Posts by Skipper

    Na, ich gebe eben gerne die Quelle an anstatt so zu tun, als hätte ich das gefunden.
    Fremde Federn und so ...


    Zur Qualität - ich habe einen der modernen Stema-Anhänger und bin zufrieden damit.


    Allerdings sind die alten DDR-Hänger konstruktiv derart gut, dass da kein Westhersteller jemals mitgekommen ist.

    Das mit dem Wiederverkaufswert ist mir klar, aber sollte ich dem Wahnsinn verfallen und das Teilchen abgeben wollen, werde ich in jedem Fall dran verdienen angesicht dessen, was ich für den Kleinen gezahlt habe.


    Innen muss ich den Dachhimmel machen, der fehlt nämlich. Und weil ich da sowieso ran muss wird es wohl eine Korkdämmung geben. Ob ich dann auf den Kork noch was drauf mache weiss ich noch nicht.
    Gardinenleisten müssen auch noch, die vorhandenen waren mit Doppelklebeband angeklebt und haben die Abholfahrt nicht überlebt.


    Innenbeleuchtung / Strom muss ich mir in Ruhe ansehen, aber das hat keine Eile.
    In der Küche muss ich sehen wie das mit dem Wasser und der Pumpe ist. Gasherd war keiner dabei, aber ich habe einen. Wie und wohin ich die Flasche packe muss ich gucken.


    Über Stauklappen denke ich nach, ebenso über Schiebefenster für die Seiten, damit im Sommer vernünftig gelüftet werden kann. Dach ist ok, Aussteller auch. Lederriemchen sind top, Dach fliegt auch bei 115 nicht weg.
    Fenster sind dicht, und so lange das so bleibt rühre ich die auch nicht an (Ausnahme siehe oben).
    Tür scheint auch ok zu sein. Deichsel-/Gaskasten habe ich einen mit dazubekommen, aber im Rohbau.


    Der eigentliche Umbau findet untendrunter statt, und das wird was grösseres. Wenn das durch ist wird er 750 kg zGg haben und ein wenig anders aussehen.


    Ach ja, CPs sind so gar nicht mein Ding. Von daher wird er wohl eine Batterie bekommen. Und später vielleicht auch ein Solardings.

    Hallo zusammen


    Habe mir einen wunderschönen und 1A erhaltenen (oder wiederhergestellten) Qek Junior eingefangen und will mir den nach meinen Bedürfnissen zurechtbauen.
    Bin (fast) völlig unbeleckt, was Ostfahrzeuge angeht, und bei der Suche nach Informationen bin ich über dieses Forum gestolpert.
    Tja, und hier bin ich also.

    Da ich selber im Yachtbau tätig bin, konnt ich das Material günstig beziehen.
    Unsere Firma bekommt dies von hier geliefert.
    Kleber (vom gleichen Lieferanten) ist ein 1k Sprühkleber aus nem kleinem Fass und wird mittels Stritzpistole aufgetragen. Habe nicht ganz 1l für 3 Wände und Trabihimmel verbraucht.
    Für die 3 Wände haben wir (zu zweit) etwa 2 Tage gebraucht. Aller Anfang ist schwer.

    Hi


    Leider hast Du nicht angegeben, welches Material genau Du verwendet hast. Bekommt man das eventuell über dich?


    VG