Posts by 2T_Duft

    Ja ich weiss.Also an meinem jetzigen Trabs ist ne Kupplung dran die nur am Bodenblech des Kofferraums befestigt ist.Mit dicken Blechen von oben verstärkt.Sieht trotzdem nicht wirklich stabil aus.Bei meinem ersten Trabi hab ich die selber angebaut.Und die sah aus wie auf dem Bild.Mein erster war mit Blattfeder.Da war die dann einmal an den Bolzen der Blattfeder befestigt und am Kofferraumbodenblech.Das ganze hat dann wirklich nen stabilen Eindruck gemacht.Daher meine Aussage.


    Ahhh.Jetzt seh ich das die Aufnahme minimal anders ist.Sprich unsymetrich und 3 Schrauben.Und halt evt.auch länger.Bei meiner warens da 4 Bohrungen für die Bolzen.

    Ähm ich will mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen,aber so eine hab ich an meinem ersten blattgefederten auch verbaut.Bei meinem 1970er ist das aber nicht so.Da hängt die nur am Bodenblech des Kofferraums.Nicht wirklich vertrauenserweckend.

    Jaja das ist ja auch der Prototyp Trabband.Sind jetzt übrigends nur noch 3.5 Stunden bis Schluss und noch kein Gebot.Hätt ich Platz würd ich den holen.So ein tolles Auto und so original top erhalten.
    Und der verkauft noch ein weiteres in diesem Zustand selten gewordenes Sahnestück.Also das ist Style das ist Hipp,muss man haben.[ebay='Traumwagen mit besonderem Flair','']120483663356[/ebay]
    Gerade noch gesehen.Ist ja das Modell mit Spurverschmälerung hinten und dynamisch mitlenkender Hinterachse.Und noch Tüv bis 2011!!!.Also wer da nicht zuschlägt ist selber schuld.

    hab hier mal wieder was in der Bucht gefunden.Das wird dank Schreibfehler und Zustand wohl sehr sehr günstig weggehen.Da ich selber kein Interesse dran hab hab ich mir mal gedacht andere drauf aufmerksam zu machen.[ebay='Trabant zum Schlachten oder Aufbauen','(23. Okt. 200912:12:10 MESZ)']120481299345[/ebay]

    Und das nächste Schnäppchen in der Bucht.Geweih,Schweller,Einstiege und ne Brille alles neu (Original Lagerbestand) für 1 €.Und rostfrei.Wie geht das?Antwort.Der gute Verkäufer hätte nicht einfach nur Autoteile schreiben sollen.Und in der Beschreibung stand Traband nicht Trabant.Dann wären bestimmt mehr Leute aufmerksam geworden.Schreib dich nicht nicht ab lerne Verkaufen auf iBäh.

    Heut ist mir auch ein sehr lustiges Malheur passiert.Fahre ja seit ich meinen trabs hab mit zu niedrigen Leerlauf rum.Also erstmal rückwärts in die Trabiwohnung/Garage).Motor aus und Haube auf um da ein bischen am Vergaser zu schrauben.Da er ja keinen Leerlauf länger halten kann nur Zündung an mit der Absicht den Anlasser per Schraubenzieher zu starten.Gesagt getan,Gaszug schön gezogen und ran an Anlasser.Was mir dabei entgangen ist war die tatsache das mein Ganghebel noch in Richtung Fussraum Beifahrer zeigte.Also Motor springt tatsächlich an und dummerweise bleibt der Gazug an der oberen Kante der Einstellhülse hängen was etwa 1/4tel Gas entspricht.Man sollte gar nicht glauben wie schnell die Fuhre in Bewegung ist.Bis zur hinteren Garagenwand warens etwa 1,5 Meter.Dazwischen befanden sich noch ein Fahrrad und ein fast neuer 50ccm Roller.Diese beiden Zweiräder haben den Trabi zwar vor der Wand gerettet jedoch Totalschaden erlitten.Die Hängerkupplung des Trabis hat auf ihrem Weg zum Minimotorblock des Rollers ja nahezu alles zerstört was ihr im Weg war.Ist über den Motor gerutscht und hat dann Vergaserflansch und andere Sachen aberissen.Da so ein Roller bekanntlicherweise fast nur aus Plaste besteht wurde er zwischenn Trabi und Fahrad regelrecht plattgedrückt.Von einer Seite die Hängerkupplung und von der anderen die Pedale des Fahrrads.Der Trabi kam mit einem blauen Auge davon.Rücklicht rechts zerbrochen und ein Paar kleinere Kratzer.Aber Glück im Unglück.Normalerweise steht an der Stelle des Rollers meine 650er Honda.Dann wärs echt ärgerlich geworden weil die hätte dem Trabi einiges entgegenzusetzen gehabt.

    Also wenn das ne richtige Feder mit Dämpfer ist dann hat sich der Vorbesitzer das von nem Audi Tdi abgeguckt.Die 5 Zylinder Diesel haben am Kopf einen richtigen kleinen Stossdämpfer der dann wiederum mit der Karosserie verbunden ist.Das stabilisiert den Motor gegen übermässiges Verdrehen und ist ungemein entlastent für die Motoraufhängung.Ich selber hab noch nen alten audi80 tdi,der hat das leider nicht.Beim Ausschalten des Motors ruckelt der extrem hin und her.Diesel halt.Ob das am Trabi Sinn macht? kann bestimmt nicht schaden.Auch dort entlastet es die Silentblöcke.Allerdings besteht die Gefahr das Motorschwingungen verstärkt auf die Karosse übertragen werden wenn der Dämpfer zu stark ist.

    Eine komplette [lexicon]EBZA[/lexicon] mit Gehäuse im technischen Neuzustand (Mitnehmer-Plastewürfel fest-ohne Spiel-Rest tip top wie neu).Leiterplatte ohne Schmorstellen und sämtliche Anschlüsse noch blankes Metall/Kupfer.Lediglich die Spulen etwas angegraut.Und das alles für sagenhafte 18.40€.Wir wissen ja was der Kram sonst kostet.Geberplatte 79€,Mitnehmer 39€?!,Blackbox 59€.

    Ja das kann sein.Aber ich habs halt so gelernt.Simplex ein zweiseitig wirkender Zylinder für zwei Backen.Und [lexicon]Duplex[/lexicon] zwei einseitig wirkende Zylinder für jeweils eine backe.Da gibts dann aber noch andere.Zb.Duplex mit zwei zweiseitig wirkenden Zylindern.Haben ne hohe Bremskraft aber der Aufbau ist komplizierter.

    Also definitiv nicht original.In der gesamten Entwicklungsgeschichte nicht aufgeführt.Wenn denn ist das ein Eigenbau.Im Sommer 1962 kam die [lexicon]Duplex[/lexicon] vorne aber hinten nie.Besteht ja eigentlich auch keine Notwendikeit für.

    Na eigentlich gibts hinten nur einen Radbremszylinder mit 2 Kolben die rechts und links aus dem Zylinder rauskommen.Wenn da zwei drin sind ist das vlt. mal umgebaut worden.Aber dann wär ja da das Problem den Hebel und Nocken der Handbremse unterzubringen.Nur mit 2 Bremszylindern hättest du dann auch meistens die Bremskraft der Vorderradbremse was dan beim bremsen zum blockieren der Hinterräder führt.Simplex heisst beim Trabi da ist ein Zylinder der beidseitig wirkt.Duplex heisst 2 Zylinder die einseitig wirken.

    So mal was neues zur Thematik.Die starke Abmagerung kam wohl vom Vergaser.Verdreckt war er nicht.Jedoch hat die Drosselklappenwelle dermassen Spiel das da schon Licht durch zu sehen ist.Also erstmal nen h1-1 eingebaut.Damit läuft er normal soweit.Jedoch Leerlauf lässt sich nicht einstellen(ja,an der Ugs) und er tourt immer noch sehr langsam ab.Der Motor zieht derbe Nebenluft so wies ausschaut.Hat bestimmt noch Simmerringabdichtung.Lustigerweise sind nach einer Fahrt durch heftigen Regen(gestern)auf einmal die Bremsen einwandfrei.Naja nichtsdestotrotz bekommt er jetzt erstmal ne technische Rundumpflege.

    Ich geh mal davon aus da weder Rückfahrlicht noch Nebelschlussleuchte dran hast.Möglichkeit 1:In deinem Getriebe den Originalschalter einbauen.Oben rechts am Getriebe dürfte ein Plastestopfen sein.Dahinter ist ne Feder und eine Kugel die den Widerstand beim Einlegen des Rückwärtsganges realisiert.Statt des Plastestopfen wird dort ein Druckschalter eingebaut(Sieht aus wie der Bremslichtschalter) der dann über einen Bolzen von der Kugel betätigt wird.Möglichkeit 2:Die am weitesten verbreitete.Ein Schalter der durch die Schaltstange betätigt wird.