Posts by TV P50

    Ich meine damit aber eher den Handel im Privatbereich ;)

    Gerade auch Gold/Diamanten usw. haben ja durch die DDR ihren Wert nicht verloren.

    Ich kenne aus dem Bekanntenkreis solche Verkäufe von z.B. noch damals sehr beliebten goldenen Taschenuhren.

    Ich weiß aus Erzählungen, dass es nicht nur spendiert wurde. Auch viele Kunst- und Kulturgegenstände, sowie Schmuck und Uhren wurden gern gegen harte DM in den Westen verkauft, um damit über Genex schnell z.B. an ein Auto zu kommen.


    Auch im IFA Vertrieb, wo die Auto, Anhänger usw. ganz regulär abgeholt wurden, wurde eine Genex Auslieferung anders (bevorzugt) bedient. Da musste man nicht den oder das Erste nehmen was vorne stand, sondern konnte je nach Bestellung aussuchen.

    Ein Kollege erzählte immer wieder von seinem Anhänger den er im FFO Auslieferungslager abgeholt hat und damit sehr zum Ärger des Verkäufers sich für eine Anhänger ganz hinten am Zaun entschieden hat, für den erstmal 30 andere beiseite geschoben werden mussten.

    Oder gleich einem T3...

    Gas-Neumann aus Bestensee hatte seit Anfang der 80ziger so einen braunen T3.

    Selbstredent haben die den auf Gasbetrieb umgebaut.

    Dem hat das Elaskon gut getan. Der wurde von einem Bekannten von mir zwischen 2000 und 2010 erworben.

    Bin ich mit gefahren und fuhr sich gut.

    Riesengroßer Nachteil gegenüber unserem B1000....der Laderaum.


    Aber VW konnte sich wohl zur Wendezeit ein paar B1000 sichern und hat das Frontmotorenkonzept im Kleintransporter sofort kopiert und im T4 umgesetzt. :P

    War ganz "normaler" Betrieb für Nougat den es schon vor der DDR gab.

    Ich kenne es aus der Jugend als goldene Nougatstange (Rolle).......

    Eigentlich eine bekannte (Süsswaren) Marke in der DDR so wie Schlager Süsstafel, Halorenkugeln oder Knusperflocken.


    Viba war auch bekannt dafür:



    Mintkissen ;)

    Die Produktpalette bei Viba umfasst mehr als nur Eiscreme8o

    Der Fokus liegt bei uns da eher auf dem Nougat selbst, ohne kalt oder andere Variationen.


    In Anbetracht der aktuell vorherschenden Temperaturen im Fahrzeuginneren, sind es nur ein paar Kleinigkeiten geworden.........kein Eis.

    Ich erinnere mich das mir mein Vater ganz locker 100 (DDR) Mark rüberschob zum ausgeben, mit dem ich dann in der Kaufhalle (dort wo wir in Marzahn/Ahrensfelde waren gabs nicht viele mehr) üppig teuere Sachen eingekauft hab.

    Er hatte für den Urlaub 02/90 in der Heimat (ich lebte 07/89-10/94 in Südhessen) 100DM umgetauscht und dafür 1700 Mark bekommen ......da gabs Kurse bis 1:20.

    Ihr habt mich falsch verstanden....


    Bei uns gabs auch nur Rotes oder Graues.....

    Das aber schon damals zu der Zeit verfügbare West-4-lagig Klopapier könnte durchaus vergriffen gewesen sein, als alle das gr/rt links liegen gelassen haben......um sich nur noch dem Wischverwöhnerlebnis hinzugeben.


    Als ich Feb/90 in der Heimat zu Besuch und in der Kaufhalle war, gabs da zumindest in der dunklen Erinnerung schon sehr viele Westprodukte. Vorne weg natürlich die Sachen die wir schon aus der Werbung (ARD/ZDF Vorabendprogramm) kannten.......CocaCola, Fanta, Ariel, Chipsletten, Rama, Jacobs Krönung usw........

    Für unsere Tierliebhaber. Die Morgensonne brennt und da sucht man sich ein schattiges Plätzchen......mit Stil 😎



    Zum Glück tropft Sanders nicht so wie Elaskon 🙂

    Merke......tieferlegen und Hund...beides geht nicht :raser:

    Er möchte um die 4000€. vielleicht auch 3500.

    Ob der gut ist oder nicht ist schwer zu sagen.


    Der Lack hat schon sehr viele Schadstellen auf der Fahrerseite.

    Motor müsste man nach der Nummer schauen Kühlluftgehäuse passt nicht.


    Aus meiner Sicht hat der Wagen aber durchaus sehr viel Potenzial im Bezug auf Original. Es ist so gut wie alles da wo es hingehört.


    Insofern relativiert sich der Preis......


    Wer sich ein 64er Projekt vornehmen will findet hier eine sehr gute Basis die halt etwas Karosseriearbeit braucht und je nach dem wie weit man selber (optisch) gehen will auch neuen Lack.


    Bei sowas kann man nicht von Blender reden. Da steht ein 56 Jahre alter unrestaurierter Wagen.......da muss klar sein was einen erwartet.

    Am besten vom Schlimmsten ausgehen und sich dann freuen wenns weniger wird.


    Wirklich nett scheint der Verkäufer auch nicht zu sein. Der reagiert nur wenn man sagt: "ich nehme ihn, komme morgen und lege 4000 auf den Tisch"

    Alle anderen Detailanfragen kann man sich sparen......

    Der ist so ein Typ, komm und kauf den, aber geh mir nich unnötig aufen Sack.

    Das liegt aber wohl eher daran das du keine neuen oder frisch überholten Teile hast.

    Der Anlasser ist relativ robust und hat mit dem kleinen 600er Motor nicht viel zu tun. Der hält neu/reg. ewig.


    Es kann immer mal irgendwas kaputt gehen, aber bei regelmäßiger Wartung und Pflege ist das eher selten der Fall.


    Du hast eben kein frisch gemachtes Auto gekauft und die angegebenen Kilometer dürfen auch angezweifelt werden.


    Wenn der einmal neu gemacht ist hast du in der Regel die ersten 20-40tkm garnichts außer sauber machen und abschmieren, ggf. bei Kontakten mal die Zündung nachstellen oder Kontakte wechseln, zu tun......

    Danach vielleicht mal ein paar Bremsbeläge....


    Bei 60-80tkm dann mal Motor und Getriebe überholen, vielleicht auch mal ein paar Buchsen und Gummis.

    Viele andere Teile der letzten Baujahre wie z.B. Antriebswellen und Radlager halten locker 200tkm.....


    Die wenigsten Fahrzeuge werden im perfekten technischen Zustand verkauft......ist leider so.

    Wer steckt schon hunderte bis tausende Euro in die Technik und verkauft dann das Auto.......

    Viele glänzen außen schön....aber darunter lauert viel Arbeit und Kosten.

    Mittagspause bei Pouch am See.

    Kommen hier die Zelte her?



    @Deli, als man die Altkreiskennzeichen ab 2015 wieder verwenden durfte (LDS, KW, LN, LC)

    hab ich mir ein paar gesichert umd an meinen Autos ist:

    KW-X 601

    LDS-X 601

    LN-X 601

    LN-XX 601

    Der zweiter LNer ist weil LC nicht frei war und das eine ist die grüne Limo, dass andere der grüne Kombi.

    Nebeneinander sieht es dann fast gleich aus.