Posts by ralle

    Brauchste nicht, wenn beim wieder zusammenbauen ordentlicher Lackaufbau drauf ist, sauber verklebt wird und die Innenseite mit Mike Sanders geschützt wird, dann passiert nichts mehr an dem Blech. Durch die Scheinwerfer kommt man gut dran mit einer langen Sonde und kann das MS gut verteilen.


    Ralle

    Das sind ganz typische Stellen. Im laufe der Zeit wird der Kleber hart und dann kommt Feuchtigkeit dazwischen mit den bekannten Ergebnissen. Leider wurden nach der Wende die Karosserien nicht mehr regelmäßig gewartet und die Hohlräume nicht mehr geflutet. Das fördert halt nach 30 Jahren den Rost.


    Also, lass dich nicht entmutigen und Kopf hoch. Wird schon werden. Meiner sollte auch in ein paar Wochen fertig sein und jetzt sind es schon 1,5 Jahre und fertig ist er noch nicht.


    Ralle

    Das Bild kenne ich, war bei meinem auch so. Optisch alles top, im Radkasten genauer geguckt und sicherheitshalber die Pappe abgebaut. Dann der Schock und zur Sicherheit alle Pappen runter genommen. Und siehe da, es war dringender Handlungsbedarf. Dies passiert auch Profis, daher nicht ärgern lassen und dann weiter machen. Irgendwann wird er fertig und dann ist er richtig gut, wenn du es ordentlich machst.


    Ralle

    Das mit den genullten Typnummern (nicht Hersteller) wird oft bei Re-Importen gemacht, oder wenn die Papiere abhanden gekommen sind. Auch das obligatorische Erstzulassungsdatum 01.Juli wird oft pauschal verwendet für solche Re-Importe oder verlorene Papiere.


    Ralle

    Ich wollte mal anfragen, wer von uns am kommenden Samstag ebenfalls in Halle/S. auf der diesjährigen Oldtema rum streunt? Ich wollte diesmal nicht Sonntag los, sondern früh dort sein. Vielleicht sieht man den einen oder anderen dort mal und kann sich mal persönlich austauschen?


    Ralle

    Die Idee solltest du nicht gleich ad acta legen. Abstand ist gut, bis das finanzielle besser steht. In der Zwischenzeit kannst du dich hier schlau lesen. Erfahrungen sammeln aus den Fehlern anderer. Tips kannste so auch mitbekommen.


    Jemanden in deiner Gegend zu finden, der dich mal im Trabi mitnimmt, sollte kein Problem sein.


    Ralle

    Das wird dann eine begründete Reklamation, wenn mit dem "alten" alles funktioniert. Damit hast du wohl auch keinen Einbaufehler begangen, wenn du das gleiche beim einbauen gemacht hast. Das solltes du auch genauso beschreiben beim zurück schicken. Sowas kann auch in professionellen Betrieben passieren, darf zwar nicht, is aber leider so.


    Ralle

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. nicht um den Trabi schlecht zu reden, oder dir das technische Verständnis in abrede zu stellen, aber die Technik ist nicht für alle einfach beherrschbar. Es gibt viele Stolperfallen, die dann richtig ins Geld gehen. Ein weiteres Problem sehe ich, in dem immer dichter werdenden Verkehr. Heute lernen Anfänger auf ganz anderen Fahrzeugen wie früher, ABS, Servo, Klima, zig Airbags, Parkpiepser etc . So nun setzt du dich in einen Wagen, der nix davon hat. Wir ältere haben Fahrerfahrung, gelernt auf Autos ohne diese Technik. Da haben wir Übung über viele KM gewonnen. Zusätzlich zum Alltagsauto ist auch für Anfänger ein Trabi ein tolles Auto, da kann man Technik noch erfühlen, schrauben und begreifen. Ein Golf 4 hat ab EZ 2000, sogar ESP Serie unser 2003er sogar 6 Airbag. Das ist als Alltagsfahrzeug auch heute noch brauchbar.


    Ausreden möchte ich dir einen Trabi nicht, bedenken solltest du das aber. Und Hilfe beim Kauf kann ich nur empfehlen. Was ist dein geplantes Budget?


    Ralle

    Bei mir sind auch immer Schräubchen übrig, wenn ich was zusammengebaut habe (neulich war sogar noch der Kupplungsautomat samt Scheibe übrig, als ich den Motor wieder drin hatte). Nur weiß ich ums verplatzen nicht, wer die mir immer hinlegt ;-)

    Spart aber Gewicht :thumbsup: :):)


    Ralle

    Mein Passat Kombi hat am Dienstag die 399t KM geschafft. Leider ist das Bild was ich mit dem Handy gemacht habe zu groß zum hochladen. Nächste Woche mache ich die 400 voll. Aber für nen TDI sollte das auch kein Problem sein. Nur die Automatic wird träge.


    Ralle

    Sei froh dass du den Motor erst abgedichtet hast, mit den alten Dichtungen wäre dein Motorraum geduscht worden von dem dünnen Öl. Opelmotoren konnten früher ne Menge ab.


    Ralle

    Auch die Kriminalpolizei hatte den Combi im Einsatz, meine ich in diversen Polizeiruffolgen gesehen zu haben. Wobei die Spusi meist Barkas gefahren ist. Das waren auch graue, wie bei der Post.


    Ralle

    Den Trabant oder generell alle Ostfahrzeuge werden immer noch nicht anerkannt als Oldtimer. Das ist schade. Nach der Wende hatte ich als "Wessi" auch einen Trabi Combi gekauft, für kleines Geld, weil es cool war. Der wurde wie oben geschrieben, einfach nur verbraucht. Heute sehe ich das als sehr schade, damals gab es genug von den Pappen die keiner mehr haben wollte.


    Nur werden die immer weniger und gute muss man sich selbst aufbauen. Oder einen kaufen der eine bebilderte Restaurierung vorweißt.


    Ersatzteile sind aber gerade beim Trabi noch gut verfügbar. Andere Hersteller nehmen zum einen ganz andere Preise, oder sind gar nicht zu bekommen.


    Ralle

    Hallo


    Du solltest erstmal die sehr gute und ausführliche Kaufberatung hier im Forum lesen. Die zeigt dir die Schwachstellen und worauf du beim Kauf achten musst.


    Ralle

    Bremse ist kein Spaß! Das muss vernünftig gemacht werden, nicht umsonst wird kein Lehrling nach kurzer Ausbildung an so eine Arbeit gelassen. Klar können auch ungelernte mit technischen Sachverstand eine Bremse instandsetzen. Aber wenn du die elementaren Dinge nicht weißt, dann lass es besser. Guck in Zukunft bei einem sachkundigen Mechaniker über die Schulter, statt selbst zu probieren und eventuell eklatante Fehler einzubauen. Guck ob in der nähe von dir jemand ist und frag, ob er dir bei der Bremse hilft. Das ist sicherer für dich und andere Verkehrsteilnehmer.


    Sehr gerne geben dir die Forumsmitglieder Tips, aber dazu muss es ein Grundwissen geben. Also nicht falsch verstehen...



    Ralle