Posts by Sandro TTA

    Hallo,
    da wir ja in diesem Jahr begründet durch mehrere Faktoren kein Treffen veranstaltet haben,möchten wir jetzt und hier den Termin für nächstes Jahr bekannt geben! Unser 3. Treffen findet vom 24.-26. Juni 2005 statt.Wir wollten euch nur schon mal vorab informieren zwecks der Planung! Weitere Details folgen.


    mfg sandro

    Rockford Fanatiker: erstens verstehe ich nicht warum du die et33 an der hinterachse verbaust wenn du noch zwei 20er felgen hast? und nur mal zur info, ich habe die selben felgen et20 und et25 eingetragen mit 20er adaptern und 10er spurplatten auf der hinterachse.also machbar ist es auf jeden fall.


    mfg sandro

    bei ihm siehts so aus.wenn man mal von der stärkeren verfärbung auf sonnenseite absieht. aber vielleicht haben wir ja hier noch paar richtige oldifreaks die das hundertpro wissen, mein terrain ist eher der 601.zur not kannst du dich mal im konkurrenzforum an den p50meister wenden. der sollte das wissen.


    mfg sandro

    bei uns im club existiert ein zumindest optisch recht gut erhaltenes und bei dem würde ich die farbe auf elfenbein tippen. könnte aber auch am alter liegen.jedoch bezweifle ich stark, das es mal reinweiss war.


    mfg sandro

    der ansicht bin ich aber auch. aber wer beim lacken, und wenn der lack noch so billig ist, die scheiben drin lässt :staun:, der müsste eigentlich auch mit ein paar kratzern auf der seitenscheibe leben können.hauptblickrichtung ist doch, zumindest wenn man es konzentriert tut, nach vorn.oder?

    Kombi601: ehe du hier weiter so nen schmarrn schreibst, solltest du dich erst mal informieren. nur zur info, manche leute haben ne eigene hp, auf der man sich die autos der leute auch anschauen kann, ehe man sie hier völlig ahnungslos beleidigt.und es ist nun mal nicht von der hand zu weisen, das schon ne gehörige portion dummheit, ich kann es nicht anders nennen, dazugehört, viermal durch den tüv zu rasseln.noch dazu, wenn es wie bei dir am geld klemmt.aber egal, wer hat, der kann.
    und solche leute wie du einer bist, versauen uns den ruf,denn basis für ein gutes tuning ist und bleibt eine gesunde technik.denn was nützt dir dein gut gemachtes gfk wenn dir dein pappmat unterm hintern zusammenfault.


    mfg sandro

    der hier geschilderte eindruck täuscht.wir waren dort und haben uns vom blanken gegenteil überzeugt. erstens bestand die gruppe der autozerstörenden rumfahrer max. aus 10 autos.das ist ein minus von ich weiss nicht wieviel im vergleich zu den letzten jahren.desweiteren hatten wir mit den um uns zeltenden leuten (gst und wabu) jede menge fun. sowohl auf dem platz als auch im festzelt und auch unter verschiedenen pavillions bei jeder menge neu kennengelernten leuten.eintritt war auch angemessen bei einem treffen dieser größenordnung.und vorallem wollte ich noch sagen:wenn ich auf ein treffen fahre, um spaß zu haben, dann habe ich ihn bisher eigentlich auch immer gehabt. es kommt darauf an, was man daraus macht.wenn ich natürlich nicht hinfahre, funktioniert das ganze nicht, und wenn ich zwar hinfahre aber das nur zum meckern, dann kann ich wahrscheinlich auch keinen richtigen spaß haben......wie ein weiser mensch einst sagte: jeder ist seines eignen glückes schmied.....


    mfg sandro

    also wir fanden z wie immer super. mit den richtigen leuten um uns herum hatten wir jede menge fun. stimmung festzelt war mega.es kommt halt immer darauf an, was man draus macht.außerdem jede menge leute kennengelernt unter verschiedenen pavillions.und die spinner die ihre autos auf dem highway zerheizen werden auch immer weniger.also ein trend in die richtige richtung. nächstes jahr jedenfalls sind wir wieder von der partie.


    mfg sandro

    das ist kein humbug, da es eine verordnung gibt, die das nachrüsten zumindest theoretisch vorschreibt.egal ob original oder nicht.habe ich mir schwarz auf weiß zeigen lassen, da ich mit diesem durchrasseln nicht einverstanden war.selber kommentar entfuhr mir damals auch, von wegen ist noch nie dran gewesen usw... zwecks der durchsetzung dieser verordnung will ich mich jedoch nicht streiten, da tüv und dekra da sowieso verschiedener ansicht sind und sowas von tüver zu tüver unterschiedlich gehändelt wird.

    asche auf den der löcher in stehwände bohrt.sowas macht man doch nicht.sei froh wenn du nen trabi mit unversehrter stehwand hast. wenn, dann macht man sowas ans bodenblech. aber der schutzfaktor, der bezüglich der anderen verkehrsteilnehmer, wäre ohne stoßstange immer noch außer acht gelassen.

    zeig mir heutzutage ne werkstatt die sich noch mit trabis auskennt. es sei denn, sie haben noch mechaniker aus guter alter zeit....


    meistens ist bei sowas der schalter kaputt wie little schon sagt bzw. falsch angeschlossen. sind ja so einige varianten die man(n) so hat, wenn man keinen kabelbaumquerschnitt besitzt.die motoren sind soweit ich das weiss jedenfalls ziemlich unkaputtbar..

    wenn du zum tüv willst würde ich sie an deiner stelle lieber montieren, da wir vor kurzer zeit mit zwei autos durch den tüv gerasselt sind, weil nebelschlußleuchte und rückfahrscheinwerfer gefehlt haben, die ja bekanntermaßen auf der stoßstange montiert werden.desweiteren könntest du bei einer polizeikontrolle die bei schlechtem wetter, also mit miesgelaunten polizisten steigt, verwarnt werden, ich glaube mit der begründung das die stoßstange nicht nur deinem, sondern auch dem schutz anderer verkehrsteilnehmer dient.... oder so ähnlich.


    mfg sandro