Posts by ruckzuck84

    Ich nutze nur Sticks und Festplatten, für langzeitspeicher lasse ich aber die finger von SSD. Aber ne Bluray über nen gescheiten Player mit 1500kb tonrate ist immer noch die nr.1, da muss der rechner klein bei geben. Wer eher wurstqualität ala download komprimierformat mag der kommt aktuell schon komplett ohne scheiben aus. Es geht zwar aktuell schon komplett in halbwegs HD per Netz, aber das kostet monatlich Geld oder tagelange downloads und ist aktuell noch nicht spruchreif.

    Hallo Trabifreunde, Ich möchte in Tschechien bei Krtek was bestellen.


    Da es mal fix 47€ Versand kostet rufe Ich hier mal zu einer Sammelbestellung auf.


    Wer was benötigt kann sich per PN melden. Aktuell sind die hinteren Querlenker ausverkauft, aber alles andere ist lieferbar.


    Versand wird durch die Anzahl der Besteller geteilt. Lieferzeit etwa 2 Wochen bei Lagerware, und bis zu 8 Wochen bei Neuproduktionen. Ich werde dann aber alles zusammen verschicken lassen. Geld wird überwiesen und müsste vorab zu Mir.


    mfg, Mitglied des Jahres ruckzuck

    Die Archivscheiben im Bundesarchiv sind von der Beschichtung ähnlich einer Bluray. Bei DVD ist es schlimm wichtig welche Beschichtung der Datenlayer hat und die Brennqualität vom Laser. Ich hab Filme die nach nach 5 jahren nicht mehr funktionieren und Filme die mitlerweile 20 jahre alt sind und noch gehen. Allerdings ist die Qualität der Beschichtungen in den letzten jahren massiv schlechter geworden.

    Die 23Pser sind da deutlich besser geeignet. Problem ist halt das es nicht mehr viele gibt. Ich hab noch einen Satz hier rumhullern bei Bedarf.


    Wenn 3 und 4 über richtige Strömer geholt werden funzt das gut, und Du hast deutlich mehr Möglichkeiten beim Winkel und somit beim Verlust als beim 3er oder 5er. Gibt ja genug die gemerkt haben das der 4er besser funktioniert, allerdings ist es ja ein übelster Aufwand das halbwegs aus ner Serie zu bauen. Hab schon 5kanaler Rennzylinder gesehen, sowas würde ich nicht bauen.

    Dit jefällt dem Störenfried. nur 3+4 würd Ich etwas größer auslegen falls es ein 5er wird.


    Und Mario, Ich hab Hilfe gebraucht beim zusammenbauen damit Ich keine Fehler mache die Ich vorher nicht kannte. War ja schließlich der erste Trabantmotor den Ich überhaupt zerlegt hab. Und dafür das Ich dann doch alles anders gemacht habe wie man Mir nahe gelegt hatte ist das Ergebnis top. Ich brauch Mich nicht verstecken. Selbst die Schieberrohlinge und diverse andere Sachen musste Ich ohne Vorkenntnisse und Vitamin B selbst anleiern. Und Ich selbst verzeihe Mir mein Auftreten auf Grund des Faktes das man hier gegen Wände rennt. Da ist ab und zu der Punkt erreicht wo 180 pulse anliegen. Im Gegensatz zu Mir lassen diverse Andere die 180 Puls außerhalb des PF raus.


    Mein Angebot waren direkt beim Erzeuger in Ungarn 800 für 2 Kühlkörper und 2 Köpfe im Rohzustand, 1800 fertig mit Buchse und 2300 fertig mit Kolben.


    Auch wenn Mike schon 15 Jahr daran rumfummeln würde, ist er immer Sachlich geblieben und hat hier nix als Schrott und Wurstmotor abgegolten

    das Wörtchen "hier" trifft es am besten. :D


    Wenn Ich mir deine Seite so betrachte, an was für Hightechfahrzeugen du getunt hast... da sage Ich mal lieber nix zu

    Keine Ahnung was Du meinst, keine Ahnung was Du unter "Tuning" verstehst, aber Handwerklich ist das großes Kino was Ich da gebaut habe. Zumal das MEINE Fahrzeuge waren und Du 0 Plan hast was Ich noch so gezaubert hab. Ich hab schon in einem Alter Zylinderköpfe bearbeitet da seit Ihr noch Fahrrad gefahren.

    Das "liefern" widerspricht ja Dem was Ich vorher geschrieben habe. Und die Ungarnzylinder kann man seit fast 10 Jahren fertig oder in Brocken kaufen wer die Kohle hat. War ja sogar Meine erste Überlegung, aber für 800 Flocken als Rohteil ist Mir das zu heftig.


    Mike seine ersten Einträge sind nun fast 9 Jahre alt, also sollte der Ball flach gehalten werden.


    Um Ideen umzusetzen gibts genug Leute mit Vitamin B als Mich. Ich beanstande nur teilweise die Ideenlosigkeit von Anderen. Und Mike war leider auch auf fremde Hilfe angewiesen.


    Ich schreib hier eigentlich nur noch in der Hoffnung das bei dem Einen oder Anderen der Groschen fällt und man sich eventuell mal mit anderen Ideen auseinandersetz und eventuell mal untereinander hilft. Mich juckt die Trabiscene nur nebenher, weil Ich ganz andere Sachen vor habe, bin aber dennoch daran interesiert. Aber hier im PF bin Ich mitlerweile nur noch der Störenfried der nicht alles abnickt und allem huldigt was hier bejubelt wird.

    Hab aktuell besseres zu tun als Alleinunterhalter Kohle in ner Pappe zu versenken. Ich hab da aktuell andere Baustellen die für Mich wichtiger sind als die Pappe. Zumal Mike jahre gebraucht hat damit Ihm mal einer hilft. Und Ich sitze ja nicht unbedingt mitten im Geschehen wo solche Hirngespinste relativ einfach umgesetzt werden können, bei Mir ist das mit hohem Aufwand verbunden im Gegensatz zu anderen. Und Mike sein Zeug kritisier Ich nicht, sondern unterstütze das. Nur hab Ich dazu eben bestimmte Anmerkungen die man mit 0 Aufwand am Prüfstand mal fix testen könnte und Anmerkungen die man bei Mike seinem betriebenem Aufwand auch mal testen könnte. Ich weis viel, umsetzen als Nebenprojekt ist Mir aktuell zu kostspielig und zu Nervenraubend, den Hauptgrund dazu kennst Du auch. Zumal Ich aktuell noch 2 weitere Projekte habe wo auch Mike mehr weis. Und auch der 800er liegt mehr rum als was gemacht wird weil der Mann vor Ort eben auch besseres zu tun hat. Ich finde halt das zu wenig probiert wird. Man muss es ja nicht übertreiben, aber Mike sein Ansatz hat seit anfangan mein Zustimmung, Ich hätte eben nur 2-3 Sachen anders gemacht, darüber kann man ja sprechen, aber hier im PF wird sofort draufgekloppt wenns nicht in Schema passt.


    Wenn Ich jetzt mal fix an einen "Lochkegel" denke und weis wo es so kurzfristig aus der Versenkung geholt wurde...... Den Ideengeber kenn Ich seit 34 Jahren und war vor 2 Tagen wieder ein schnelles trinken. Da werden "neue" Ideen rausgeholt wo Ich schon vor 10 Jahren rumgemacht hab.


    Und Neid ist es nicht, Ich hab ja sogar nen verhassten Kanal erodieren lassen weil Ich zu faul war die Hauptkanäle ordentlich zu bearbeiten, denn das was Ich mit 3 kanälen hab könnte Ich auch mit 2 haben. Die digitalen 60PS von Mike brauch Ich meiner Mutti garnicht zum fahren anbieten. Desshalb will Ich da nicht monatelang rumbasteln sondern gleich auf Hubraum gehen, was je nach Basis aber auch schlimm teuer werden kann.

    Deine Theorien :D

    Naja, da Ich mitlerweile ganz gut bescheid weis, weis Ich auch das auch beim Trabi ein 4-Kanal immer besser geht als ein 3-Kanal aber es wegen der Stehbolzen ein Problem gibt ordentlich Volumen durch zu bekommen und vernünftige Winkel zu bauen. Da Ich aber nicht in der manifestierten Trabitunerscene agiere ist Mir klar das Ich von den 3 lustige 5 belächelt werde. Is Mir eigentlich auch wurst, zum Glück gibt es auch in der Trabiscene Leute die nicht alles außerhalb der 0815 60er Jahrebauweise sofort aussortieren sondern Sich der Gedanken und Ratschläge so lange umsetzbar auch annehmen.

    3 und 5 Kanal ist wie du selbst schon sagtest am weitesten verbreitet, bedingt durch Stehbolzen und Ringstoss schon vorgegeben. Das ist der Grund warum beim Trabi kaum was anderes gebaut wird. dazu kommt noch das es die einfachste Bauart ist. Das symetrische Kanalpaarungen keine Verluste haben, hab Ich nicht gesagt, aber deutlich weniger. Dafür verantwortlich sind aleine schon die Strömungswinkel die es dem Auslass massiv erschweren das Gas einfach weg zu suckeln. Und als Beispiel Mike sein aktueller 3-kanal, Ich könnte wetten das der ohne den 3. fast die gleichen Werte auf dem Prüfstand bringt.

    Die Vergleiche mit modernen Zylindern find Ich immer zum todlachen. 6 Kanal gabs serie bei Yamaha und Honda bei den RD/MT/DT/MTX luftgekühlt in den 70igern und 80igern. Der DT80 Malossi bekannt als BigBore beim Simson hatte 6 Kanäle.


    Das Problem ist das die 250PS/L Zylinder alle eine Auslasssteuerung haben und der Sogwinkel und der VA vom Auslass beeinflusst wird. Die Wurstzylinder haben das nicht was außerhalb der Reso zu deutlichen Verlusten am 5. Kanal führt. Da man aber scheinbar mit dem Trabi nur im Resobereich fährt weil man ja enge 7 Gänge hat kann man das Problem natürlich vernachlässigen. Aber was weis Ich schon.

    punktuelle Kühlung vom Lochrand find Ich eher nachteilig. und wenn möglich halt nix mit loch gegenüber dem Auslass bzw. nur mit ner richtigen Strömungsrichtung. Ich denke bei 3 und 5 verschwindet zu viel am Auslass.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    damit Euch im Privatfernsehen nicht die Adern platzen mal was zur Entspannung.