Posts by Tacker

    Kann es sein, dass Du Dich damit etwas zu weit aus dem Fenster lehnst?

    Möglich, ich bin kein Motorenbauer. Mir hat allerdings das Video bei seiner Veröffentlichung zur Entscheidung gereicht, sowas nicht zu erwerben. Auch wenn Du "ein besseres Pleuel für Geld nicht koofen kannst..." Ob das von Tim gezeigte Bild einen Einzelfall darstellt, kann ich nicht beurteilen, aber es zeigt (und offensichtlich nicht nur) mir, dass meine Intention nicht ganz falsch war.

    Die Idee mag per se nicht schlecht sein, aber wieviele Millimeter Reswandungsstärke verbleiben im konkreten Fall? Zwei? Zudem sieht es auf dem Video zumindest so aus, als ob die Hülse nicht richtig mittig und bündig sitzt. Kann aber durch die ungünstigen Lichtverhältnisse auch täuschen.

    Das pauschale Anschreiben bringt m. E. gar nichts. Besser ist es immer, sich vor Ort einen kompetenten Prüfer zu suchen. Wenn es auf der persönlichen Ebene stimmt, dann geht da oftmals mehr. Bei der Dekra in Annaberg gibt es zum Beispiel einen IFA-Verrückten, der selber auch Trabant fährt. Wohlgemerkt keinen, wie er vom Band lief.

    Also so wie das klingt, hat die Werkstatt offenbar keine Erfahrung mit dem Trabant. FG hat das Wesentliche schon gesagt. Die haben die Zündung angelassen, dadurch hat's die Batterie leergezogen und dabei das Steuerteil und wenigstens eine Zündspule gegrillt. Die EBZA hat nämlich keine Ruhestromabschaltung.

    Dass er jetzt vermutlich nur noch auf einem Zylinder läuft, haben sie wahrscheinlich auch nicht erkannt. Aber das würde im Stand wohl auch nicht jeder merken, der nicht weiß, wie sich ein Trabi anhören muss.

    Ich würde das Gespräch mit der Werkstatt suchen und wenn sie sich stur stellen auch ganz offen damit konfrontieren.

    Vermutlich meinst du den netten Herrn. ;-)

    Ich konserviere sowas hin und wieder mit Namen, damit auch Andere was davon haben. 😁

    DAS ging ja noch, obwohl auch schon grenzwertig. Aber der spätere Vergleich Deiner Person mit dem weiblichen Geschlechtsorgan. Und das nur, weil er sich im Recht wähnte... 😔


    Tim :es ging lediglich um einen Gewindeeinsatz im Zylinderkopf, der (nach sachlichem Hinweis eines kompetenten Forenmitgliedes) die Wärmeableitung einer Zündkerze negativ beeinflussen kann.

    Wenn Du Dir die bereits angeführte Quelle tatsächlich durchgelesen hättest:


    "Grundstellung der Drosselklappe



    Um ein eventuelles Klemmen der Drosselklappe im Leerlauf (geschlossene Drosselklappe) zu vermeiden, wird diese durch eine gesonderte, einstellbare Anschlagschraube um den Öffnungswinkel 0,2+0,2° (Drosselklappenweg 0.06°+0,04 mm) angestellt. Die Kontermutter der Anschlagschraube ist mit einer zusätzlichen Farbsicherung versehen, um ein unbefugtes Lösen derselben zu verhindern, da durch eine über das höchstzulässige Maß angestellte Drosselklappe das Leerlaufverhalten des Motors negativ beeinträchtigt wird."

    Deckt sich leider mit meinen letzten Erfahrungen. Da wandert vermutlich inzwischen alles ungeprüft und (z. T. auch) ungereinigt in die Galvanik... 😐


    Schade, der war anfangs echt ein Geheimtipp.

    Max hat seine Gurke damals für (ich bin mir nicht sicher) 100 Euro (?) gekauft und sie wieder in einen Zustand gebracht, der es erlaubt, dass sie zumindest TÜV hat. Das bedeutet ja schon, dass sie verkehrstauglich ist. Er nutzt die Gurke jeden Tag und repariert Mängel anschaulich und auch für den Laien verständlich [...]

    Genau das tut er eben nicht. Schau Dir das Video zur Motordemontage an. Da zerwamst er schmerzfrei zwei intakte Gehäusehälften, weil er erst ein wichtiges Detail vergessen hat und dann auch noch den Schraubendreher dazwischen prügelt. Dass sein Gurkenmotor mit der zusammengeschmissenen Kolben-/Zylinderpaarung überhaupt angesprungen ist, war purer Zufall, nichts weiter.

    Da wird nur sinnfrei und unwiederbringlich Material zerkloppt. Und der Laie sieht das, macht es nach und wundert sich, dass die Sch... nicht läuft.


    Früher zählte das Erreichte, heute reicht das Erzählte.

    Passt 110%ig auf ihn.

    Weil ich das letztens erst in einer Ausstellung sah:

    Gab es das Erdbeer-Trinkfix wirklich so zu kaufen oder ist das auch so ein Artikel, den die Provinz nie zu Gesicht bekam?


    Ich kenne wohnortbedingt nur das tschechische Pendant (Granko), an Erdbeer-Trinkfix kann ich mich überhaupt nicht erinnern. 🤔

    Meine fünf Cent dazu:

    Ich finde, auch die "Politisierung" des Forums hat viel kaputt gemacht. Anfangs fand ich Steffens strikte Verweigerungshaltung dazu etwas befremdlich, mittlerweile kann ich es voll verstehen. Man differenziert irgendwann nicht mehr und projiziert Haltungen und Meinungen von Usern auch themenfremd auf diese. Insofern fand ich auch ralfk s Nachfrage zum Ausblenden gewisser Themen völlig legitim. Nicht nur, dass der angesprochene Faden im Widerspruch zu den Forenregeln stand, auch für mich, der 24/7 mit der Sch... konfrontiert war, war das Forum bis dato noch die einzig coronafreie Oase. Und man kann mir erzählen was man will, ausblenden geht eben nicht so einfach. Hier sollte künftig auf jeden Fall wieder eiserner gekehrt werden...