Posts by Magictrabant

    Hallo, erst mal danke ......


    ich weiß das Herr Oertel einer der besten ist, nur hätte ich gern
    das Klappfix in Ahlum- Treffen in ca 7 Wochen, aufgestellt.
    Die ABC- Sattlerei hat so viel zu bearbeiten, das mein Zelt erst einmal
    ca. 3 Wochen dort liegt und dann noch einmal ca. 8 Wochen für die
    Herstellung an Zeit benötigt wird. Das ich ein Neues benötige weiß
    ich noch nicht so lange da es längere Zeit nicht mehr benutzt wurde.
    Hab noch einen Quek Junior, nur damit zum Ahlumer See ca 450 km ?!
    Das wollte ich vermeiden!

    Hallo zusammen,
    ich suche einen Sattler der sich traut ein Neues
    Verdeck/ Plane für mein Klappfix herzustellen.


    Es handelt sich um ein Camptourist CT- 5 und die Original Plane
    ist vorhanden. Ich habe eine Adresse bekommen
    von einem Sattler aus 09306 Wechselburg der jedoch hat keine Zeit.


    Hat jemand vielleicht noch eine andere Gute Adresse wo ich mich
    mal melden kann ?


    Vielen dank ...


    Thomas Herz
    de Trabi Frönde Niederrein


    47809 Krefeld - 01712/ 48 71 849

    Hallo und einen Guten Morgen,


    Ende Gut alles Gut, ab jetzt heißt es im
    Fahrzeugschein: zu 1.1/ .2:A. Moegl. Bereif. VUH. 175/65R13 66s A.AEZ LM-R
    AD 5,5JX13H2, ET35, KENNZ. KBA44402 IVM.SCC Adapterplatte
    n TYP3, KENNZ. 120311096 (Dicke 20mm) ; OHNE SCHNEEKETTEN**


    Alles ohne Größere Probleme im Wunderschönen Nachbarort, "VIERSEN" Eingetragen!
    Fahre ich jetzt zum TÜV Krefeld damit und Sage ÄTSCH,ÄTSCH !!?? Wohl besser Nicht !!


    Für die ASU hab ich auch eine kleine Werkstatt, ein paar Heuser weiter, gefunden.
    Die haben sich sogar Richtig gefreut und ich brauchte nicht warten! PRIMA VIERSEN !!


    Ich möchte mich noch einmal bei allen HERZlich bedanken für die Vielen Tipps
    und Anmerkungen, es war mir eine Freude und eine Große Hilfe !!


    Thomas Herz
    de Trabi Frönde Niederrein


    PS. Eine Kopie von dem Gutachten der "MATIG Stahl Felgen" Spurverbreiterung mehr als 2%, hätte ich trotzdem gern
    bitte an Magictrabant@t-online.de oder via FAX 02151/ 644 71 65
    Danke

    heute werden noch die hinteren Bremsen Erneuert,
    hat der TÜV Rheinland bemängelt. Anschliesend muß
    ich zusehen wie man an einer ASU kommt. Der TÜV traut
    sich nicht, hat wohl Angst um den Mess Computer, begreife
    ich nicht habe doch einen U Kat drunter! Wenn alles Gutgeht
    wird man am Donnerstag, also Morgen, die Plakete wohl Rausrücken.


    Was mit der Eintragung ist, wird sich dann Zeigen!


    Umrüsten auf Scheibenbremsen ...... ....wenn es nicht
    anders geht ?!


    Der TÜV im Nachbarort, hat einen Etwas anderen Weg eingeschlagen,
    als der TÜV in Krefeld. Hier wollte man die Einpresstiefe einer Orginalfelge
    haben und eine Sehen.

    Hallo Zusammen,


    eine Kopie vom Mattig Gutachten hätte ich gern!
    Der TÜV im Nachbarort braucht noch etwas bedenkzeit, sieht
    aber bis jetzt gar nicht so Schlecht aus. ABWARTEN!!


    Am kommenden Montag wird es sich Entscheiden ......


    MFG
    Thomas H.
    de Trabi Frönde Niederrein


    Thomas Herz
    Elmendonk 15
    47809 Krefeld
    Mobil: 0172/ 48 71 849
    eMail: Magictrabant@t-online.de

    Hallo zusammen,


    zuerst mal bin ich Überweltigt von Euerer Anteilnahme
    und Ideen dazu HERZlichen Dank!!


    Heute werde ich das Fahrzeug beim TÜV Viersen anschliesend
    beim TÜV in Willich, Vorstellen. Dabei will man jetzt wissen, welche
    Einpresstiefe eine Original Felge hat! Warscheinlich um genau festzustellen
    ob es genau 4% Spurverbreiterung sind.


    Natürlich werde ich hier nicht Aufgeben und in Planung steht eine Tour
    nach München oder Berlin, wo ich auserhalb vom TÜV Rheinland bin.


    Werde gleich mit Pneuhage Reifendienst Sprechen und denen Mitteilen
    das die Firma Mattig mit Mattigfelgen eine Spurverbreiterung von mehr
    als 2% für Trabant zugestimmt hat und es darüber auch ein Gutachten
    geben muß. Danke für diesen Tip !!!


    Also ich hale Euch auf dem Laudfenden und wenn Euch noch etwas
    Einfällt.... .... immer her damit! DANKE!!

    Also, zu den ALU Felgen ...


    AEZ Leichtmetallräder
    Art: Sonderrad 5 1/2 JX 13 H2
    Typ: ENZO Cup 5513


    ABE 44402


    Ein Gutachten für die ALU Felgen habe ich und sind auch
    zulässig für Trabant aber es geht um die Adapterplatten!

    Ich dachte auch es sei Einfach, aber nee ist es wohl doch nicht.
    Erforderlich für eine Eintragung ist ein Gutachten über die
    Fahrwerksfestikeit des Fahrzeuges! Der TÜV Krefeld erkennt
    weder den Laborbericht noch das Techniche Gutachten vom TÜV
    München an.

    Hallo Zusammen,


    ich fahre nun seit Über 10 Jahren meinen Trabant Kübel 601 und
    mit dem TÜV habe ich zwar immer mal das eine oder andere Problem
    aber es sind meist kleine Mängel die schnell behoben sind.


    Jetzt aber gibts auf einmal keinen TÜV, weil meine Adapterplatten
    so genante Distanzscheiben, die dafür sorgen das ALU Felgen
    (4 Loch 100 Lochmass) Passen nicht Eingetragen sind. Ich besitze zwar
    ein Techniches Gutachten vom TÜV München und ein Laborbericht
    vom Hersteller SCC group, aber diese werden so nicht Anerkant.
    Ich benötige ein Gutachter zur Einzelabnahme von Fahrzeugteilen
    der in der lage ist diese Adapterplatten Einzutragen. Die Spurverbreiterung
    liegt bei 4%, Erlaubt sind bei PKW jedoch nur 2%! Die Platten haben
    eine Stärke von ja 20mm.


    Natürlich könnte man die Platten samt Felgen Abbauen und Normale
    draufsetzten aber sieht Scheisse aus und alle Zwei jahre
    muss Umgebaut werden. Wenn mal etwas Pasiert, fahre ich ohne
    Betriebserlaubnis!


    Wer kann helfen ...?!


    Thomas Herz
    de Trabi Frönde Niederrein


    Tel. 0172/ 48 71 849
    Krefeld


    DANKE!!!