Posts by Bene

    Wie versprochen noch die Bilder. Leider sind sie aufgrund der Dunkelheit nicht so gut geworden. Ich muss mich übrigends korrigieren. Hinten auf beiden Seiten ist die Variante mit Sicherungsblech verbaut, bei beiden Seiten vorne die Variante mit der Bundmutter.


    Hinten Kaputt:
    [Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151104_223407hcx8q.jpg]


    Hinten intakt:
    [Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151104_223500d4zm5.jpg]


    Vorne:
    [Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151104_2235540dbwb.jpg]


    [Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151104_223656qvbxg.jpg]

    Leider nicht. Der Trabi steht so 30km weg von mir in der Werkstatt. Abschleppdienst halt, nächstgelegene Werkstatt. Aber die Achsstumpfe sind dann wohl die vom 1.1 wie es scheint, außer rechts Hinten. Die Frage ist ob man da dann wieder die Bremstrommel & co. vom 601 draufmachen soll. Weil so hat er ja auf beiden Seiten unterschiedliche mhm. Ich werde die Woche abends an der Werkstatt vorbeikommen, wenn er noch davor steht, werde ich ein Foto machen.


    Viele Grüße
    Bene

    Leider hat es den Link zu dem Bild vom Achsstumpf mit Nut von mir zerschossen, so dass man es nicht mehr sehen kann. Macht es denn Sinn die neuere Variante mit der Nut und der Bundmutter einbauen zu lassen? Dann wäre es an allen Rädern gleich. Wenn das die zuverlässigere Sicherung ist, würde ich die Werkstatt entsprechend anweisen diese Variante einzubauen.


    Viele Grüße
    Bene

    Danke schonmal für die vielen Antworten. Leider steht das Auto jetzt in der Werkstatt, wo es der Abschlepper hingebracht hat. (Dort wurden zuletzt die Bremsen gemacht, danach hat niemand mehr ein Rad oder gar die Bremstrommel abgeschraubt), sodass ich nicht nochmal ein Foto von dem Achsstumpf machen kann. Allerdings hatte ich diesen mit den anderen 3 verglichen, da war wirklich keine Kerbe drin. Kann jemand das mit dem Zylinderstift und der Hülse erläutern? Ich kenne mich mit den Details nicht wirklich aus. Kann man das Originalteil (Mit Kerbe, wie es sein sollte) ohne Probleme nachrüsten, damit sowas nicht nochmal passiert? Wenn das auf der Autobahn passiert wäre...

    Hallo zusammen,


    ich bin demletzt mit meinem Trabi gefahren, wobei mir das rechte Hinterrad plötzlich abgefallen ist. Es hat sich die Achsmutter gelöst, sodass das Rad inklusive Bremstrommel abgefallen ist. Nun ist meine Frage: Wie kann das passieren? Ist es normal, dass alle Achsmuttern, bis auf hinten rechts mit einem Sicherungsblech gesichert sind? Die Achse hinten Rechts hat nicht mal eine entsprechende Kerbe. Zudem habe ich gesehen (nicht auf den Bildern zu sehen), dass mal jemand die Felge angeflext hat. Warum tut man so etwas? Falls die ungesicherte Achsmutter Normalzustand ist, wie kann man eine Sicherung am besten nachrüsten?


    Viele Grüße
    Bene


    [Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151024_094912rdoiq.jpg][Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151024_103035tdo5f.jpg][Blocked Image: http://abload.de/img/img_20151024_103524m3qcl.jpg]