Beiträge von TRolf

    Na zum Glück wurde/wird unser Heizkraftwerk erst vor kurzen von Kohlestaubvergasung (hat nur 30 Jahre gedauert bis sie diese Technologie sicher beherrscht haben) auf Gas Umgebaut.

    Na zur Not können wir noch zu meinen Eltern. Die haben noch einen alten Wasserboiler zum heizen. Der große Kohleofen musste leider, ob seines falschen Baujahres gegen Gas ersetzt werden. ;(

    Einsparpotentiale beim Strom gibt es schon, aber das will ja niemand.

    Habe mich am Wochenende mit einer Bekannten über die Strompreise unterhalten, sie war schockiert, dass wir mit 5 Personen 20€ weniger zahlen als sie mit einem Kind. Und das obwohl wir regelmäßig kochen, Geschirrspüler und Waschmaschine fast täglich läuft und auf dem Balkon ein alter Foron Gefrierschrank werkelt.

    Aber, bei uns läuft kein riesen Smart TV mit zusätzlicher Soundbar und kein SmartHome was rund um die Uhr Strohm verbraucht.

    Fernseher Computer und Ladegeräte hängen an Schaltleisten und verbrauchen nur wenn sie genutzt werden.

    Übrigens zum Thema Stromsparen, bei uns werden jetzt alle Werbetafeln an den Straßen :gruebel: gegen LED-Panele gewechselt, die Tag und Nacht bei voller Lichtstärke leuchten. :hä:

    Um 23Uhr hat es bei uns ordentlich gestürmt. Der Regen knallte waagerecht auf den Balkon. Es scheint aber nix passiert zu sein, vielleicht haben die frühjahrsstürme schon alles beseitigt.

    Den Kopf über manche Autofahrer schütteln. Gerade meinen Siebenjährigen von der Schule abgeholt, er musste das Fahrrad seines großen Bruders schieben, an der Ampel eine Parkplatzeinfahrt gequert. 3 Fahrspuren und 2 Straßenbahngleise. Mit dem Rad für ein Kind nicht zu schaffen und zu Fuß...

    Haben gerade die erste Spur überquert und sind auf dem 2. Gleis, schaltet es auf Rot. Wir sind natürlich weitergelaufen, wollen ja nicht auf den Gleisen stehen bleiben, kommt ein Rechtsabbieger hupend und brüllend um die Ecke. :doof: Ich meine der ist eh gerade angefahren, muss uns auf der Kreuzung doch gesehen haben und hat garantiert nicht mal 5s verloren. Der querende Verkehr hatte eh rot :schulterzuck: .

    Die erste Regel der StVO kennt scheinbar niemand mehr.


    Sonst, habe ich meinen Kübel nach 2 Wochen wieder in die Garage gebracht, wegen der Unwetterwahrung. Bei uns wird zwar bestimmt nix ankommen, aber man muss es ja nicht herausfordern.

    Was ich nicht verstehe ist ein Sommersaisonskennzeichen und ein Motorraum, der so voll Isolationsmaterial sitzt, daß das Ansaugrohr nur noch in Winterposition (also für unter 5ºC) paßt.

    Vielleicht sollte es ja eine Sauna werden :/ Der Motorraum sieht echt abenteuerlich aus.

    Was ist es denn für ein Zweirad? Alle aktuellen Modelle, also nach Baujahr 90, sollten doch auf das fahren mit Licht ausgelegt sein. Das Rücklicht muss ja immer leuchten.


    PS: Ein Kollege hat auf Litiumakkus gewechselt, da er viel zu selten fährt. Er ist sehr begeistert.

    Ich weiß nicht was ihr habt, bei mir halten die Akkus immer ewig. Im Caddy seit ca 7 Jahren vorrangig Stadtverkehr. Der freundliche wollte die vor 2 Jahren schon wechseln. Einzig mein Motorradakku ist nach ca 15 Jahren kaputt gegangen, bin aber auch viel zu selten gefahren. ;(

    Gerade bei manchen älteren Männern wäre ein Ideologiewechsel vielleicht gar nicht so schlecht. Gerade in den gehobeneren Ebenen ist manchmal erschreckend was über Frauen gedacht wird.

    Aber das es auf alle Bereiche ausgeweitet wird finde ich schrecklich. Wer denkt heute noch das ein Lehrer, Erzieher, Arzt oder Gast nur männlich seien kann. X/ Ganz ehrlich Gäst*in klingt doch einfach Sch...

    Interessant


    Genau glaubt lieber der Russischen Propaganda als der Ukrainischen. Lies dir mal die Kommentare unter dem Artikel durch, da wird einem Schlecht!

    Unsere "Qualitätsmedien" lügen ja immer. Also muss ja die astreine Berichterstattung aus Russland, dem Befreier der von Nazis besetzten Sowjetischen Gebiete der Wahrheit entsprechen. Nur weil es genau das Gegenteil unserer Nachrichten schreibt.


    Dann geht doch nach Russland. Die Brauchen noch Kanonenfutter!


    Natürlich macht die Ukraine Propaganda, die wird von einem viel stärkeren Land angegriffen.

    Aber Gesichter kann ich dir in Videos auch ändern, mit der richtigen Software dauert das keine 10 Minuten.

    Warst du dabei? Weißt du ob das Referendum rechtskräftig und nicht unter Gewalt Androhung stattfand? Über unsere Medien schimpfen aber den Russischen 100% zu glauben finde ich nicht weniger "unhinterfragte Betrachtungsweise". Die stehen ja schon lange für freie Berichtserstattung.

    Hätte Putin die Region retten wollen, hätte er doch auch nur diese besetzen können wie die Krim und nicht das ganze Land bombardieren müssen.

    Die Zahl mit den 10000 Zivilisten stammt aber einzig aus den Russischen Medien. Das in beide Richtungen geschossen wurde und es im Grenzgebiet auf beiden Seiten Tote gab wird da verschwiegen.

    Ich glaube, jede Seite macht sich seine Welt wie sie ihm gefällt. ;(