Posts by Juergeli

    Hey Ihr, Wartburgtrommelbremse im Trabant, eine der besten Sachen die je gemacht wurden.


    Die Bremse bremst besser als eine Bremse vom 1.1er.


    Vom Abdrehen der Bremstrommeln vom 601er als Distanzplatte würde ich abraten, die Distanzplatten dienen auch der Zentrierung der Wartburgtrommel. Zu kaufen gibt es Distanzplatten ja im Netz.


    Ich selber habe es mit abgedrehten Trommeln versucht, aber dadurch das die Löcher für die Radbolzen in der Trommel größer sind als deren selber, wir die Trommel nicht genau zentriert, was zu Bremsruckeln führt, auch die Bremswirkung selber leidet darunter auch. Die Bremse einees Fahrzeuges ist eins der wichtigsten Teile, gefährt durch solchen Leichtsinn nicht Unschuldige.


    Sagt Ihr mir auch auf welchem Schrottplatz Ihr Wartburgbremsen in Trommelausführung für vorn findet, meines Erachten wurden diese nur bis 1978 im Wartburg verbauut, danach Scheibenbremsen.

    Little, ich werde mich dazu nicht groß auslassen.


    Nur kann ich nicht verstehen warum Du immer wieder versuchst uns eine rein zu würgen, ich glaube nicht das Du den Mut aufbringst uns Deine Problem die Du mit uns hast offen ins Gesicht zu sagen.


    Du selber schimpfst immer auf unser Treffen, selber hast Du ja 2 dieser sogenannnten Parkdecktreffen mitorganisiert. Versuch doch einfach mal selber eins auf die Beine zu stellen, mit Deinem eigenen Verein, und versteck Dich nicht immer hinter anderen.


    Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Spaß beim Boofen.

    Es gibt ja mittlerweile auch eine Menge Leute in der Trabantscene die auf Digitalkamera (Foto) umgestiegen sind, allein schon weil sich diese Bilder besser ins Internet stellen lassen. Aber darum geht es mir nicht.


    Habt Ihr diese Bilder schon einmal fachmännische ausdrucken bzw. entwickeln lassen? Mit wem habt Ihr da gute Erfahrungen gemacht: Schlecker, Rossmann, Kodak, Mediamarkt, Saturn und und und ...
    Was mich ander ganzen Sache noch stört ist der extrem hohe Preis von mindestens 0,15 Euro pro Bild.


    Manchmal gibt es die auch schon für 0,09 Euro aber das findet man nur sehr selten und meist sind es nur Angebote für ein paar Tage.


    Also, schreibt mal Eure Erfahrungen.


    Übrigens, ich besitze eine Kodak DX4330 mit 3 Megapixel und bin super zufrieden, selbst Nachtaufnahmen oder Sonnenuntergänge werden damit absolut spitze.

    Little, Du solltest langsam wirklich mal die Klappe halten und Dich um Deine eigenen Probleme kümmern. Es wird langsam langweilig, Du kannst ja nichts anderes als rummeckern und vor allen die Klappe groß aufreißen.


    Du kannst es einfach nicht begreifen, wie DAN18800 schon sagte, seiddem Du nicht mehr dabei bist, macht die Rallye einfach Spaß, ich sage Dir auch, Dich will doch eh keiner dabei haben, sieh das doch mal ein aber Fehler eingestehen war noch nie Deine Stärke.


    Eins kann ich Dir sagen, wir können alle sehr gut Morgens, Mittags, Abends und Nachts sowie zwschendurch in den Speigel schauen und uns tut dabei nichts weh, Du hingegen mußt Dir doch ständig neue Spiegel kaufen, oder?


    So, jetzt bin ich fertig.


    Anne, es tut mir sehr leid diesen Forumseintrag für dieses mißbraucht zu haben, aber das mußte mal raus.

    Wer am Ende die wenigsten Punkte hat hat gewonnen, so wird das gehändelt. Es waren 48 Teilnehmerfahrzeuge, erst sollten es 50 sein, aber bei einem gab es eine Tot in der Familie und jemand anderes hat keinen Urlaub bekommen.


    Mit eine gewissen Ernsthaftigkeit sollte das ganze schon betrieben werden, auch wenn es in erster Linie Spaß machen sollen.


    Zum Thema unfaire Bewertung will ich mich nicht groß auslassen, man kann nur Hoffen das das nächstes Jahr besser wird, sicher haben sich Leute über die Bewertung Gedanken gemacht aber nicht so. Ich sage nur, Bewertung auf dem Flugplatz Waldpolenz. Aus einer Gleichmäßigkeitwertung wurde ein Beschleunigungsrennen.


    Ansonsten kann ich nur sagen, wir hatten viel Spaß und mir selbst hat es wieder sehr gut gefallen und allen Recht machen kann man es eh nicht.

    Noch aale ich mich bei einer Raumtemperatur von konstant 21 °C auf Arbeit, aber gleich habe ich Feierabend und auf dem Thermometer stehen 32,0 °C und ich bin mit meiner Pappe unterwegs, schwitz, schwitz.

    Du schreibst ja, nur wenn Du den QEK dran hast ziehen die Abgase ins Auto, es kann auch an den Windverwirbelungen zwischen Auto und Wohnwagen liegen, in welche Richtung geht Dein Auspuff, zur Seite wie bei allen oder gerade nach hintern, was fährste Kombi oder Limo. Ein Kombi verwirbelt die Luft mehr als eine Limo, ich fahre zum Beispiel immer mit Dachspoiler, wenn ich den WW dran habe.


    Es kommt bei vielen die ihren Auspuff nach hinten hinaus haben vor das die Abgase in den Innenraum gezogen werden. Dies geschieht durch die undichte Heckklappe (hauptsächlich Limo), wenn ein Spalt zwischen Gummi und Klappe ist. Wir haben eine bei uns im Club, dieser hat rechts und links ein Auspuffrohr direkt nach hinten raus. Man kann auf der Autobahn gut beobachten das es zu Verwirbelungen hinten dem Auto kommt, es sieht aus als ob ein Flugzeug durch Wolken fliegt, da gräuseln es sich ja so nach innen.


    Es kann natürlich auch an Undichtigkeiten im Bereiche der Abgasanlage liegen, aber da solltest Du immer Abgase ins Auto bekommen.

    Ich frage mich nach dem Sinn des Umbaues oder haste schon mal einen VW Passat Kombi als Cabrio gesehen.


    Unser Clubchef hat einen Kombi zur Limo und dann zum Cabrio umgebaut, aber aus anderen Gründen, im Kombi waren schon viele Sachen eingetragen, die er so nicht mehr hätte eingetragen bekommen. Kennen solltet Ihr dieses Cabrio alle, es ist das blaue Cabrio mit den Golf III Scheinwerdern (4-teiligen) und der gelben Lederausstattung, siehe auch http://www.sachsenring-statt-ehering.de/, dann unter Verein/Erlebtes/1998/Zwickau.

    Nach einmal für alle die es nicht verstanden haben, der Platz ist begrünt, also könnt Ihr Eure Heringe der Zelte in den Boden rammeln. Es handelt sich um einen begrünten Parkplatz mit Fahrspuren aus Stein und Parkplätzen aus Wiese.
    Für die die es ganz genau wissen wollen, ich fahre auch noch mal dort vorbei und mache in paar Bilder vom Platz.

    Ich weiß nicht 100% ob das die Flutrinne ist, die richtige Flutrinne ist drüben in Mickten/Kaditz. Weil bevor da Wasser reinläuft muß schon so ein Hochwasser wie letztes Jahr kommen aber wir bezeichnen das mal als Flutrinne/Rückstaubecken der Elbe. Wir wollen den Leuten aber auch keine Angst machen in Bezug daraufhin.

    Ich weiß leider nicht wo das Problem liegt, der Parkplatz der Dresdner Messe ist weder ein Parkhaus, Parkdeck oder ein anderer scheinheiliger Platz, es handelt sich dabei um eine ehemalige unebene Wiese, welche glattgezogen und eingeebent wurde, danach wurde diese in einen grünen Parkplatz verwandelt.


    Anne, kannst Du mir bitte erklären wo Dein Problem ist, vielleicht schnalle ich es noch nicht so früh am Montag Morgen.


    Ich hoffe aber das es alle anderen verstanden haben, wer nicht kommen will der brauch auch nicht kommen.

    Das diesjährige Treffen findet nicht in einem Parkhaus, auf einem Parkdeck oder irgendetwas anderem scheinheiligen statt, sondern es findet auf einem ganz normalem Platz statt, so mit ein bischen grün und so. Es ist der Parkplatz der Dresdner Messe, welcher begrünt wurde und mit Rasengittermatten ausgelegt ist. Es brauch auch keiner Angst haben um sein tiefergelegtes Auto, der Platz ist besser als in Zwickau, es besteht auch nicht die Gefahr das dieser bei Regen aufweicht.


    Wir haben nicht jedes Jahr ein Treffen veranstaltet, bisher fanden 1997, 1998 und 2000 Treffen statt, warum 1999 keines stattfand weiß ich nicht. 2001 mußten wir es leider absagen, da uns kurzfristig der Hauptsponsor abgesprungen war und wir keinem irgendetwas halbes zumuten wollten, 2002 war ja die große Flut in Sachsen, wovon auch wir nicht verschont blieben, der Platz stand wie schon gesagt 2 m unter Wasser. Wir wollten es dann verschieben, haben diese Vorhaben aber auch wieder aufgegeben, der Platz war nicht begehbar und der Ausweichplatz unaktezptabel, wir hätten auch keine Toiletten und Duschcontainer bekommen, die waren alle noch im Hochwassereinsatz, die Unternehmen die am Trabitreffen mitwirken sollten hatten alle andere Probleme. Dann kam auch noch dazu das unser eigenes Clubobjekt 30 - 40 cm im Wasser gestanden hat, diverse Garagen mit Fahrzeugen und Ersatzteilen und Keller von Clubmitglieder abgesoffen waren. Wir denken das es die richtige Entscheidung war das ganze daher abzusagen und auf dieses Jahr zu verlegen. Ich bin zwar der Meinung das das Leben auch nach solchen Ereignissen weitergehen muß aber ein wenig Zeit sollte man schon noch verstreichen lassen. Wir haben aber auch großes Hochachtung vor den Freitalern, die zum Teil schlimmer dran waren als wir und ihr Treffen trotzdem durchgezogen haben.
    Somit hoffen wir dieses Jahr auf viele Besucher und ein schönes Treffen.

    Auch wir veranstalten dieses Jahr unser 4. Dresdner Trabanttreffen, dieses Jahr in Verbindung mit dem 1. Dresdner Wartburgtreffen. Leider mußten wir letztes Jahr dieses Aufgrund des Hochwasser absagen, der Platz selber stand ca. 2 m unter Wasser.


    Das Treffen findet statt vom 15.08. - 17.08.03, nähere Infos unter www.sachsenring-statt-ehering.de.


    Der Eintritt beträgt 10,00 Euro pro Fahrzeug, Camping und aller Beifahrer.


    Es sind folgende Sachen geplant: Fahrzeugbewertung, Corso durch Dresden, Stadtorientierungsfahrt, Tombola, Spiel und Spaß mit Groß und Klein, Festzelt mit Musik und diverse Überraschungen.