Posts by sv_t

    Also ich kann jeden davon nur abraten den Auspuff gerade oder bei einen der Seiten enden zu lassen. Ich hatte ebenfalls des öfteren Pippi in den Augen weil mein Auspuff auch nach hinten raus ging (siehe Bild) und die Klamotten stanken auch wie Sau. Beim jetzigen Umbau werd ich den Auspuff wieder an der Seite enden lassen da brauch ich mir wenigstens keen Kopp mach wegen der Abdichtung der Kofferraumklappe. Bei denen wo es klappt "glückwunsch" und bei denen die es noch machen wollen " überlegs euch".


    MFG Devil

    @Devil: sag mal wo haste denn die hintere Schürze her? So'n Teil suche ich noch für meinen.
    Willste Deine abtreten, wenn Du umbauen willst?


    Ich hatte jetzt 10 Jahre die Heckstoßstange >>Rallye<< von Project601 und das Endrohr hinten links gerade raus.
    Die Tülle hinten leicht nach oben gewinkelt - gab nie Probleme, will ich auch so lassen.
    Jetzt bin ich an einer Generalüberholung und nu will ich die Seitenschweller und die Heckstoßstange nich mehr ranbauen.
    Dann ist es aber hinten wieder so nackig.

    Ja werde ich machen.
    Die Adapterscheibe und die neue Kupplung sowie das umgebaute Schwungrad habe ich schon liegen sehen.
    Ich werde nach dem Umbau ein paar Foto's machen und versuchen hier reinzustellen.
    Da ich die Karosserie noch komplett abstrahlen und lackieren will, muss sowieso nochmal alles raus.
    Bis dann, Gruß Sven.


    -> Ich suche noch die 5 Schrauben + Sicherungsblech für das Schwungrad. Wo kriege ich das noch her?

    Ich hab mich vorher bei mehreren Stellen Informiert.
    Wollte nämlich wissen wie breit die LK-Adapter sein dürfen/müssen.
    Ich wollte erst die schmalen 20mm pro Seite nehmen, aber da wurde mir gesagt
    dass die Achse beim Einbau der Golf Scheibenbremse etwas kürzer wird. Ich glaube weil die Nabe kürzer ist.
    Und derjenige hat schon ein paar davon verbaut.


    Sollte er mir was falsches gesagt haben?


    Es gab beim Golf I anschraubbare Sattelhalter (ich glaube ATE), die waren aber an der Radseite geschlossen,
    und wenn man die LK-Adapter verwenden möchte, gehen diese Sattelhalter nicht.
    Es gab beim Golf II die Radlagergehäuse mit integriertem Sattelhalter. Die kannste nich nehmen.
    Dann gab es aber auch eine Serie, bei der die Sattelhalter ebenfalls angeschraubt waren.
    Wie RavenAshanti schon schrieb waren die auch kurzzeitig beim Passat verbaut.
    Diese waren offen, also gehen die für die LK-Adapter.


    Also habe ich jetzt innenbelüftete Scheibenbremsen (20mm) vom Golf II mit Nabe vom Golf II und Bremssattel + Sattelhalter vom Golf II,
    waren glaube ich vom Golf II GTI.


    Ich habe meine Achse noch nicht zusammen bauen können, weil die Teile noch beim strahlen sind und der Hilfsrahmen
    für den WaBuMotor umgebaut wird.


    +nun zum bremssystem..... das einfachste wäre (wegen schlachtfahrzeug) eine 353 bremsanlage
    -> mindestbremssystem bei eintragung oder?
    -->bei einem VW bremssystem zzgl adaptern für die stino trabantfelgen ist da eine karosserieverbreiterung nötig?


    wartburgbremssystem kontra VW bremssystem??


    Ich bin gerade an der Komplettrestaurierung + Einbau WaBuMotor.
    Ich verwende eine VW Scheibenbremse (Golf II). Da wird die Achse kürzer.
    Da ich LK-Adapter 100auf160 und 30mm pro Seite für die Mattig-SSF nehme, gleicht sich das wieder aus.
    Wäre bei Deinen Adaptern für die Stino das Gleiche.
    Die WaBu Trommeln sind breiter (brauchste auch eine Distanzscheibe), da kommt das Rad etwas weiter raus.


    Für mich stand von Anfang an fest, das die Trommeln rausfliegen, weil der Umbauaufwand bei beiden gleich ist.


    Gruß Sven.

    Ich kann Dir auch nur empfehlen, dort mal anzurufen.
    Schau mal auf www.unicates.de unter Impressum nach dem Ansprechpartner für UNICATES in Weischlitz (Nachbarort von Plauen).


    Ich habe gerade meinen 601er dort, da werden ein paar Anpassungsarbeiten für den 353er WaBuMotor gemacht.
    Das Gute ist, dass er zum Einen vernünftige Teile rankriegt und das er zum Anderen die Umbauten so macht, dass
    diese von Sachverständigen auch abgenommen werden, wenn man nachweisen kann das er das gemacht hat.


    Bei mir macht er nur die wichtigsten Umbauten, damit es für mich nicht so teuer wird.
    Ich konnte auch viele Teile (vom Autoteileverwerter) selber mitbringen, da lässt er mit sich reden - er sagt nur welche es sein sollen.
    In meinem Fall werden Hilfsrahmen, Radkasten, Lüftung, und Abgasanlage geändert sowie Adapterscheibe, Kupplung und Kühler eingepasst.
    Zu dem hat er mir wichtige Tipps zu Umbauarbeiten mitgegeben, die ich selber machen kann.


    Aber schlußendlich entscheidet auch der Geldbeutel


    Gruß Sven.

    Danny76

    Danny nicht verstanden?
    Der gute Mann macht sozusagen eine Sammelbestellung.Über den Winter fertigt er die Teile dann an.Damit er nicht dauernd die Maschinen einrichten muß,wird systematisch vorgegangen.Zahnräder Wellen Diff usw.Wenn er die Diff.s fertig hat ist Schluß.Dann kommt alles zum härten und fertig.das ganze lohnt sich also nur bei einigermaßen großen Stückzahlen (um halbwegs bezahlbare Peise zu halten).Da der gute Mann auch schon Rentner ist,und nicht das ganze Jahr malochen will,gibts wohl im Sommer nur etwas für Freunde oder gute Kunden,oder er hat noch ein Überbleibsel was keiner abgeholt hat.

    Na weil FG601 das geschrieben hat - also das mit dem Rentner - das mit dem Keller habe ich interpretiert.
    Ob der das nu im Keller oder sonstwo macht ist doch egal. Schön ist doch das er das noch macht.


    ---------------


    Ich möchte gern ein geändertes Differential bestellen , weiß aber nicht an wen ich mich hier wenden soll.
    Aus den Beiträgen kann ich nichts genaues rauslesen.


    Kann mir jemand mit Namen, E-Mail o. Telefonnummer weiterhelfen? Ich wäre auch über eine PN dankbar.
    Falls der gute Mann hier nicht genannt werden will, kann ich auch meine Telefonnummer (über PN) angeben,
    die ihm dann jemand zukommen lässt.


    Oder vielleicht hat noch jemand ein Diff. liegen, dass er abgeben möchte.


    Vielen Dank, Gruß Sven.

    Also Jungs,


    ihr habt einen direkten Ansprechpartner, worauf wartet ihr.


    Gruß
    Henry

    Hallo, entweder bin ich zu doof zum lesen, oder hier fehlt wirklich eine Angabe.


    Wo steht den hier ein Ansprechpartner bzw. wer ist dieser "gute Mann" der die Differentiale in seinem Keller (?) fertigt?


    rallyschrauber ulli:
    Motor kriegste eingetragen, wenn die anderen Parameter wie z.B. Bremsen stimmen
    -> DEKRA Annaberg (wenn's Dir nicht zu weit von Duisburg is), habe ich vor meinem Umbau angefragt, will ich im Frühjahr hin.


    Vielen Dank, Gruß Sven.

    Danke für die Begrüßung.


    Ich hab nix gegen den TCO. :top:


    Hatte ja auch schon mal Kontakt aufgenommen und auch nette Antwort erhalten.
    Allerdings habe ich für 'nen Club keine Zeit (Montage- u. Schichtarbeit und Familie). Das kriege ich nicht unter einen Hut.
    Deshalb hatte ich mal so nach ein paar Trabifans gesucht, mit denen man sich hin und wieder mal in Plauen treffen kann.
    Es fahren ja noch ein paar 601er rum (mind. 3 mit PL - Kennzeichen).
    Bin z.B. letztes Jahr nach dem ITT ein paar PL-Trabis hinterher gefahren (ein Milka-Trabi und ein grüner, ziemlich tiefer).
    Konnte die aber bis heute nicht ausfindig machen.


    @TCO: Ihr könnt mir ja mal schreiben, wie das bei Euch so abläuft.
    Vielleicht komme ich ja doch mal vorbei (so ganz unverbindlich :augendreh: )


    Gruß Sven