Posts by Ecki2391

    Willkommen =)
    Schön gleiches BJ und gleichen Monat wie meine Pappe und auch gleiche Farbe jedenfalls früher=)


    GfK ist ein Glasfaserkunststoff ist etwas leichter als Duroplast und meist auch dünner ausgelegt und Duroplast besteht aus Kunstharz und Baumwolle und ist relatiev robust.
    Ich hoffe ich hab das jetzt richtig erläutert=)

    Grüße ich habe noch einen alten unbrauchbaren Satz Sonnenblenden da mit etwas Glück sind die Halter noch dran, falls es so ist bekommste einen wenn möchtest.
    MfG
    Ecki

    Wenn es um aufgaben für die Feuerwehr geht bitte nach Möglichkeit die 112 wählen,da erstens der Leitstellendisponent(der den Anruf entgegen nimmt)meist selbst ein Feuerwehrmann ist und gleich grob schätzen kann was benötigt wird und zweitens wenn man die 110 wählt die es auch am ende nur an die Leitstelle von der Feuerwehr weiterleitet dies kostet nur Zeit und es kann auch die Situation falsch eingeschätzt und übermittelt werden.
    Ich spreche aus Erfahrung es ist schon oft passiert das übermittetelte Einsätze von der Polizei sich so äuserten das wir ankammen und erstmal Verstärkung ordern mussten.


    Wichtig ist es im Prinzip nur bei Sachen wo Menschenleben in Gefahr sind z.B. Herzinfakt,Verkehrsunfall usw. gleich die 112 zu wählen denn da zählt jede Sekunde!


    Mfg
    Ecki

    @Philipp Ja der Zeitplan ist eng aber machbar, nur am Geld könnte es scheitern. :S
    Und woher weißt du eigentlich das er zu Mühlhausen fertig sein soll?=)
    Was die Farbe angeht es wird das gleiche wie zuvor Enzianblau und Tiefschwarz nur eine Auffrischung des Lackes da dieser am Ende ist.

    Mein Bild des Tages..
    Heute konnte ich die arbeiten an der Karrosse mit der montage der Pappen abschließen.
    Zuvor wurden die Kotflügel verbreitert,einige Durchrostungen beseitigt,VA auf Scheibenbremsen und die HA auf 4x100 Trommeln umgebaut und eine große Stuko eingebaut.
    Nur die Federn müssen sich noch setzen dann siehts schick aus.
    Als nächstes gehts an die Lackiervorbereitung. :)


    Bevor einer Fragt die Spaltmaße stimmen noch und Pappen sind größtenteils Spannungsfrei,da hinten nur ca. 2,5 und vorn 1cm verbreitert wurde.
    Mehr geht fast nicht mit den original Pappen. ;)

    Hallo zusammen ich habe gerade bei mir eine Scheibenbremse an der VA montiert und an der HA Stuko und Trommeln mit LK 4x100.
    So nun ist mir aufgefallen das ich ja keine direkte Zentrierung an der Ha für meine Alufelgen habe,wie habt ihr das gelöst bzw. gehts es auch ohne Zentrierung?

    Da kann ich zu Fuß mal hin stiefeln wenn ich mal Zeit finde, die ich bisher nie hatte um bei euch mal vorbei zu schauen.=)
    Zwecks Parkplätze kleine Bitte,parkt möglichst nicht im ersten Stück der Stafelsteinstraße(höhe Tanzschule bis zur kleinen Kreuzung), wir haben da immer arge Probleme mit unseren Feuerwehrfahrzeug durch zukommen weiter hinten befindet sich nähmlich unsere Wache und wir müssen durch die eh schon enge Gasse durch.=)


    Kleiner Tipp noch mehr Auslauf habt Ihr auf dem Pakplatz neben dem Aldi falls es mal mehr werden sollten. ;)

    Weil ich die durch Beziehungen gebraucht bekommen habe, und die Scheiben und Sättel waren schon kurzfristig an einem Trabi verbaut.
    Ja sind die 10mm Scheiben.

    Va ist schon um 70mm tiefer gelegt und gesetzt, die Ha ist original aber sehr gesetzt durch früher oft starker Belastung. =)
    Ich muss leider zu 185 60 R13 greifen das ist das einzige was noch halbwegs verfügbar und eintragbar ist.

    Wie der Zufall so will konnte ich mir heute nach fast 2 Jahren mit
    sparen,tauschen,aufarbeiten und sammeln selbst ein Geschenk machen.

    Nun müssen nur noch die Reifen aufgezogen werden und ich muss noch ein
    Satz Nabendeckel drehen, dann kann das Fahrwerkupdate in Angriff
    genommen werden.
    In diesem Sinne wünsche ich allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen fleißigen Weihnachtsmann=)
    PS: Danke an die mitwirkenden Personen. ;)

    @ Tüftler ja schon des öfteren man nehme wie schon gesagt eine ordendliche (Profigerät aus dem Fachgeschäft) Schlagbohrmaschine + mehrere Bohrer am besten die mit den 4 Schneiden nicht nur mit 2 und dann gib ihm mit Geduld das kann pro Loch schon mal eine Kippenlänge dauern zwischendurch mal kühlen wäre auch nicht falsch.


    Man hat da mehrere Möglichkeiten zur Befestigung.
    -Ein kleben mit 2K Kleber oder mit Glasröhrchen und jeweils Bolzen
    -Schwerlastdübel
    -Betonschrauben
    -Schwerlastanker bzw. Einschlaganker


    Wenn es um nur darum geht Maschinen auf ebener Fläche zu fixieren würde ich dir zu Betongschrauben oder zu Schwerlastanker raten mindestens M 12.


    MfG
    Ecki

    Das hatte ich auch bereits, wie schon Hegautrabi sagt dir wird die Bremsbacke vom Nachsteller gerutscht sein.
    Da es nach mehrmahligen Versuchen immer wieder Passiert ist habe ich bemerkt das sobald man die Handbremse betätigt die Bremsbacke runter rutscht, ich habe dann einfach mal einen anderen Satz Bramsbacken genommen und dann war es weg, ich nehme an das es vieleicht ein Herstellungsfehler war da an den Bremsbacken nichts an großen Verschleis o.ä. zu erkennen war!?(original Teile kein Nachbau)

    Was Museums reife Werkstatt bzw. Maschinen angeht kann ich auch was beitragen^^


    Drehbank irgendwas um die Kaiserzeit oder Weimarer Rapublick..
    Alter der Säge nicht bekannt...
    Bohrmaschinen 1956 und 1964...
    Schleifböcke auch um die 70er
    Heizkessel "Berliner" auch zich Jahrzehnte alt ich schätze um die 50er
    Schmiede alter unbekannt..
    Schweißtransformator um die 70er
    Kompressor um die 50er
    usw.
    Alles im gelegentlichen Gebrauch und funktioiert wie geschmiert.


    Mal paar Bilder dazu


    Man fühlt sich wie in einer anderen zeit bei der Arbeit mit den Maschinen.=)

    Fg601 hat sich besser ausgedrückt als ich danke.
    Bei arbeiten mit solchen Gerätschaften stelle ich voraus das man damit Erfahrung hat oder zumindest unter Erfahrener Aufsicht damit arbeitet. Frei nach dem Motto"Lass die Finger von Maschinen die du selbst nicht kannst bedienen!"


    MfG