Posts by toppimoppi

    und nicht nur das.......denn die Dame hat sich für ihn auch nackich gemacht. :D


    Flugplatz Borkheide. Im Hintergrund die Zelte der Murmeltreffen-Teilnehmer/ Besucher und linksseitig des Bauchnabels müsste die IL18 stehen.

    "Wer kann schon ahnen, dass zwei Etagen über einem eine Psychotante wohnt, welche zu blöd ist ihre Kippe auf dem Kunststoff-dekorierte Balkon auszumachen und damit 8 Balkone inkl. Inventar abfackelt. Und Sie war ja ganz clever und hat aus Kostengründen ihre ganzen Versicherung gekündigt, um die Neuen online abzuschließen. Blöd nur, wenn man erst kündigt, dann sich was Neues sucht, die Versicherung ab 1.5. gilt - der Schaden aber im April entstanden ist."

    Unbenommen davon, dass eine Hausratversicherung in meinen Augen sinnvoll ist: Genau für diesen Fall wäre die Werbung für eine PHV mit inkludiertem Forderungsausfall passender gewesen (und damit auch die Werbung für den Versicherungsvertreter eine wertigere). Hiermit werden im Zweifel die Lücken geschlossen, welche eine Hausrat nicht zu schließen vermag.


    "Wir haben unsere Erweiterte Haushaltversicherung aus DDR-Zeiten (von Allianz übernommen) bis jetzt immer beibehalten. Sicherlich nicht die kostengünstigste Form, allerdings mit breitem Leistungsumfang."

    Ich meine mich zu erinnern, dass es so um 2009 herum war, da hatten wir von der VHV aus eine Extra-Schulung, welche zum Ziel das Umdecken der alten und damals auch neuen EHV-Produkte hatte.

    Lange nicht so spektakulär (und so aggressiv) wie die "Psychoanalyse"-Seminare der Allianz (insbesondere die Allianz-Ausschließlichkeit), aber doch schon mit Geschmäckle. Die R+V zog dann (zumindest für/in unsere(r) Region zeitnah nach, jedoch lieblicher, da sie (zumindest damals) eher im gewerblichen Bereich aktiv waren...

    Aufhänger für den geplanten EHV-Exitus waren damals u.a. die Deliktunfähigkeit von Kindern < 7 Jahren und die Erweiterung der Leistungen bei Rohrleitungsschäden bzw. (Folge-)Schäden durch Rohrbruch. Das ist aber schon seeeehr lange her und der Versicherungsvertreter von Anne kann da bei Bedarf evtl. detaillierter zu berichten...


    "Nenne mir doch bitte eine Verischerung die einem angedreht wird, aber kein Mensch braucht (Berufsunfähigkeit, Zahnzusatz, Vollkasko beim Trabant, etc.)"

    Ich bin nicht Frank, aber mir fällt da aus meiner Zeit im Vertrieb ad hoc eine ein: die Ausbildungsversicherung :D:D

    Es war weder ein "Seitenhieb" (das klingt ja gar grausam), noch sollte jmd. darauf "reinfallen". Meine Güte... :rolleyes:

    Ich habe extra noch gezwinkert.. :schulterzuck:


    Ein Jeder kann doch bei der Restaurierung (s)eines Fahrzeuges den Fokus auf die Dinge legen, die ihm persönlich sehr wichtig erscheinen. Manch einer freut sich über Lack, glänzend wie eine Speckschwarte und über nachgerüstete chromblitzende Anbauteile und andere denken sich, man hätte mit ähnlichem oder sogar geringerem Einsatz monetärer, physischer und psychischer Mittel ein Fahrzeug dicht am Originalzustand aufbauen können.


    Bei mir hat es jetzt genau 17 Sek. gedauert, dann hatte ich über google das gewünschte Ergebnis zu den ab Werk verfügbaren Farben/ Farbkombinationen.

    Bei den Export-Farb-Kombinationen wird die Luft meistens schnell dünn, aber da taucht auch immer mal was auf, wenn man Glück hat.


    Mit "Metallikblau" war sicher Hammerschlagblau gemeint - gab es ganz normal auch fürs/im Inland.


    Zu den SR2 Farben:

    SR2 (1957-64 ) 906.432 Stück

    Maron/Zierlinien Orange
    Beige/Zierlinien Orange + Rot
    Hammerschlagblau/ Zierlinien Silber, Zierlinien Orange
    Dunkelblau/Zierlinien RAL 1015 (elfenbein) (ab 59 )
    Diaphangrün/Zierlinien weiss/Tank Silber(ab 57 )

    Kirschrot (58-59)


    SR2 E(xport) (1960-64 ) 516.658 Stück
    Kirschrot (Alt)/"Alabastergrau" oder Silber Zierlinien RAL 9002 (weiss) (Schweden) (ab 63 )
    Kirschrot (ab 63 )
    Hammerschlagblau/Tank Silber
    Diaphanblaumet./Silber/Zierlinien Alabaster (weiss)
    Diaphangrünmet./ Linierung Weiss/Tank Silber
    Maron/Tank Silber(Ungarn)


    Quelle: http://www.ddrmoped.de (Das Forum ich kann ich nur empfehlen)


    PS.: Zum Export in die USA - da tauchte neulich auch ein KR50 in Hammerschlagbau in Texas auf. ;)

    Ich hatte u.a. Golf 1 von 82, Golf 1/Rabbit Cabriolet von 84 und 85 und diese hatten auch FER Frontscheinwerfer und der Österreicher zusätzlich auch die Blinklichtschalen von FER.


    Beim 82er waren es auch definitiv die ersten…

    Da war nix mit (zusätzlichem) VW Label. Bei Hella und auch Saturnus waren - zumindest auf manchen - VW Label oder die VW Teilenummern 171… bzw. 191… etc. mit drauf…

    1964 gab es keine Neuzulassung vom 601 in der BRD? Der Wagen von einem Werbefoto? ist zumindest eine (Vor-)Serie mit Hamburger Kennzeichen.



    ...das aktuelle Wetter nutzen und die Beleuchtung vom aktuellen Projekt aufarbeiten.





    ...und gestern noch Besuch gehabt. :)

    Meinen unfreiwillig gefluteten, vorab gerade frisch gemachten Motor wieder zurück bekommen, nen Lenkrad getauscht, Bier bekommen und genossen, Döner gegessen und und und...

    Der oben ist ein Einzelexemplar, welches von der Firma Schwarz mehrfach trotz Einsendung und Bildnachweis als nicht regenerierbar bezeichnet wurde.

    Bis auf ein Bild im 56er Werkstatthandbuch bzw. der BA ist sowas auch noch nicht weiter aufgetaucht.

    Hab ich 4x am Auto.


    Die Variante darunter ist bei etlichen End-50er bzw. Anfang-60er Fahrzeugen bzw. auf Teilemärkten aufgetaucht - die Nachfolgevariante mit Plastehülse ist natürlich deutlich jünger und dürfte eigentlich auch erst ab späten 311-1000 zum Einsatz gekommen sein.

    Diese Variante vermute ich auch. An einem 63er 1000er hab ich 2 Stück mit dieser Metallhülse, Optik analog P50, an der HA verbaut.

    ...forschen und grübeln.

    So genau kann ich das bezüglich der Optik noch nicht sagen, da ich von den 60er Jahren nur ET-Listen und keine ET-Kataloge - ergo keine Abbildungen - habe. Im 56er (Auto und ETK) ist ja noch was ganz anderes drin und zumindest im 58er ETK scheint auch noch eine frühere Variante abgebildet zu sein. Ad hoc würde ich auf die Variante in deinem letzten Bild tippen. Das Auto ist von 02/61, hat aber außer "02/61" sonst auch etliche "09/60" geprägte Komponenten verbaut.

    Unabhängig von all den in Deutschland zu COVID-19 getroffenen Regelungen, von denen nicht wenige nur schwer oder nicht nachvollziehbar sind:

    Wer davon überzeugt ist, er lebe in einer Bananenrepublik, welche dazu noch von einer Laienspieltruppe regiert wird, der sollte entweder in diesem Land bleiben und unbedingt den Absprung in die Politik wagen und all den Laien endlich mal zeigen, wie es richtig gemacht wird oder nicht unnötig Zeit verschwenden und in ein Land auswandern, in dem es ihm deutlich besser (er)geht.