Posts by P601S

    Haste richtig erkannt, der Halbmond am Achsteil ist aber so groß, dass du den eigentlich mit der Hand rausziehen kannst, wenn nicht, dann nimmste ne normale Flachzange/WaPuZa...


    Danach den Achsstumpf vorsichtig nach hinten rausschlagen...


    Wenn du ne abgewinkelte Sprengringzange hast, dann kommste sogar so an den Sicherungsring und kannst den entfernen... Anschließend nur den kleinen Bolzen rausdrücken, fertig!

    Du weißt doch, dass die Moderatoren immer einen auf "Fröhlich" machen... Mir hats schon gereicht, als die Szene aufgenommen wurde, wo sie angefahren ist. Das tat innerlich richtig weh :schluchzer: Ich stand 5m daneben und hätte sie am liebsten aus dem Auto gezogen...

    Branne ist auch wieder zu Hause. Brossi und der Briberbraune sind noch auf dem Weg gen Norden.
    Der Beitrag war halt vom MDR. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
    Ansonsten wars scheen. Nette, bekloppte Nachbarn.


    Meinst du die 2 guten Personlichkeiten rechts auf dem 3. Bild? Des "Nachbarns" Sohn zur rechten ging mit mir aufs Gym, damals schon immer nur rumgelabert mit dem. Das Fach Französisch (braucht eh niemand :nochenwikinger: ) wurde jedesmal zum IFA-Fach... Am Ende stand trotzdem ne 2 im Abizeugnis :augendreh:


    Ich kann mich auch nur nochmal bei den Organisatoren bedanken und wie Tim schon schrieb: 2 Jahre warten ist eindeutig zu lang!
    :bitte:


    BG Nick


    PS: Falls es euch interessiert: Ich war hier dabei (Bild)

    Ich war von Freitag nachmittag bis heute 14 Uhr auf dem Platz. Alles in allem ein super Treffen, nette Leute kennengelernt und auch gut organisiert. :thumbup:
    Die Rundfahrt zum Karosseriewerk war auch sehr schön.
    Viele gut restaurierte Trabis waren zu sehen, aber auch Originale mit Patina (meine Favoriten) und einige Umbauten/Tuning.


    Alles in Allem eine sehr gute Veranstaltung für der ich auch gerne die 15 Euro bezahlt habe!
    Hoffe, dass noch öfter solche Treffen auf die Beine gestellt werden.


    Beste Grüße
    Nick

    Hi Benjamin,
    Danke für die Glückwünsche,
    LENGEFELD ohne N, hinter Chemnitz gelegen, aber trotzdem würde ich mich gerne mal Treffen, Zwickau-Steinberg ist ja nun wirklich nicht weit auseinander :thumbup:


    Gruß

    HAllo liebe Pappenfreunde,
    surfe schon länger durch euer Forum, doch nun hab ich mich endlich mal angemeldet.
    Ich heiße Nick, bin seit gestern 20 Jahre alt und komme aus dem schönen Erzgebirge. Den einen oder andren hier aus meinem Umkreis hab ich auch schonmal gesehen (Deluxe, Wünsch,...)
    Schon sehr zeitig hat mich das Fahrzeugfieber gepackt, mein erstes Wort war nicht MAMA oder PAPA, sondern Auto. :bienchen:
    Mit 14 kaufte ich mir mein erstes Moped, mit 17 mein erstes Auto- natürlich nen 601er.
    Als Garagenwagen von einem älterem Herren erworben, nen Ersatzteilesatz gabs dazu, bei dem Preis konnte ich nicht widerstehn :top:
    Es ist ein P601 KS von 84 in papyrusweiß, der typische Trabi eben.
    Doch es sollte anders kommen. Er hatte doch schon so seine Rostprobleme und so kam es, dass ich diesen Winter (2012/2013) die hinteren Vollschalen komplett ersetzen musste. Dazu kam eine Überholung der kompletten Antriebseinheit (außer Getriebe) inkl neuer Buchsen, Radlager und was halt noch so dazugehört + neuer Unterbodenschutz
    Abschließende Politur und Versiegelung habe ich auch noch gemacht. So sieht er jetzt wieder richtig gut aus, Patinafahrzeug halt. :raser:


    Er wird ausschließlich im Sommer bewegt, den Winter verbringt er in einer gemütlichen Garage.
    Noch zu meiner Person- studiere im 2. Semester (bald 3.) KFZ-Technik an der FH-Zwickau.


    Falls ihr was wissen wollt, dann immer raus damit :hacker:


    Freue mich schon aufs ITT, geht ja morgen los :)


    Auf gute Zusammenarbeit,
    Nick


    PS: Entschuldigt, wenn ich manchmal einige sächsische/erzgebirgische Worte mit hineinschreibe, das passiert automatisch :tocktock: