Posts by Atti601

    Hallo Stefan, hab gerade deinen alten Thread entdeckt. Wie siehts eigentlich aus? Habe deinen Trabi eigentlich noch gar nicht mit den Felgen gesehen? Is mit deiner Ratte wieder alles OK? Is ja nun schon wieder 2 Jahre her.

    Die Aktion ist der größte Schwachsinn. Wir sollten alle auf die Straße gehen und protestieren, so wie in den anderen Ländern. Warum machen wir deutsche das nicht? Ganz einfach, weil es uns einfach zu gut geht... Darüber könnte man Stundenlang diskutieren, aber ich lass meine Aussage jetzt ainfach mal so im Raum stehen.

    Ohne Fotos wirds das wohl kaum einzuschätzen sein. Wenn die Radlager gewechselt werden müssen, wird es wohl kaum ein "guter" Zustand sein, denn dies zeigt das er viel genutzt wurde. Ich würde niemals mehr als 200 Euro für so einen DDR Anhänger ausgeben. Wenn du Fotos hast wissen wir mehr. Was ist es überhaupt für einer? Ein Holzaufbau oder Zinkbleckaufbau?

    Ich schätze mal einen sehr gut gepflegten Trabant hochgegriffen auf einen Marktwert von 1500 Euro. Wenn man da jedes Jahr zusätzlich mit Teilkasko versichert ist, könnte man sich rein rechnerisch aller paar Jahre ein neues Auto kaufen. Ich persönlich habe bei allen Trabis nur Haftpflicht. Wenn mir mal eine Reh in die Karre rennt, hab ich halt pech. Fahre bis jetzt 7 Jahre Trabant und hatte bisher nichts weiter als einen kleinen selbst verursachten Unfall, und da hat man eh pech, egal ob mit oder ohne Kasko. Mein Versicherungsmann ist auch ehrlich zu mir und meint wenn ein Auto älter als 10 Jahre ist, dann lohnt sich eine Kasko sowieso nicht. Man steckt dann über die Jahre gesehen mehr Geld in die Versicherung als jemals in irgend eine Reparatur. Dies ist jedenfalls auch meine persönliche Meinung. Entscheiden muss es jeder selbst. Ich bezeichne eine Kasko beim Trabi bzw. generell bei älteren Autos als sinnlosen Geld-raus-schmiss.

    Zu deiner Frage wegen dem Auspuff eintragen, kann ich dir nur raten einen Prüfer zu suchen der sich das mal anguckt. Ich kann dir nur den Tip geben IMMER VORHER einen Prüfer zu suchen, bevor schon alles gebaut ist, er kann dir sagen unter welchen Bedingungen er dir was, wie und überhaupt einträgt. Wenn den den Umbau wenn er fertig ist irgend jemanden zeigst, dann hast du meistens doppelte Arbeit bzw. könnte sogar alles umsonst gewesen sein. Jeder Prüfer hat andere Bedingungen, es ist immer eine Ermessenssache.

    Quote

    Aber, du hast doch selber einen 58er, wie du uns mitgeteilt hast, was ist denn damit?

    Der steht noch da, weis jetz grad nicht mehr genau obs ein 58 oder 59er war, muss mal auf die Plakette gucken. Zumindest soll meiner die gleiche Farbe bekommen (Lindgrün-Alabasterweiß, sieht man noch auf den Kotflügeln) und hat auch die geschwungenen Zierleisten an der Seite. Als ich den entdeckt habe, dachte ich wenn mein Traumfahrzeug zu dem Preis schon fertig ist, warum selbst so viel Arbeit anfangen. Aber Deluxe hat eben recht, niemand weis was dort und wie gemacht wurde, der Besitzer weis es auch nicht da er ihn schon so gekauft hatte. Meiner sieht momentan immer noch so hier aus. (siehe Bilderanhang)

    Ja irgendwo wurde diskutiert über den, aber finde es nicht mehr. Das das Baujahr nicht stimmt weis ich schonmal, die Lackierung sieht schon nicht schlecht aus, aber ob die Restaurierung gut gemacht ist, weis man halt nie.

    Tach Leute,


    ich habe mal ein Paar Fotos zu einem Angebot bekommen. Der ein oder andere wird es kennen. Hier verkauft jemand einen P50 der von einer Fachwerkstat aufgebaut wurde. Er stellt sich 4300 Euro vor. Hier sind die Fotos die ich von ihm bekommen habe. Was haltet ihr von dem Angebot? Der Innenraum sieht ja nicht so gut aus...

    Das war ja auch eher als kleiner Scherz gedacht... Ich hab auch einen Wintertrabi (11-03) und habe festgestellt das meine Türgummis auf beiden Seiten undicht waren, daher hatt ich neue eingebaut und die Heizleistung hat sich durchaus erhöht (is ja eigentlich klar wenns nicht mehr reinzieht), aber ansonsten komme ich trotzdem kaum über 0°C im Auto (zumindest bei -20°C draußen). Daher Stufe ich es persönlich als ganz normal ein. Ich glaube auch nicht das bei dir irgend etwas faul sein soll (es sei denn dein VSD fault). Man könnte höchstens wie schon beschrieben die einzelnen Komponenten versuchen besser abzudichten bzw. zu isolieren. Vielleicht mit Isolierungsmaterial aus dem Heizungsbau? Keine Ahnung, viel wird es wohl trotzdem nicht bringen. Ich warte einfach auf dem Frühling bzw. Sommer ^^ da heizt der Trabi wieder gut. :thumbsup:

    Tja so ist es nunmal der Trabi heizt halt schlecht, wo soll die wärme auch herkommen bei den kleinen Zylindern? Jedenfalls muss ich jetzt mal einen dummen Kommentar abgeben: Die Überschrift müsste nicht "Schlechte Heizleistung", sondern "schlechte Kleidung" heißen. :thumbsup: :thumbsup: Ja is doch soo... "Kalt gibt es nicht, es gibt nur falsche Kleidung" ;)

    wenn wir grad mal beim Thema Versand sind muss ich sagen das GLS ein Paket bis zu 40 kg für 15,30 Euro versendet. 40 Kilo ist schon ganz schön schwer...die armen Mitarbeiter... jedenfalls ist dies sehr interessant für die Versendung vom Rumpfmotoren. Der Versand kostet quasi nur 15.30 Euro und wird bei Ebay meist als Palettenversand zw. 70 und 100 Euro angeboten. Absolut lächerlich.

    Vorschlagen würde ich das du die Federn für nen Euro von irgend einem Moped Freak holst. Oder die hier:


    http://www.ost2rad.de/Simson-E…n-S50--S51-verchromt.html
    (EDIT: denke ich zumindest, es waren jedenfalls irgend welche Federn von irgend einer Simson die da halbwegs reingepasst haben)


    die gibts aber auch unverchromt. Jedenfalls hatte ich solche Federn Anfangs mal verbaut und es war echt sehr hart dadurch geworden. Hier mal eine sinnbildliche Vorstellung im Anhang. Ich muss aber noch dazu sagen das ich nicht weis ob sowas gefährlich ist oder sich irgendwie anderweitig negativ auswirkt. Meine persönliche Erfahrung ist jedenfalls gut und bei mir war nichts passiert. Ein Tüv Prüfer wird so etwas auch niemals entdecken, weils ja quasi im inneren Gehäuse verbaut ist.

    Dann schau mal in SV-Ts also Sven seiner Galerie, da siehst du es wie es gemacht wird. Du machst übrigens den gleichen Fehler wie ich. Einfach drauf los gebaut...wird schon klappen... tja, mir wollte es hier absolut niemand Eintragen, daher habe ich nun wieder einen Originalmotor drin und alles verkauft.