Posts by Tropi85

    Mike in gewisser Hinsicht verstehe ich dich aber, Grade vor 80 komplett original getreu aufbauen ist schon schwer. Such Mal nach Felgen mit der passenden Prägung oder andere Teile mit Baujahres und Quartalsprägung. Das ist schon mit sehr viel stöbern auf Teilemärkte verbunden.

    " wohl fahren die Ur-ommma Teilnehmer und Murmeltreffer etc p.p. mit ihren Autos nicht zur XS-Carnight oder Rust`n Roll"


    Weil es Leute gibt die das andere Lager nicht mögen. Aber es heißt ja Ost-mobil-meeting-magdeburg und ich fahre ja nen Ostmobil. Sonst bitte ein Oldtimer original Meeting draus machen... Obwohl ich auch allgemein Oldies mag....:P


    Es geht mir nur darum es gibt halt gewisse Leute die gleich los nörgeln weil's ne original ist und wie man nur sowas bauen kann..


    Nunja ich will mich da ne drüber aufregen. Ich hoffe ich werde nicht vom Platz gejagt wenn ich da Mal wieder hin Gurke.8o

    Von den großen Felgen bin ich auch weg. Habs 2009 als einer der ersten gemacht und wurde verhöhnt die 15er aufm 601 sind zu groß, bla bla. Jetz fährt das jeder 2. Und lieber noch größer... Nun hab ich optisch alles DDR. Auch die Alus. Aber Tuning wird ja nicht gern gesehen bei der ommma egal obs ausm Osten kommt. Aber scheinbar original die aber nicht Baujahres typisch sind können rauf.


    Halt alles Kiki. Man muss Tuning nicht mögen aber teils die Intoleranz ist nervig.

    Alex es ging mir ja um den äußeren Eindruck. ;)


    fahrgast auf richtige Tuningtreffen fahre ich eigentlich gar nicht.

    Es muss altes Blech sein und meist auch Ostblech. Ich finde es gut wenn original und umgebaut eine gute Mischung haben.

    Klar wenn man zB zur ommma fährt soll absolut mehr original sein aber gleich verbieten wenn ma 10prozent umgebaut bei ist?

    Ich bin 2015 rauf gekommen. Aber anscheinend ja nicht so gern gesehen.


    Denn lass ich das 2019 wohl mit Tuning aus nur DDR teilen (außer bremse)

    MichiU


    Wenn den 17mio Menschen aber ein System aufgezwungen und man eingesperrt wird, ist doch klar daß das system nicht angenommen wird. Das System kann funktionieren wenn die Regierung nicht manipuliert und überwacht und man die Leute nicht einsperrt bzw sie nicht reisen lässt.

    Wäre die Grenze von Anfang an offen wer weiß wie es dann gekommen wäre.

    Und Fortschritt sollte man auch annehmen

    Also seit unsere kleine da ist haben wir auch arbeitstechnisch zurück geschraubt beziehungsweise ich habe komplett gewechselt. Endlich humane Arbeitszeiten. Aber finanziell ist das schon nen deutlicher Unterschied. Und ich würde das auch so bestätigen mit den 3000 Euro für ne Familie. Das Brauch man schon. Grad wenn man in der Nähe einer Großstadt wohnt.

    Öffentliche Verkehrsmittel dauern außerhalb (bei mir von Berlin) zu lange also brauch jeder nen Auto von uns. Mieten sind aber trotzdem fast auf Berliner Niveau..


    Es reicht so zwar ganz gut aber wenn man Mal was kaufen will muss man schon bissel rechnen und planen.


    Aber ich habe in der Zeit aufm 40t bei DHL gemerkt, Freizeit ist durch nichts zu ersetzen! Da muss schon ne dicke Tüte mit geld kommen um da locken zu können.

    Da gehöre ich lieber zur Unterschicht.

    Thomas die Sache mit dem Wabant Umbau und der Eintragerei da beruhen sich die Prüfer auf eine umfassende Abnahme aus Ende der 90er aus Gotha. Dort wurde erstmals der Umbau der DEKRA vorgeführt und die haben das hinreichend geprüft.

    Die Sache ist das der Wabu Motor dort auch gedrosselt werden musste auf 38Ps und dies wurde so auch eingetragen!

    Sprich alle Abnahmen beruhen auf diese Abnahme jedoch ist das mit den 38 PS irgendwie unter gegangen! Und somit eigentlich auch über 40% und somit gegen irgendeine Richtlinie die man aber nirgends so richtig findet!