Posts by Trabi-Rider 91

    Nja nicht ganz richtig, wir wollen unter unserem Trabi am Hilfsrahmen unterfahrschutzwinkel dran bauen und der auspuff hängt aber dafür 1-2cm zu tief, deshalb wollen wir das einlassrohr kürzen um ihn höher zu setzen ;)


    obwohl ich mir das auch für mein Trabser grad überleg wenn ich ihn tieferlege, damit hab ich ja dann noch genug bodenfreiheit :thumbsup:


    Also fasse ich mal zusammen, es enstehen dadurch keine vor- bzw nachteile wenn wir das einlassrohr kürzen!?


    Mal noch ne andere frage, wenn wir den auspuff dann höher setzten können dann schäden am anlasser entstehen durch die hitzeentstehung bzw. an anderen teilen? ?(

    Servus @all,


    hab mal ne frage zum VSD, wie schon oben beschrieben wollen wir das einlassrohr vom VSD um ca.2cm kürzen (siehe bild). Ergeben sich dadurch irgendwelche leistungsverluste bzw. leistungssteigerungen?



    bin über jeden tip dankbar :grinsi:


    mfg T-R 91 :thumbsup:

    servus,


    es hat sich jetzt ein wenig was getan, habe jetzt noch die Vorderachse ein wenig Regeneriert, Neue Buchsen, Laufbolzen usw, vorn hab ich die Radbremszylinder regeneriert und neue Bremsbeläge eingebaut und hinten die rechte seite regeneriert und neue bremsbeläge drin mit neuer bremsleitung. Dann hab ich die Lenkung und die Schaltung Geschmiert und gefettet, jetzt kommts mir fast so vor als hätte ich Servo :grinsi:...alles natürlich unter professioneler anleitung :top:, man möchte ja nix falsch machen


    mfg T-R 91

    Das mit dem Riss kommt mir bekannt vor, hatte ich och mal gehabt bei meiner Verschrotteten 71er Limo (siehe bilder)
    Auf bild 1 und 3 sieht man schön wie er gerissen ist, die Vorbesitzer haben ein Blech eingeschweißt damit der Radkasten noch zusammen hält, er war nämlich von vorn bis hinten gerissen ;( ...auf bild 2 sieht man wie man versucht hat den riss unter GFK und Spachtelmasse zu vertuschen.
    71'er Limo (32).JPG
    ghfdb (4).JPG
    71'er Limo (33).JPG

    Ich habe es schon von einigen leuten gehört das das leider ein recht schlechtes Bj. ist, wobei ich sagen muss das er dafür noch relativ gut dasteht. Vom blech her muss ich sagen ist er eigentlich noch top, nix durchgerostet oder sonstiges, da haben woll die Vorbesitzer mit konservierung vorgesorgt ;)


    @ Deluxe, ja leider hat er einige blessuren und hat einen müden und abgewohnten Zustand, wobei ich sagen muss als ich ihn hollte war er ungepflegter. Ich habe versucht das besste draus zu machen deshalb habe ich auch die teile schwarz gemacht :rolleyes:


    TV P50 , die 54tkm sind nicht ganz belegbar (tauschmotor) aber die vorbesitzer sind alle bekannt. Aber wie schon gesagt vom blech her macht er einen guten eindruck.


    Ich will ihn optisch noch ein wenig auffrischen und schicker machen, nur weil es ein 90er Bj. ist will ich ihn ja nicht verkommen lassen. ;)
    Ich benutze ihn ja auch nur als Alltags-Auto für diesen zweck reicht er auch aus :thumbup:


    ich danke euch trotzdem für eure einschätzung


    in dem sinne Allzeit gute Fahrt wünscht euch euer T-R 91 :thumbsup:

    Türen unten, Heckklappe kante unten, Brille, ansonsten überall ein wenig flugrost, habe aber schon viel mit polieren wegbekommen.
    er hat ca. 54500km auf'n Tacho
    Tüv is neu drauf bis Dezember 2011
    oberes Schwenklager links, Achsmanschette links erneuert
    Reifen sind 1 1/2jahr alt (Winterreifen) hat noch top Profil

    Servus Trabi-gemeinde,


    ich habe einen Trabant 601 Universal und wollte von euch wissen was er noch wert ist.
    Hoffe ihr könnt mir da ein wenig auskunft geben.


    Es ist ein Trabant 601 Universal Bj.90, er ist Blau wobei der lack schon an einigen stellen abblättert, es gibt auch hier und da kleinere roststellen die aber mit ein wenig aufwand zu beheben sind. Die Brille, Lampenringe und Stoßstangen habe ich Schwarz gespritzt (siehe Foto's).
    Im innenraum sieht er eigentlich noch ganz gut aus, lediglich der fahrersitz ist durchgesessen und auf der rücksitzbank ist ein großes loch. Er lässt sich auch noch gut Fahren hat richtig pfeffer im Hinter'n ;) .


    hier ein paar bilder:


    lg T-R 91

    Grüßt euch Trabi-gemeinde,


    ich habe heute einen Beutel mit Trabi-teilen bekommen, unter diesen teilen war ein Rückspiegel dabei (siehe anhang).
    Kann mir einer von euch vielleicht sagen von welchen Ost-Fahrzeug der ist????


    ich bin über jede antwort froh ;)


    mfg T-R 91 :thumbup:

    hier sind mal ein paar pappen mit solchen Spiegel'n



    nja gut wenn die zu klein sind kann man woll nix machen wa :rolleyes:
    dann schau ich mich eben noch bissel um...


    danke für eure Antworten :thumbsup:


    mfg T-R 91

    BO601 schönheit liegt im auge des betrachter's


    @Vandomas, warum sollen die so schnell kaputt gehen???
    und warum ist die Spiegelfläche zu klein???
    ich habe schon einige Trabi's mit diesen Spiegel'n gesehen

    Servus Zweitakt-Gemeinde,


    ich will mir bei eBay eventuell Formel 1 Spiegel für meinen Trabser hollen


    Artikelnummer:300369214002


    was haltet ihr von diesen angebot?
    was habt ihr für erfahrungen mit solchen Spiegel'n?


    mfg T-R 91 :thumbup:

    Also der KR50 ist ein spätes Bj.64, wahrscheinlich einer der letzten, der rahmen ist noch original vom KR50. Warum ein anderes Bj. draufsteht kann ich noch nicht sagen, wahrscheinlich wurde sie mal 1973 neu aufgebaut und man hatte noch eine Blanko-plalette oder so, was weiß ich.
    Die teile sind soweit alle da, es fehlen nur kleinigkeiten die wiederzubeschaffen sind. ;)
    Ja es wird ein wenig arbeit, aber das soll es ja auch machen sonst würde es ja keinen spass machen wenn es so einfach wäre :rolleyes:


    mfg T-R 91 :thumbup:

    juten tach @all, :winker:


    ich habe vor kurzem einen Simson KR50 bekommen. Der KR50 ist fast komplett zerlegt, es fehlen ein paar kleinteile und sie ist auch schon ein wenig verfrimelt, aber es ist eine gute basis zum neuaufbau.
    Allerdings wurde z.B. das typenschild gewechselt wo draufsteht das sie Bj.1971 ist das ja nicht stimmt. Daher wollte ich euch ab und an mal mit ein paar fragen bombadieren damit ich den KR50 möglichst Original-getreu wieder aufbauen kann.:thumbsup:
    Die erste frage die sich mir stellt ist wann der KR50 nun gebaut wurde.
    Die Fahrgestell-nr. ist 168885
    Ich hoffe ihr steht mir mit Rat und Tat zur seite :thumbup:


    hier noch mal ein paar bildchen:


    mfg T-R 91 :grinser: