Posts by Darkfish

    jepp...rausdrehen! ( benzinhahn vorher zu!)


    klingt nach Verschmutzung im Vergaser oder in der Kraftstoffzuleitung. Alle Siebe, Benzinhahnbecher und Düsen säubern.
    dann geht er wieder....

    Hallo Leute;


    ich möchte ein schwarzes altes dünnes Lenkrad in meinen 1990 er verbauen.
    Ich habe eines angeboten bekommen für 30,-eus. Zustand soll ordentlich, mit Emblem und ohne Riss sein. Tropft hoffentlich nicht.... :grinser:
    Frage : ist der Preis o.k. und kann ich es ohne große Probleme in Bj. 90 verbauen


    Danke Olaf

    Ich finde es einfach nur Shit, wenn man anderen Leuten alles kaputt macht! Mir ist das auch schon passiert!


    ... Wo sind denn die Jungs in Freital? Ich bin auch bald wieder in DD. Da muss ich mit denen reden :)
    ich brauch paar gleichgesinnte, die mir evtl. bei der Teilesuche behilflich sind!
    Ich hoffe, die können mich adoptieren.


    Ich bin hier so allein und verlassen im Rhein Main Gebiet. Is Traurig!


    Wenn ihr paar richtig gute Adressen kennt, im Raum Dresden, dann wäre ich euch dankbar. Alles über internet ist nicht so richtig toll. Es wird aucgh endlos teuer so alles per Post versenden zu lassen.


    Also wer mir unter die Arme greifen kann......


    Würde mich freuen!


    Olaf

    Hallo zusammen, ich versuche rauszubekommen, wer und wann die Rallye Monte Carlo mit einem Trabant gewonnen hat. Habe immer wieder Verweise dazu gelesen, aber nichts konkretes.
    Hinweis mit Bild wäre super!! Startnummer usw.....


    ich hatte da eine aufkleber von auf meinem Trabi von 1968 (?)


    Danke Olaf

    macht ihn doch nicht gleich fertig! Er macht sich Gedanken!


    erster guter Grund:


    der Trabi darf nicht sterben! Denn er gehört zu unseren Leben zu unserer Geschichte! Er verkörpert den Mobilitätsgedanken mehrerer Generationen der DDR! Er war das Beste, was die DDR herausbrachte. Deshalb hat er sie um vieles überlebt. Er gehört/e zu unserem Lebensgefühl und ist Ausdruck des Trotzes und des Stolzes der Menschen, die diese Epoche miterlebt haben. Diesen Gedanken transportiert er in die Zukunft. Es ist unsere Aufgabe, diese Geschichte weiterzuschreiben...

    hej..wasn los?


    Ich bin doch auf eurer (unserer) Seite!
    Was glaubt ihr, was rauskommt, wenn ein Crashtest nach neuesten Richtlinien (zB. ADAC, Offset, mit Sensordummy, Gepäck) und mit ner Geschwindigkeit von 80 km/h ( die ja nun an der Tagesordnung ist) gemacht wird!?


    Ich bin felsenfest überzeugt, dass dann keiner mehr von Sicherheit im Trabi redet.


    Es redet auch keiner von Sicherheit im Gogo, oder Mini, F8 usw.....


    Ich wills auch nicht wirklich sehn, aber was kostet das eigentlich? Legen wir zusammen und lassen einen machen! ?

    standard
    Jaaaaa, hast ja recht. Bei Crasch ohne "Feindkontakt" ist der Trabi sicher die bessere Wahl gegenüber nem Mopped.


    Mir gehts doch nur um den Grundthenor und der ist nun mal der....


    Der Trabi wird nicht sicherer, nur weil wir Trabifahrer in sicher reden.
    Wir wissen es alle und sollte dazu stehen.


    Ich für mich persönlich lasse mich auch nicht auf Disskusionen ein.
    Und wenn, dann gehen sie meist zu meinen Gunsten oder besser gesagt, zu Gunsten meiner Argumente aus. Denn es ist doch mal so....


    Die Lebensart und den Sinn seiner "Bedürfnisse" entscheidet jeder für sich selbst. Man muss heute keinenTrabi mehr fahren! Man will!
    ...genau so wie man Ballon fährt, Drachen fliegt, Surft, Snowboard, Motorrad, Downhill, Bungeejumping, Speedrennen, Boxen, Basejumping....


    ...oder eben bei rot über die Ampel fährt und grinst.


    Da und genau da liegt der Grund!
    Olaf

    Hallo Mädels und Jungs....
    Zuerst vorweg, ich bin Trabifan und bin glücklich, noch einen bekommen zu haben, dankbar, dass es solche Leute wie euch noch gibt und stolz ein Ossi zu sein!


    Im richtigen Leben fahre ich Volvo und achte auch darauf, dass meine Lieben in ihren Autos ( escort, ka) möglichst viele Sicherheitseinrichtungen haben. Sicherheit ist billiger wie jede Lebensversicherung und besser wie jede Reha.


    Aber....


    Ich bin eben auch nur ein Mensch und stehe zu unserer Geschichte, ist sie nun dokumentiert in unseren Erlebnissen oder eben im Trabi. Deshalb lieben ihn die meisten. Sicher auch etwas aus Stolz bzw.Trotz, denn wir lassen uns nicht für blöd verkaufen und uns alles schlecht machen!
    Aber sicher?
    Gehen wir doch mal Logisch ran.....
    Mit dem Trabant bewegen wir uns unter motorisierten Verkehrsmitteln, welche zu 80% ( inkl. mancher Motorräder) schwerer sind als unser Trabi. Von diesen sind wiederum nahezu 99% auf einem höheren technologischen Stand. Egal in welchem Zustand diese Dinger sind, sind sie dazu problemlos um fast das doppelte schneller wie wir. ..Physik: Kraft x Masse x Beschleunigung gibt Geschwindigkeit/Energie. Ich muss niemandem erklären was bei Überbelastung der Trabantkarosse passiert. Diesen knall hat jeder im Ohr! Ein Abbau von Energie findet ab einer gewissen Belastung so gut wie nicht statt.
    Moderne Kleinwagen ( Ka, Smart u.ä.) bauen diese Energie auch nicht ab, sondern prallen wie ein Tennisball ab. Hier kommt der nächste Konstruktionsaspekt der Moderne zum tragen: Airbag, Gurtstraffer, Durchtauchsicherung, Aufprallschutz, Sollbruchstellen, Absorber, Verbundglas usw schützen die Kohlenstoffverbindung welche zu 99% aus Wasser besteht vor dem zerplatzen ......all das hat unser Trabi nicht bzw ist damit unzureichend ausgestattet.



    Ich glaube wir alle haben das im Kopf! Wir drücken es aus mit unseren Sprüchen! Dazu steh ich. Wir sind nicht sicherer in unserem Gefährten als die Moppedfahrer....
    Deshalb! Männer aus Stahl fahren Autos aus Pappe! ...wir sterben wie richtige Männer!


    Haltet die Augen auf! Seid wachsam und schütz euch und euren Trabi vor jedem Crash!


    Olaf

    Gut jungs danke :) ich lass ihn jetzt drinn!


    @vitacola...
    glashütte?...coole ecke!


    @klaus


    super! früher oder später werd ich zeit finden müssen, ich hab noch nen zerlegten motor.....
    :)


    grüße olaf

    Ja, mich würde das auch interessieren. Ich hatte damals in meinem 68(oder 69er?)genex auch den Alten drin und er lief sehr sauber. Der jetzige hat am 90er den alten und läuft mal so mal so. Leistungsmäßig bin ich zufrieden, aber die Laufkultur im Standgas ist mir auch zu unsicher.....

    naja, ich hab mir auch die Wirkungsweise des neuen Vergasers durchgelesen. da steht eben: gerade im Volllastbereich passt er durch die beiden Drosselklappen das Kraftstoffgemisch besser an...das wiederum beeinflusst den Verbrauch und die Schmierung. Die wiederum die Haltbarkeit...


    Nur deshalb bin ich unsicher geworden. Um die paar Lieter Sprit gehts mir nicht!
    Was haltet ihr von einem überholten vll. aufgebohrten?

    das nicht, weil was kaputt war, sondern weil die Reserve nicht funktioniert hat. Ich nehme jetzt an, dass das Röhrchen im Tank nicht mehr da ist. Was kann ich als Ersatz nehmen? Messingrohr oder irgendeinen Kunststoff.


    wer hat noch so was?