Posts by michap601

    Mmh, die Dreieckslenker gibts leider immer noch nicht. So langsam hab ich die Schnauze voll. Ich habe voriges Jahr im Septmber welche bestellen wollen, da hat man mir geschrieben, diese würden nach Weihnachten wieder zur Verfügung stehen. Ich wollte eigentlich dieses Jahr mal noch paar Runden drehen. Werde mir wohl jetzt erstmal umgebohrte Trommeln bestellen müssen. Schade, wollte es eigentlich gleich ordentlich machen und auf VW-Trommel umrüsten und mir das geld für umgebohrte Trommeln sparen. Hat noch jemand Kontakt, wann die Dreieckslenker angeblich mal lieferbar wären?

    Ich glaube, hier nehmen sich einige sehr ernst!


    1. war ich sachlich, und dein Umgangston, liebster Murphy, gefällt mir garnicht - wir sind hier nicht im Kindergarten und deine Argumentation ist sehr schwachbrüstig. Schließt alle aktuellen Themen, bei denen es um Motorentuning jenseits der 36PS geht. Das ist nicht eintragungsfähig und somit absolut illegal!?


    2. nennt mir ein technisches Forum (Auto, Motorrad, Moped, Fahrrad etc.), wo solche Themen nicht offen diskutiert werden. In ALLEN bekannten Simsonshops werden Tuningzylinder verkauft, die als "unauffällig und alltagstauglich" beschrieben werden. Wollt ihr mit euren Aussagen etwa behaupten, dass die Mitarbeiter solcher Firmen alle Betrüger und unseriös sind und zur Manipulation aufrufen?


    Tut mir ein Gefallen und fahrt mal etwas runter, ich meine es nicht bös!

    Prinzipiell stimme ich der verherigen Aussage zu, nur finde ich es hier von einigen Leuten etwas lächerlich, andere Leute wegen "illegalen" Tipps zu ermahnen bzw. zu sperren.

    Mal ehrlich, hier im Forum sind die meisten Leute volljährig oder noch weit darüber hinaus. Im Endeffekt muss und kann hier jeder selbst entscheiden, mit welchen Umbauten und mit welchen korrekten (oder auch nicht ganz korrekten) Eintragungen er draußen rumfahren will. Über die eventuellen Konsequenzen sind wir uns bewusst und am Rande glaube ich persönlich auch, dass hier von manchen ganzschön dick aufgetragen wird. Bei selbstgebastelten/geschweisten Felgen ohne jegliche Gutachten sehe ich ein, dass das schwierig ist. Prinzipiell habe ich persönlich die Erfahrung gemacht: wenn etwas ordentlich gebaut ist, so zeigen "gewisse" Prüfer auch einen guten Willen und man kann auch im Vorfeld über alles reden! Ob "alte" Eintragungen widerrufen werden, da sprechen wir uns mal in ein, zwei Jahren nochmal. Bis auf wenige Fälle, halte ich das nicht für sonderlich wahrscheinlich.

    Aha, dass kann ich mir vorstellen.

    Kann man aber "generell" sagen, dass das Kolbenfenster grundsätzlich auch minimal an Kanalquerschnitt bzw. Überstromzeit kostet? Der Kanal ist ja nicht ständig ganz geöffnet bzw. zugänglich. Je nachdem, wo der Kolben grade steht...

    Sehr, sehr schöne Arbeit bis jetzt - ich wünsch euch maximale Erfolge!


    Aber was mich auch sehr interessiert:


    Was soll die Spülung über Kolbenfenster für Vorteile mit sich bringen???

    Das kann ich mir nicht so ganz herleiten...

    Glückauf Leute.

    Ich möchte um Himmels willen keine Werbung machen, habe die Tage nur ein sehr "interessantes" Bildchen im Netz von nem Trabantmotörchen mit Fremdzylindern entdeckt. Zylinder sind wohl von nem Rotax 787. Da die Fremdzylinder original für Bootsmotoren konstruiert sind, wirds im Trabant wohl nicht optimal sein... und die Haltbarkeit...

    Das Bild stammt vom FB-Profil von Race-Power-Tuning. Ich hoffe, ich bekomm keine Probleme mit dem Urheberrecht. Hab bloß gedacht, es könnte mal was interessantes sein für die Motorenbauer unter uns.

    VG

    Schönen guten Abend.

    Bin soeben am Aufräumen und habe im Keller eine KFZ-Scheibe gefunden. Kann mir vielleicht jemand sagen, was das für eine Scheibe ist? Mein Vater meinte, könnte eine Scheibe vom P70 sein. Keine Ahnung. Vielleicht hat einer von euch mehr Ahnung. Ist zu schade zum Wegschmeißen, befindet sich in gutem, gebrauchten Zustand. Würde die gern preiswert an jemand abgeben, der was damit anfangen kann. Zur Not auch verschenken. Da ich nur 10 Bilder auf einmal hochlanden kann: die Höhe der Scheibe war ziemlich genau 35cm (siehe letztes Bild).


    Danke und beste Grüße

    Vielen Dank erstmal. Von der Eintragung her möchte ich "nur" die Bremse und eventuelle Sturzkorrektur eintragen lassen. Das ist auch der Grund, warum ich nicht gleich die einstellbare HA bei KRTEK kaufe. Das fällt auf. Auch wenn es manche von euch wahrscheinlich nicht für vernünftig halten, so möchte ich nicht die Dreieckslenker selbst eintragen lassen. Das ist fast unmöglich, und es sieht auch kein Prüfer der Welt! Wenn man es genau nimmt, so müsste man sich sogar die neu produzierten Dreieckslenker von TW eintragen lassen. Die hätte ich auch genommen, sind aber mit ca 240 € das Stück mehr als doppelt so teuer wie die von KRTEK und seit 3 Wochen ausverkauft. Neue bei TW gibts laut Aussage am Telefon vielleicht Anfang nächstes Jahr. Ich muss aber auch sagen, dass mir die von KRTEK in Punkto Stabilität einfach besser gefallen. Mir gehts nur darum, dass es da mit der Trommelbremse keine Probleme gibt. Persönlicher Kontakt zu den Tschechen ist da wohl eher schwierig. Trotzdem vielen Dank euch erstmal.

    Weil nach dem Link von KRTEK gefragt wurde:

    https://www.krtekracingteam-shop.cz/sportparts/

    Grüße zusammen, ich benötige bitte eure Hilfe.

    Und zwar: Ich habe diesen Sommer vorne auf Scheibe umgebaut und möchte hinten jetzt auch auf VW-Trommel umbauen. Gibt es irgendwo im Netz eine grobe Anleitung (vielleicht sogar etwas bebildert) dazu? Ich weiß nicht genau, was ich im Vorraus alles für Teile benötige und wie genau diese montiert werden.

    Und da gibt es ein zweites Problem:

    Ich möchte hinten die Dreieckslenker von KRTEK verbauen. Dazu möchte ich des weiteren eine "feste" Sturzkorrektur verbauen, welche gleich als Adapter für die Bremse dienen soll, also sowas:

    https://www.trabantwelt.de/Tra…Sturzkorrektur::1434.html
    Sind diese beiden Teile (also Dreieckslenker aus CZ und Adapter von TW) überhaupt kombinierbar? (auch in Hinsicht auf die vorhandenen Bohrungen usw.) Da auf der Seite von KRTEK alles auf tschechisch steht, weiß ich auch nicht genau, was ich noch für Teile für das Vorhaben benötige. Unter den Dreieckslenkern werden noch Adapterringe angeboten und es steht irgendwas von VW und Skoda - keine Ahnung. Kann mir jemand sagen, was ich alles gleich mit bestellen muss und was es zu beachten gibt? Ich bin da sehr unsicher.


    Vielen Dank im Vorraus

    Oje, man ertappt sich doch immer wieder dabei, dass man sich das Konstrukt zu simpel vorstellt. Ich kann euch da mittlerweile etwas verstehn - dem ist halt leider nicht so! Wenn du denkst, du denkst, dann denkste nur... :hau:

    Rein rechnerisch macht eure Variante durch die Erklärung wirklich Sinn! Ich wollte das auch keinesfalls schlecht reden und hoffe ihr bekommt noch eure Leistung durch nen ordentlichen Reso :winker:ich drück euch und eurem Projekt die Daumen! Mit welchem Preis muss man denn für ein Pärchen dieser Wiseco-Kolben rechnen? Sind das Schmiedekolben? Warum macht für dich ein geteilter Auslasskanal, beispielsweise in Punkto Verschleiß (denke da so an die Belastung der Kolbenringe) keinen Sinn? Die Schaffung von Nebenauslasskanälen ist doch bei Verwendung ordentlicher Zuganker sowieso nicht wirklich möglich, oder? VG

    Das Thema finde ich auch sehr interessant. Von der Umsetzung der Kanäle her wird ja hier sehr großer Aufwand betrieben. Ich hoffe das die Sache dann auch etwas haltbar ist, wobei ich mir da so meine Sorgen mache, wenn die Kanäle aufgeschweißt werden.

    Hatte der Zype vor Jahren nicht mal einen Neuguss von Trabantzylindern herstellen lassen, die unten auch deutlich mehr "Fleisch" als die originalen hatten? Vielleicht könnte man sich von denen ein Pärchen Rohzylinder beschaffen und diese nach seinen Wünschen gestalten?! Wie ich gehört hab, hätte man dann auch noch nen geteilten Auslasskanal, was in Punkto Haltbarkeit sicher nicht von Nachteil ist. War bloß grad mal ne Idee. Weiter so - sehr interessant, eure Sache!

    Sieht gut aus, aber für ein Alltagsauto wahrscheinlich etwas übertrieben.

    Und mit den Uniballgelenken sieht das sehr modern aus - sieht dann auch jeder blinde Prüfer, dass das garnicht original sein kann. Eingetragen bekommen das die wenigsten. Hab im April/Mai meine Abnahme und bin gespannt, was mein Prüfer (sehr tolerant) zu den Querlenkern mit Kugelkopf an meiner nagelneuen Vorderachse sagen wird:/ Hab extra alles unauffällig schwarz lackiert:D

    @Fg:

    entweder du hast mein Beitrag nicht richtig gelesen und/oder du bist genervt. Meinen Vorschlag habe ich verfasst weil ich der Meinung bin, dass diese Firma im Simsonbereich sehr gute Qualität liefert, die noch dazu auch BEZAHLBAR IST und die Firma meines Wissens nach auch Kleinserien produziert, was ggf. auch nicht von Nachteil ist. Also immer schön cremig bleiben, auch wenns schon spät ist. Ob die Firma bezahlbare Trabantkolben in der gleichen Qualität produzieren kann weis ich nicht, das habe ich aber auch nie behauptet!