Posts by ossibayer

    Und wenn du denkst, es geht nicht blöder, dann kommt ein Spruch von Markus Söder.....

    Moin, würde dafür gern 5 :thumbsup: machen,geht leider nicht ;( .

    Bei Euch gibt es wohl schon Unterbringungseinrichtungen für Quarantäneverweigerer?

    Nee, das nicht, aber was hier abgeht fühle ich mich zurück versetzt in die 80igern. Nur ein Beispiel, vor kurzem ist meine Frau zur Nachtschicht kurz nach 21,30 Uhr gefahren, keiner auf der Strasse und ein Moment später waren die Polizei dahinter und gleich Blaulichtlicht und Stopp Polizei an und das mitten auf ner Bundesstr. ohne irgendein Parkplatz oder Einbuchtung zumanahlten, Nein meine Frau durft sofort rechts ranfahren und dann der gewissen Satz, allgemeine Polizeikontrolle, diese war schnell durch, dann kam die Frage von wo sie kommt usw. ,Was ich damit sagen möchte, die drehen mittlerweile irgendwie alle am Rad. Mir ging es letztes Wochenende aber auch nicht anders, war mit meiner Enkelin nachmittags rodeln, hatte auch meine Hunde dabei und war nicht mal 15km von zu Hause weg und kurze Zeit stande diese Herren hinter mir und wollte wissen was hier mache, also blöder kann es wohl nicht gehen. Ich weiß nicht ob es in anderen Regionen genauso ist, aber was hier abgeht, geht nicht mehr lange gut, denn ich selbst habe sowas am eigenen Leib schon einmal durch, nur nicht so verfeinert wie es jetzt ist. Dies ist aber nun das letzte mal, das ich darüber geschrieben habe, wenn noch einer was darüber wissen will, soll mir ne PN schreiben. Gruß

    Ich rege mich gerade über die Bayrische Landesregierung auf ohne aber Namen zu nennen. Wenn man beschließt FFP2 Masken verpflichtend zu verwenden, dann kann man nicht einfach den Leistungsbeziehern sagen, sie sollen sich ans Jobcenter wenden. Und wir bekommen den ganzen Frust am Telefon ab. :meckerkop:

    Moin, es wird nie zu Ende gedacht, wenn ne neue Verordnung kommt aus Bayern, ist das noch keinen aufgefallen. Wem das nicht auffällt, den ist nicht mehr zuhelfen und soll weiter schlafen. Ich bin deswegen kein Querdenker, sondern ein Denker, denn ich hinterfrage es nun mal und mache mir die Gedanken ob das überhaupt von Nutzen ist oder nicht, auch leugne ich das Virus nicht.

    Wir in Bayern sind doch fast immer die ersten die es durchprobieren müßen, da es von den ...... ja ausgedacht wurden und verkündet wurde. Oder glaubt ihr; in den anderen Bundesländern bekommt nicht das selbe, wie wir es meist schon paar Tage haben................... Auch hinterfrage ich mittlerweile, ob die Mutti überhaupt noch das sagen hat, wenn ich das alles verfolge....... mehr möchte ich nicht dazu schreiben, mir geht es ja eigentlich hier um mein Hobby------TRABANT------Gruß

    Moin,

    ja nu ist der Süden wieder voll mit dem weißen Zeug,heute Nacht das erstemal wieder nach 2 Jahren zweistelligige Minusgraden,sodas mein Lock-Down Hobby heute nicht ausgeübt werden kann. Ich bekomme da höchsten 5 Grad in die Halle, also wart ma etwas wieder. Ja und Schnee ist ab morgen auch wieder angesagt, jetzt holt der Winter das nach, wo er uns zwei Jahre nicht sehen wollte. Gruß

    Moin,

    gehört zwar wahrscheinlich nicht hier her, aber ich möchte mal was dazu erklären, warum,weshalb usw. .

    Fridl , ersten sitze ich wohl fast an der Quelle, was unser Gesundheitswesen von unseren LK anbelangt, denn in unser Straße wohnen fast alle die selber oder ein Ehepartner im Krankenhaus und Pflegenheime bei der Arbeit haben und meiner einer sogar zwei,besser gesagt sogar 3 meine Frau, mein Sohn und seine Freundin. Und wie das überwiegend von den Medien hochgeschaukelt wird, ist nun mal nicht der Fall, zu min. bei unseren LK nicht, auch wenn es immer anders dargestellt wird. Gut in Großstädten kann es auch wieder anders aussehen.

    Auch was man hört, dass das Personal am limit ist, kommt dadurch das Schwestern & Pfleger nur noch für dieses Corona abgestellt werden und dadurch Std. aufbauen, die nun ja auch abgesetzt werden müßen, denn alle drei Krankenhäuser in unseren LK haben es sogar vorgezogen, das diese sogar Stationen für drei Wochen erstmal geschloßen halten und die dort beschäftigt sind, feiern erstmal die Überstunden ab, die sich über das Jahr angesammelt haben. Und ich bedauer nun mal die Ärzte,Schwestern und Pfleger/innen, das diese Anweisungen von einen bekommen, der wirklich von den Pflegeberufe gar keine richtige Ahnung hat und seit dieser am Rad ist, geht´s den Ärzte,Schwestern & Pflegern von den Arbeitsbedingungen immer schlechter und ich kenne keinen mehr der dies zur Zeit noch gerne macht,da immer wieder was neues von den Chaos kommt, das sogar das Familieleben dran leidet und wenn ich von ein Prof.Dr.Dr. höre das er am liebsten hinschmeißen möchte, weil einiges schief läuft, was eigendlich von sein Eid abschweift, dann sagt mir das doch, das hier 100%ig was nicht stimmt.

    Fridl ,wenn du noch mehr wissen möchtest kann ich dir einiges über PN oder Email schreiben, wenn jetzt noch Bedarf ist. Gruß

    Moin,auch noch ein gutes neue Jahr euch allen. Bei uns auf dem Land war es wie jedes Jahr ist, auch hat sich unsere Straßen der Ausgangsperren widersetzt. Wie jedes Jahr haben gemeinsam angestoßen um 0,00 Uhr und dabei ging der gewisse Finger Richtung Berlin und nach München(Nürnberg) auch die zusätzliche Breitschaftpolizei von unseren Herr Herrman konnte bei uns nix machen, da sie in Eggenfelden,Pfarrkirchen Ganghofen......halt die größeren Städt gebunden waren, weil unseren anders denken Bürger fette Party`s abgehalten haben, so war das Silvster halt dann wie immer.

    Wir kamen dann ganz schnell zu einer Meinung was man hält von dem ganzen Zeug, was unsere Angestellten uns weiß machen wollen, es herrscht da ein totales Chaos bei denen, es ist keine Strategie zu erkennen was noch helfen soll, hauptsachen erstmal die Leute einsperren wollen und dann überlegen, wie man noch die Leute zur Wut treiben kann. Brauchen sich also nicht wundern, das diese Herren und Frau Gegenwind bekommen, denn den Sommer haben sie verpennt, um Vorbereitungen zumachen, das hätte nicht so schlimm ausarten müßen. Gruß

    fahrgast ,

    das ging beim Tigra, da er ja den selben Kabelbaum wie bei Corsa B drin hat. Es ist auch von Vorteil das Motorsteuergerät von den Austausch-Motor mit zu haben, sonst gehen dort die Probleme schon los. Der Motor war in diesen Sinn eigentlich preiswert, aber das Steuergerät wird halt teuer verkauft, aber ohne den mußt du zu Opel um das alte neu einstellen zu lassen und da lang Opel genauso hin.

    Mein Frauchen liebt nun den kleinen Flitzer, sie möchte ihn nicht mehr missen. Der geht ab wie Schmidt´s Katze und für den Arbeitsweg ist der auch vollkommend ausreichen, so bleibt der Hyundai eben viel in der Garage über die Wintermonate stehen, vllt bleit der dadurch auch länger als die vier genannten Jahre auf mich zugelassen. Gruß

    An 1 Tag würde ich nicht mal einem fixen Jungen wie Dir zutrauen...:lach:

    Es hörte sich aber an, wie "gerade fertig geworden". :zwinkerer:

    Moin,

    das ist kein Hexenwerk, mein Sohn hat mir mit geholfen beim aushängen und beim Einbau,das ging dann fix,was eben so viel Zeit kostet,ist das ganze abklemmen und das wieder anklemmen. Bei ein olden wie bei den Ducato war das im nu durch, Beim Tigra war das aber auch innerhalb von 4 Tagen durch, nur das mit der Eintragung hat länger gedauert, da ich 10 Tage auf den Termin warten mußte. Gruß

    Moin,

    schade für die Vereine das da zur Zeit wiederholten male nix weiter geht. Ist bei unseren Oldtimer nicht anders, wo das Fachsimpel und Benzingespräche fehlen. Möchte nur wissen wo das noch hin führt. Gruß

    Moin,zur Zeit haut mein Titel auch etwas hin, Opel-Tigra den 1,4l Motor auf 1,8l gewechselt. Beim Womo dauert das noch etwas, da noch Schweißarbeiten anstehen, aber der 2,4l ist schon raus. Nun such ich immer noch en Freiwilligen der gerne schweißt, denn ich macht das ned gern, Trotz Schutz findet immer so ein Schweißfunke ein Weg mir weh zutuen. Gruß

    Mossi , nu klar, ich bin seit letzten Jahr an meiner 6 Stöckchen Pyramide dran, ausgesägt ist alles schon, nur fehlen halt die Figuren noch und das dauert halt bischen, da nun jede einzeln angefertigt wird, welchen auf der Drechselbank und einige geschnitzt und wenn das alles fertig ist, wird sie zsamm gebaut. Gruß

    Heute haben wir bei schönem und trockenen Wetter den 1.3er bewegt. Im Nachbarort (hier im tiefsten Westen) steht ein Robur, da ist das Foto entstanden.

    Wem der gehört, weiß ich (noch) nicht, hab aber Mal einen Zettel hinterlassen.

    Begegnung im Nachbarort

    Moin,

    ich kenn da ein Camping-Freund in Stadt der Weil(B-W), der hat sich im August en Robur gekauft, Wenn ich mich erinne sieht der fast so aus. Ich habe ihn nur kurz im Nov. auf der Grube stehen sehen, da war am Getriebe kaputt. In welchen Ort haste das aufgenommen...... Gruß

    Moin,

    das Westblech kaufe ich gleich mir mit Standheizung die über das Wassersystem mit läuft und Popheizung, da gibt es im Winter keine Probleme mit der Wärme. Meine beiden Trabi´s stehen in der Winterunterkunft schön mit ner Mütze drüber. Bei mein Opel Tigra habe ich ne 150ig€ Chinastandheizung schon paar Jahre drinnen und die macht das was sie soll, uuftauen und warm. Gruß

    Zu oft stehen da noch Berichte von Typen die sich wohl ein neuer Rekord zusammen stapeln wollen: unversichert, kein Fahrerlaubnis und bei weitere Inspektion finden die dann noch Waffen, Drogen und Unmengen Bargeld an Bord...

    Ich will nicht wissen was hier auf der Autobahn so alles vorbei kommt...

    Moin,

    die Türkentransporte sind Gott sei vorbei, wo Anhänger sowie das Dach vom Auto vollgepakt waren. Das waren nun wirklich keine gute Transpote bis Anfang der 90iger, man........ mir ging jedesmal der Arsch auf Grundeis, wenn ich so en mit dem LKW überholt habe, hoffenlich kommt der ned ins schlingern, denn meist saß noch die ganze Familie auch noch drinnen. Gruß

    Ist schon weg, einer aus'm Dorf will den abholen.

    toppimoppi, ich hole mir den Neptuntrailer, der reicht für mich. Ist auch kippbar, das ist meine vorrangige Bedingung, mit Rampen will ich nicht mehr anfangen.

    Da bau ich mir noch Steckplanken oder kaufe welche dazu, ich will den auch als Lastenhänger benutzen. 1300kg, 1399,- NP.

    Moin,

    fast den selben habe ich auch, nur etwas länger und etwas mehr bei der Zuladung, da mein Sohn sein 311er auch damit ziehen möchte. Auch habe ich den etwas modefiziert, Bordwände zum schnellen an & abbau und hab ihn auch dadurch umschreiben lassen, sodas er nicht mehr als spezell Autotranssp. Anhänger läuft. Meiner Versicherung hat das bestimmt nicht gefallen, weil jetzt kostet der 23€ im Jahr und statt 68€. Gruß

    Moin,

    ich habe sogar noch ne olde Karte aus DDR-Zeiten, damit fop ich meine Frau immer, wenn sie doch mal ne Karte lesen soll....... dann kommt, das kann ich garnüscht lesen, geschweige bei der Fahrt was erkennen.......dann kommt am Ende, du fährst doch eh dein Stiefel, für was brauchst du das, beim Navi ist es ned anders, die schreit du soll´s recht abbiegen und du fährst gerade aus.........

    Nun ich brauch eigendlich kaum mal ne Karte oder das Navi, da habe ich wahrscheinlich den Vorteil durch meine Jahre lange Fahrertätigkeit. Gruß

    Moin,

    mit Hallimasch hat der rein weg garnix zutuen. Wir haben die früher auch Saupilze genannt, da sie im vollen nassen stehen und wenn die überreif waren maschig sind wie sau. Esssen würde ich diese nicht mehr, wenn sie ganz jung sind diese genießbar. Sind halt wie die Bovise, diese kann auch nur essen wenn diese ganz jung sind. Gruß

    Moin,

    ich habe heuer knapp 11.000 km auf die Uhr drauf bekommen mit meinen und wenn ich den Vergleich zum Moped hernehme, wo ich grad 3500km druuf geschraubt haben, fällt mir auf, das ich doch überwiegend mit meiner Lotte unterwegs war. Nun heißt es wieder flott machen bis zur nächsten Saison und TÜV und dann wieder ein unruhigen Pop´s haben, bis man wieder los darf. Gruß

    Es hieß ja damals von der Partei aus, "aus den Betrieben ist mehr rauszuholen" und einige haben sich eben dran gehalten........