Posts by VEP_Dexter

    Hallo Danke Dir erstmal ,mit FG ist ja Forum-Gemeinde gemeint oder ?

    ich werde mich morgen mal bei IFA-Service Heinz melden


    leider auf Grund meines Stellplatzes müsste er wieder schnell fahrbar werden


    viele grüße Thomas

    Hallo ich hab in der hinnsicht auch ein kleines Problem und zwar nach dem der Motor warm war fing er an zu rasseln

    hab ein sicheren Platz gesucht und erstmal nachgeschaut habe erstmal nichts finden können, sicherheits halber wollte ich

    dann direkt lansam nach Hause fahren nach nach ca 150 Meter war ein hefftiges lautes schlagen aus dem Motor zu vernehmen ich geh stark davon aus das es die Kurbelwelle ist


    Da alles im allen nicht mehr so der Hit ist würde ich gern den Motor komplett austauschen und die teile vom alten

    die in Ordnung sind als Ersatzteile einlagern bei Trabantwelt werden neue komplett einbaufertige angeboten

    oder sollte ich auch den günstigeren regenerierten zurückgreifen


    viele grüße Thomas

    Hallo Macha kein Thema mach ich natürlich gern

    werd zuerst mal schaun wie der Lenksäulenschalter aussieht

    werde halt jeden Tip stück für Stück abarbeiten :)


    Gruß Thomas

    ich muss sebst immer wieder feststellen das der Trabant gerade im Westen leider immer noch unter großen Vorurteilen zu leiden hat :( war auch mal bei einem Prüfer der hat gleich am anfang direkt gesagt seiner Meinung gehören diese Kisten von der Straße hab beim selben TÜV einen neuen Termin ausgemacht habe aber einen anderen Prüfer verlangt , der neue kommt glücklicher weise sogar aus dem Osten :)


    viele grüße Thomas

    Hallo ja hab ein bissl komisch beschrieben :)

    also Problem tritt nur wiegesagt auf wenn er warm ist und nur ca 1/3 beim betätigen 2/3 funkioniert er tatellos

    was ich noch vergessen hab das Problem ist bissher nur wärent der fahrt aufgetreten.

    wenn es auftritt leuchtet der Blinker ausen rechts auf und bleibt an ohne zu blinken wenn ich ihn wieder aus schalte und wieder ein blinkt er wieder wie er soll


    hier mal noch die angaben zu dem neuverbauten Blinkergeber (Relais) 8586.6/0002 2+1 (6) x 21W 12V Germany

    PKC GROUP mehr sagt die Packung nicht aus

    erworben hab ich ihn bei Danzer

    https://www.danzer-autoteile.d…-fuer-haengerbetrieb.html


    viele grüße Thomas

    Hallo Danke erstmal :) ist 12Volt anlage andere angaben kann ich

    leider auch nicht machen kenn ich mich leider noch zu wenig aus,

    Bilder versuche ich noch nachzureichen Trabi ist im November umgezogen deshalb ist immer ein 2.5kilometer Fußmarsch nötig


    komisch finde ich das der Blinker ja funkioniert das Problem

    tritt halt auf wenn er warm ist und dann halt auch nicht immer


    viele grüße Thomas

    Hallo ich hab schon seit geraumer Zeit das Problem

    das beim rechts blinken der Blinker hängt

    beim betätigen bleibt nach 2-3mal blinken das Lämpchem am Tacho aus, aussen

    leuchten die Birnen dauerhaft auf

    der linke funktioniert tatellos , Warnblinkanlage konnte ich bisher auch keine Probleme feststellen

    hatte mal das Blinkerrelais getauscht hatte aber auch nichts geholfen.
    Problem tritt hauptsächlich auf an warmen Tagen oder wenn das Auto warmgefahren ist.

    Was könnte die Ursache sein ?


    viele grüße Thomas

    mal noch ne frage, kann es sein das beim Ultimate 100

    der Verbrauch zunimmt ?

    mit Super-Plus hab wischen 6-8 Liter gebraucht jetzt sind

    es bis zu 10Liter, seit ich das Ultimate tanke hab ich wie andere

    schon hier beschrieben haben, fängt meiner ebenfalls bei 50km/h

    zu zoppeln sobald er warm ist mit 40 gehts und bei 60 läuft er auch wieder normal


    viele grüße Thomas

    Hallo mal was anderes wollte auch mal eine Frage zum Ultimate 100 los werden

    und zwar habe ich in den letzten 3 jahren 2mal den Benzinschlauch wechseln müssen weil er undicht wurde

    mir wurde der Rat gegeben das Ultimate 100 zu tanken da das Plus und Super-Plus Benzin

    zu hohen Bioethanol anteil hat welches für Leitungen bei Oldtimer aggresiv reagiert

    ist an der Ausage was drann oder sind Leitungen aus heutiger Protuktion mist ?


    viele grüße Thomas

    Hallo hab es die letzten Wochen einige mal versucht die Hohlnieten lassen sich bei mir irgentwie nicht lösen ?

    weis nicht ob der Kunststoff ausgehärtet ist zusammendrücken lässt sich an den Nieten bei beiden Pumpen nichts :(

    und so raus drücken geht auch nicht


    Ich muss auch sagen das ziemlich verärgert bin über Danzer

    da die Pumpe als original Trabantteil angegeben war (mitlerweile nicht mehr ) nur von Original kann man meiner Meinung nach da nicht mehr sprechen da es ursprünglich eine 24V Pumpe war die auf 12V umgerüstet wurde ( was in der Beschreibung bis heute nicht angegeben wird ) hinnzu kommt das so wie Sie ausgeliefert wird fürn Wartburg ist und nicht fürn Trabant das steht ebenfalls nicht in der Artikelbeschreibung


    leider ist dies nicht die erste schlechte Erfahrung

    die ich in letzter Zeit dort gemacht habe :(


    viele grüße Thomas

    Hallo habe gestern bei Danzer angerufen, mir hat man erzählt

    das keine originalen 12V Pumpen mehr zubekommen waren

    und man deshalb Lkw Pumpen mit 12V Motoren ausgestattet hat.

    Warum man allerdings die Pumpe dann nicht passend fürn Trabant wieder zusammen gebaut hat verstehe ich wiederum nicht ???

    nach dem Telefonat hab ich Sie nochmal getestet

    dann passte die Pumpleistung


    - zu den Kunststoffhohlnieten gibts da was zu beachten bei der demontage ? nicht das die mir auseinander fliegen.


    viele grüße Thomas

    Hallo Danke erstmal :) den Verkäufer werde ich morgen kontaktieren am Wochenende ist bei Danzer glaub ich niemand zu erreichen.

    Pumpe hab ich getestet Sie schaft nichtmal die hälfte an Leistung als die alte

    wird wohl daran liegen das ich logischerweise nur 12V im trabi hab und die Pumpe aber 24V will
    mal sehn was Danzer dazu sagt


    viele grüße Thomas

    Hallo nach 31 Jahren hat meine Wischwasserpumpe 12V ihren Dienst beendet, nun habe ich mir bei Danzer eine originale 12V nachbestellt

    auf den ersten Blick sehen beide gleich aus, beim Einbau musste ich feststellen, das dem nicht so ist ,wenn ich die Pumpe am Behälter festdrehe

    zeigen die Kontakte in den hinteren Bereich des Tanks ,bei meiner alten zeigte die Kontakte Richtung Hupe ,

    Bei Recherchen im Internet konnte ich feststellen, das bei anderen Trabis die Kontakte Richtung Hupe oder direkt nach vorne zeigen.

    Bei genauer Betrachtung sieht man, das die neue Pumpe genau spiegelverkehrt aufgebaut ist.

    Durch die falsche Stellung reicht die Länge meine Kabel nicht aus, da ich einmal um den Behälter rumm muss.


    mal zu den Bezeichnungen auf den Pumpen

    - alte Pumpe : DDR-Gerstungen 12V S3-20s

    - neue Pumpe : DDR-Gerstungen 24V S2-20s ( die 24V hat irgentwer einfach mit einem selbst geschriebenen 12V Aufkleber überklebt )
    ist die Pumpe überhaupt für den Trabant ???


    viele grüße Thomas

    Hallo habe mir letztes Jahr mir mein Trabant zugelegt vom zustand relativ gut
    da er bei mir leider nicht überdacht stehn kann hatte sich schnell gezeigt das er nicht ganz Dicht
    ist .Dach lies sich schnell und ohne Probleme abdichten ,Ärger hab ich mit der Heckscheibe
    auf beiden Seiten dort drückt es unten an der Schweisnaht rein , habe das ganze in einer Werkstatt
    abdichten lassen mit Dichtmaße dies brachte leider keinen Erfolg also neuen Fenstergummi ( Profilgummi )
    bestellt und eingebaut ,das hat auch 5 Monate gehalten nun suppt es wieder an den stellen rein


    woran kann es liegen bzw was kann man machen ?


    viele grüße Thomas

    Hallo ich plane im Frühjahr 2015 mir einen Trabant 601 oder eine Wartburg 353 zuzulegen
    für den Trabant gibt es ja einiges um sich reinzuarbeiten was ich soweit in den letzten Monaten auch schon gemacht habe
    jetzt suche ich eine Kaufberatung für den Wartburg leider funkioniert der obrige Link nicht mehr


    kann mir jemand helfen vielen Dank
    viele grüße Thomas