Posts by Papp-Rider

    Ich hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem, beim Startversuch nur ein klacken aber nichts drehte sich, zum Glück konnte ich den Anlasser nochmal überzeugen durch leichte Schläge, beim starten, mit dem Plastehammer auf den Anlasser, nicht den magnetschalter sondern auf den motor relativ mittig da wo die Kohlebürsten sitzen. Wahrscheinlich haben da nur die Kohlen gehangen und sind nicht mehr zum Anker gekommen ohne Zuwendung :rolleyes:.


    MfG

    Stimmt schon, der Motor könnte das sein, durch ein Masseschluss z.b.. Oder es könnte ein Defekt am Kabel sein, evtl eine aufgescheuerte Stelle die nun an der Karosserie liegt. Aber wenn der Fehler plötzlich aufgetreten ist, so aus dem nichts könnte es ja auch was anderes sein als der Wischermotor, denn an der Sicherung 7 hängt ja dann noch verschiedenes dran. Würde dann erstmal anfangen entweder an Sicherung 7 Kabel abklemmen bis die Sicherung hält oder aber, was ich besser finde mal gegen Masse, im ausgeschalteten Zustand, Widerstand messen und so nach einer ungewollten Verbindung suchen.



    MfG

    Ich denke das alle Lampen Defekt sein könnten weil er am Anfang geschrieben hat, das da was geschmort hat als er die warnblinkanlage eingeschaltet hat. Somit liegt es nah das der Warnblinkschalter das verursacht hat und den Blinkgeber mitgenommen hat und evtl auch die Glühbirnen.
    Und er sagte auch das am Warnblinkschalter an 15 und 30 Spannung ansteht, dann sollte sofern alles richtig verkabelt wurde der Blinkgeber bei normalen blinken und Warnblinkanlage ansprechen aber wenn der gar nicht Geräusche macht dann könnte es daran liegen das keine Last dran ist, in Form von Lampen. Denn es ist so das auf der 49 immer Spannung ansteht nur durch betätigen des Warnblinkschalters oder Blinkhebels wird auf der 49a der Kontakt zu den Lampen geschlossen was den Blinkgeber arbeiten lässt.


    Hoffe das war jetzt soweit verständlich geschrieben wie ich auf die Lampen komme, ansonsten bitte berichtigen. :)



    MfG

    Morgen,


    deine Blinkanlage ist ja eine richtige Dauerbaustelle aber bald muss es ja gehen denn dann ist ja alles daran neu :thumbsup: .
    Dein jetziges Problem könnte daher kommen, vorrausgesetzt das du dein Blinkgeber und Warnblinkschalter richtig angeschlossen hast, das bei deinem Anfangsproblem mit der falschen Sicherung evtl auch deine 4 Blinkerlampen durch sind das würde ich als erstes jetzt mal überprüfen.



    MfG

    Also ich denke im Moment nicht das es an der Verkabelung der Lampe liegt weil wenn du die Zündung ausschaltest dann sollte gar keine Spannung an der Lampe Anliegen. Der Regler der LiMa ist denke nicht defekt denn sonst hätte es deine Batterie nicht geladen.
    Was mir jetzt noch so einfällt ist, Prüf mal ob bei ausgeschalteter Zündung, also Schalterstellung 0 oder P, an Sicherung 7 die 12V Anliegen, wenn ja ist mit Sicherheit dein Zündschlossschalter Defekt.


    MfG

    Hallo, schön das du den Fehler beheben konntest. Wegen der Blinkanlage isIst's möglich das der Warnblinkschalter Defekt ist. Ansonsten kannst du auch noch die Verkabelung am Schalter prüfen.
    Nun zu deiner Ladekontrolllampe, dabei ist das so das die Lampe Zündungsplus bekommt, also wenn du den Zündschlüssel schaltest geht die an, sollte aber dann durch die LiMa ausgeschalten werden. Es könnte jetzt gut möglich sein das bei dir diese Lampe kein Zündungsplus sondern ein Dauerplus direkt von Batterie bekommt, somit bleibt die Lampe ständig an. Normal würde das Kabel dieser Lampe an Sicherung 7 oben dran sein aber bei dir ist es vielleicht an Sicherung 8 oben.
    Kannst auch nochmal hier nachlesen wenn du magst kontrollleuchte bleibt an auch wenn der Trabi aus ist


    MfG

    Kann mich dem nur anschließen, bin auch ein Fan von Hylomar. Ist wie schon geschrieben sehr ergiebig und einfach in der Anwendung :) .
    Einfach Dichtflächen reinigen und entfetten, danach dünn auftragen. Anschließend 5 Minuten ablüften lassen und die Teile zusammenfügen.


    MfG

    Hab da mal ne Weile drüber nachgedacht. :huh: Und das einzige was mir jetzt so zu deinem Problem einfällt wäre das eventuell das schwarz/blaue Kabel nicht auf Sicherung 7 oben sondern auf Sicherung 8 oben drauf geht. Damit bekommt die Lampe ständig Strom und nicht die vom Zündschloß geschaltene Spannung. somit bleibt auch die Lampe ständig an wenn das Auto aus ist, und wenn du das Auto anmachst geht sie trotzdem wegen der LiMa aus.


    Denn am Tacho hinten kannst du eigentlich nicht viel vertauschen denn glaub da waren gar keine freien Stecker vorhanden oder?



    Grad noch was eingefallen, wäre ja interessant zu wissen wo das schwarz/blaue Kabel herkommt denn das darf ja nur bei eingeschalteter Zündung Spannung führen, und bei dir wird es sicher so sein das es immer Spannung hat wie oben beschrieben und deshalb denke ich hast du das Problem.


    Das erstmal dazu bitte korrigieren wenn ich allzu falsch liege. ;)


    MfG

    Ich hatte das Problem auch bei meinem mit Sparvergaser. War dann auch so das beim Gas geben der Motor geklingelt hat, und beim Ausschalten ist er übergelaufen. Aber nachdem ich den Schwimmer und diese Mechanik für die Teillastanreicherung eingestellt habe war das Überläufen und klingeln weg. Wobei ich annehme das das Überläufen nur von dem zu hoch eingestellten Schwimmer kam.


    MfG

    Hallo an alle,


    Möchte mich nach meiner Anmeldung heute auch gleich mal vorstellen.
    Also November 2010 habe ich mein kleines Schmuckstück eine 601S Lim. sehr sehr hilfebedürftig aber günstig erstanden. Und habe dann für alle meine geplanten Restaurierungsarbeiten bis Dezember 2011 gebraucht aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Bilder folgen natürlich noch ;).
    Ansonsten weiß ich grad nicht was ich noch sagen soll, außer das ich mich freuen würde wenn ich hier vielleicht nen Trabant Club in meiner Nähe finden würde.



    So das wars erstmal bis Bilder folgen.



    MfG

    War nicht böse gemeint mit dem "rumfummeln" bitte nicht falsch verstehen. Kann ja durchaus passieren das man mal was falsch dransteckt ich finde es nur bedenklich das die Sicherung da nicht gekommen ist, kontrollier mal ob an der Sicherung alles richtig nicht das da schon mal jemand was falsch gemacht hat und irgendwas plus ohne Sicherung bekommt, also noch vor der Sicherung abgeht und nicht danach wie es sein soll. Ansonsten neuer Blinkgeber rein, fertig hoffentlich. :)


    MfG

    Wenn der nicht getastet hat dann is der Defekt vorrausgesetzt du hast da nicht rumgefummelt und was falsch angeschlossen. Aber ein Kurzschluss glaub ich nicht wenn da am Rücklicht was gegen Masse geht dann hätte die Sicherung sofort durch geknallt. Dann guck nochmal genau nach ob wirklich alle ganz sind. Und am Rücklicht kann man nicht soviel verkehrt machen. Du hast nen Kabel für die Lampen und ein braunes Masse Kabel für alle Lampen auf dem Lampenträger. Jedoch wie gesagt bei nem Kurzschluss muss auf jeden Fall die Sicherung kommen, glaub das es die Sicherung 5 oder 6 sein muss, bin mir da grad nich sicher welche von beiden.



    MfG

    Morgen,


    meistens soweit ich weiß sind die originalen IFA Relais teurer als die späteren Nachbauten egal ob Hella oder Ungarn. Hab jetzt keine Erfahrung wegen der Haltbarkeit der Nachbauten.


    Hoffe das hilft etwas.


    MfG

    Morgen,


    Ich klink mich mal schnell ein als neuer, hoffe das ist ok. :)
    Ich denke auch nicht das es am Lampenträger oder nem Kabel liegt. Kann mich da auch nur meinem Vorredner anschließen und auf den Blinkgeber tippen. Denn der hätte ja schon beim links blinken wenigstens nen Mucks machen sollen.





    MfG