Posts by Hanjo

    Das die beiden Bremshebel jeweils in der Trommel nicht gleich stark gespannt sind.


    Habe jetzt das Bremsseil am Y-Stück komplett gelöst, gefettet und wieder montiert (Hatte den Verdacht, dass es evtl unsymetrisch liegt und daher verzieht). Zieht aber beim bremsen mit der Handbremse noch immer nach rechts.

    Hallo zusammen,
    Ich komme gerade vom TÜV und bin wegen einer nicht korrekt funktionierenden Handbremse durchgerasselt.


    Hintergrund: im Zuge einer vorbereitenden Durchsicht haben wir festgestellt, dass zwar die Handbremse voll funktionsfähig ist, aber die hinteren Bremszylinder fest waren. Also haben wir gestern die hinteren Bremsen aufgemacht und die Bremszylinder wieder gangbar gemacht. Alles wieder zusammen und das Ding hat wieder einwandfrei gebremst.


    Heute also mit gutem Gefühl zum TÜV, ab auf den Prüfstand, bremsen Top und dann zieht er die Handbremse: 20 - 100; erheblicher Mangel. Durgefallen.


    Mein erster Gedanke: Beim montieren ein Hanbremsseil abgerutscht. Also zurück, beide Bremsen auf und siehe da: beide Seile eingehängt, aber auf bremshebel ungleich gezogen.


    Woran liegt das und was kann ich da machen?


    Besten Dank vorab


    Grüße Hanjo

    Servus,


    Ich hab hier nen Satz Hewila-Sportspiegel. Angeblich ehemalige Intershop-Ware. Leider sind die Spiegelgehäuse ziemlich runter (Kratzer, Pickel, ne Delle). Ich überlege jetzt, ob ich die aufarbeiten (lassen) Soll, sprich neu verchromen lasse.


    Ich hab bisher noch nie etwas verchromen lassen und auch niemand an der Hand, der sowas kann oder einen kennt. Irgendwer hatte hier mal nen tschechischen Anbieter genannt, ich finde aber den Link/Thread nicht mehr. Kann mir jemand helfen?


    Macht es überhaupt Sinn, die Dinger original zu lassen oder soll ich die lieber einfach abschleifen, spachteln und schwarz matt anpinseln?


    Grüße
    Hanjo

    Bitte meinen Beitrag nicht zu ernst nehmen, war einfach ne spontane Steilvorlage ;-)


    Und Macha, ich muss dir leider widersprechen: Auch ich hab ab und an eine spontan auftretende Rechtschreibschwäche, dass ist schon ok :-)
    Zum Alkohol generell: kein Kommentar ;-)

    Cool, das daraus ein eigener Thread geworden ist :thumbsup:


    Ich möchte mich hier nicht über das Für und Wider verschiedener Glaubensrichtungen auslassen. Ist eine kaum sachlich zu diskutierende Kiste. Jeder soll (in religiöser Hinsicht) tun und glauben, was er will, solange er damit anderen nicht auf den Wecker geht.


    Was ich aber loswerden muss: Religion darf m.M. keine Verbindung zum Staat haben. Es geht nicht an, das Glaubensgemeinschaften in das Bildungssystem (siehe Schulbeispiel), das Sozialwesen oder noch schlimmer in das Steuersystem (siehe Kirchensteuer) eingebunden sind. Für mich sind das Vereine, die auch als solche behandelt werden sollten.

    Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloss er - nach reiflicher Überlegung - ihr ein Paar Handschuhe zu kaufen. Ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk. In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu C&A und erstand ein Paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einpacken vertauscht die Verkäuferin aus Versehen die Sachen. So bekam die Schwester Handschuhe eingepackt, und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen, das er auf dem Rückweg zur Post brachte und mit einem kleinen Brief an seine Liebste verschickte: "Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, dass du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie trägt sie auch, und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, dass das eine empfindliche Farbe ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre, die sie nun seit drei Wochen trägt, und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, deine für mich anzuprobieren, und sie sah echt super darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn du sie ausziehst, vergiss nicht, kurz hineinzublasen, bevor du sie weglegst, da sie vom Tragen ein bisschen feucht werden. Denk immer daran, wie oft ich sie in deinem kommenden Lebensjahr küssen werde. Ich hoffe, du wirst sie Freitagabend für mich tragen. In Liebe. PS: Der letzte Schrei ist es, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, sodass der Pelz rausguckt.

    Ich merk schon, ich hab mich unklar ausgedrückt. Also anderst gefragt:


    Gibt es ein Verzeichnis für vergebene KTA Nummern?


    Wenn ja: wo bzw wer kann darauf zugreifen?

    Genau das ist das Thema. Ich denke Bremsen verstehen sich von selbst, dass ist nicht die Diskussion.


    Eintragungsfähig ist das sicher auch, die Frage ist: mit welchem Aufwand? Gibt's eine formale Freigabe für den Umbau? Laut Werkstattmeister muss ich für eine derartige Leistungssteigerung ein Abgasgutachten mitliefern. Und das ist (im Gegensatz zur AU) aufwendig, sauteuer und mir ist beim O-Kat auch nicht klar, was das bringen soll?


    Ich spreche hier auch nicht vom Blind-Buddy-TÜV sondern von den regulären Vorgaben zur Eintragung der Leistungssteigerung, welche auch einer Probe durch die schnieken Blauhelme standhält...

    Ich hol mal dieses Uralt-Thema wieder hoch:


    Gibt's eigentlich ein Verzeichnis der vergebenen KTA's? Kann irgendwer (TÜV?) Auf diese alten Daten zugreifen?

    Servus zusammen,
    Aus gegebenem Anlass (abendliche Diskussion mit einem Werkstattmeister) habe ich folgende Frage:


    Inwieweit ist ein Motorumbau gemäß der 36 PS bzw 45 PS Anleitung des VEB Sachsenring eintragungsfähig?


    Zum Hintergrund: die Diskussion hat sich irgendwann ergebnislos bei Abgasgutachten im Kreis gedreht. Da der Umbau ja die magischen 20% Leistungssteigerung übersteigt, ist das nach Meinung des Werkstattleiters ein größerer Akt. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung.


    Besten Dank vorab
    Hanjo