange genug zurückgehalten hier mit meckern, da doch immer komische Kommentare von immer denselben Leuten kommen.
    Aber diesmal hat Dieter recht:
    Er muss erst mal nachfragen was mit einen Stammtisch dieses Jahr ist. Dann sagte er seine Meinung, weil alles kurzfristig hier den Bach zwecks der Planung runtergeht.
    Dann werden seine Äußerungen an den Pranger gestellt!
    Warum? Er hat Recht!!!
    Wer von der IFA Szene weiß überhaupt Bescheid? Ok, es wurde vielleicht 6 Monate geplant, aber erst wenn einer mal 1 Woche vorher nachfragt, kommt heraus das es nichts wird.
    Sorry auch ich habe kein Facebook und bin auch nicht ständig online. Ich schreibe sogar wieder Weihnachtskarten per Post :)
    Und nun ist auch ein E-Mail Programm out, weil es Facebook gibt? Sorry, da komme ich nicht mehr hinterher ;(
    Also wenn hier Fragen und (auch meiner Meinung nach) berechtigte Argumente zwecks der Planung geäußert werden, sollte man nicht gleich wieder gegeneinander schießen, sondern das Thema und Problem sachlich aus der Welt schaffen.


    Schade nur, das gerade für weit Anreisende so eine Planung nicht rechtzeitig veröffentlicht wird und somit ein IFA Stammtisch mit 5 % Organisatoren aus der IFA Szene nicht viel Sinn macht.


    Nun kann weiter gemeckert und Zitate aus Texten argumentiert werden :thumbsup:


    Gruß
    Jörg

    Auch ich möchte mich beim Team der Westerwälder Trabifreunde bedanken. Ein rundum gelungenes Treffen, wie jedes Jahr
    Sogar der Wettergott hatte Gnade walten lassen und schickte den Dauerregen am Platz vorbei. Somit gab es nur hin und wieder kleine Schauer, wo man das Wochenende nicht wirklich einen Schirm brauchte. Wir hatten, glaube ich, mehr Sonnenschein, als andere Bundesländer an dem Wochenende.


    Auf alle Fälle werde ich 2012 wieder dabei sein :thumbsup:


    Hier die Bilder vom Treffen: Trabitreffen Döttesfeld


    Gruß
    Jörg

    So meine Planung steht auch. Ich werde am Samstag Vormittag anreisen und Sonntag ganz früh wieder abfahren.
    Schade ist, das man viele hier kennt, die auch hinfahren, aber durch die Größe des Platzes man sich übersieht.
    Wie wäre ein Treffpunkt mit Zeitfenster?
    z. Bsp.: 13-14 Uhr links neben der Hauptbühne?


    So hätte man die Chance alte Bekannte wiederzusehen und man läuft auf dem Gelände nicht aneinander vorbei. Das ist gerade Vorteilhaft für die Tagesgäste.
    Und die Forummitglieder könnten wieder ein aktuelles Gruppenfoto anfertigen :thumbsup:


    Gruß
    Jörg