Posts by KJG

    Ja, das ist doch garnicht so schlecht. Die Dinger waren doch mal unverwüstlich. Wie sich allerdings der Technik-Mix macht muss man abwarten.


    KJG

    Mir fällt da noch was ein, hatte ich mal bei meiner MZ. Hast du mal die neuen und alten Ringe übereinander gelegt? Bei mir war damals das Problem, dass sie zwar identisch aussahen aber wenn ich sie zusammengedrückt habe, dann hatten die Neuen einen geringfügig grösseren Umfang. Das lag daran, dass dort wo die klienen Stifte sind die Ringe abgesetzt sind, ist ja auch klar. Aber, der Überhang bei den neuen Rinchen war größer und da stießen die Ringenden dann zusammen. Mir hat später mal einer gesagt, das waren Ringe, die für alle Zylinder gleich waren, also auch für ausgeschliffene. Nachden ich dann die Enden etwas gekürzt hatte ging alles prima.
    Ach so, die Aktion "...haut den Mücke!" finde ich nicht so gut. Jeder muss seine Erfahrungen machen. Man, hätte ich da Dresche kriegen müssen....


    KJG

    Da hast du vollkommen recht Bullenbeisser, ähhmmm ?? hast du eigentlich schon mal einen Bullen gebissen? :fresssack:Wenn ja, das arme Tier!!
    Nein, ich vergleiche natürlich schon. Manchmal fehlt aber einfach die Zeit und da tappt man schon mal in die Falle. Deshalb ist es ja prima, wenn hier im Forum auch über die jeweiligen persönlichen Erfahrungen diskutiert wird. Kann nur gut sein.


    KJG

    Na ja, so schlecht würde ich über Conrad nicht denken. Die Fensterheber, die ich meine kosten bei Conrad 119 € und bei InPro 151 €.
    Und die Abbildung ist identisch.


    KJG

    Danke! Ich habe jetzt zwei Motoren da, die beide laufen müssten. Allerdings überlege ich halt, wenn ich schon mal dabei bin, den Motor nun auch mit zu machen. Wenn ich da für günstiges Geld Hilfe hätte wäre es nicht schlecht.


    KJG

    Über elektrische Fensterheber habe ich auch schon nachgedacht. Wer hat sowas schon drin und kann noch was dazu sagen und welche Nachrüstsätze eignen sich denn gut?


    KJG

    Das generelle Verchromen des Vergasers dürfte nicht den Erfolg bringen, an den du gedacht hast. Wenn schon, dann das Ausputzen, Polieren und meinetwegen auch Verchromen der Kanäle. Das haben wir früher bei Rennmotorrädern immer gemacht. Aber da gibt es beim Trabi auch noch andere Möglichkeiten.


    KJG

    Das kannst du laut sagen, ganz laut!
    Zu meiner Zeit wurden die Dinger gerade ausgemustert und bei uns auf dem Waschplatz abgetakelt. Die gingen dann zu den Kampfgruppen oder so. Natürlich mussten wir eine Probefahrt machen. Ja und mit wenig Erfahrung und etwas Übermut nahmen wir dann die Kurve etwas zu eng und etwas zu schnell.
    Sah aber lustig aus, ein G5 auf der Seite. Soll aber nicht selten gewesen sein.
    Heute kann ich drüber lachen, aber damals stand uns der Arsch ganz schön unter Wasser.
    Als Feuerwehr liefen die aber noch lange. Da war das mit dem honem Schwerpunkt auch nicht so das Problem.


    KJG

    Nach deiner Beschreibung nach hast du sicher Blindnieten genommen. Wenn ich die ganz dicht haben will und ich komme von beiden Seiten gut ran, dann nehme ich einen kleinen Alu-Nagel und klopfe den in das Loch rein. Von beiden Seiten gut klopfen und gut ist. Mit etwas Metallkleber, ich hatte da mal was von einem Industriekleber speziell für Alu bekommen, wurde das auch wasserdicht.


    KJG

    @ Professor - die Firma befindet sich in der Nähe des Flughafens, Ecke Reicheltstr./Grenzstr., soweit ich mich erinnere. In der Zwischenzeit habe ich auch in Dresden eine Firma gefunden, die das Ganze zu erschwinglichen Preisen möchen würde.


    KJG

    Hi Robs, ich hatte mir mal ein Angebot für genau diese Teile in Dresden eingeholt. Also offiziell erzählte der was von 600 bis 800 €. Und natürlich ohne Garantie.
    Dann habe ich die Teile in Polen machen lassen. Hat glaube ich so um die 200 € gekostet.


    KJG

    Wieso ist eigentlich noch das schöne Sachsenring-Zeichen dran? Früher hätten wir erst mal die Ersatzteile abgebaut und dann nach dem Fahrer gesehen!


    KJG