Posts by Bluffi

    :lach: Ich halt's ni aus :grinsi: - hast Du 'ne BA-Kammer ausgeräumt? Fehlt blos noch Vollkorn aus der Büchse und Komplektefraß... :freude:

    Danke Andreas und Norman :top:. Das mit dem Hochladen werd ich wohl noch'n bissl üben müssen... :lach:


    Jemand 'ne Ahnung zu dem grau? Es kommt per Photo allerdings nich ganz so zur Geltung - es hat noch einen ganz leichten Braunstich, aber bei weiten nicht so dolle wie bei Mottes tundrabeige. Könnte es das platingrau sein - hat jemand 'nen Vergleich?

    Das hab ich auch probiert Trabant1969, aber irgendwie will das Bild aus der Photodatei um's Verrecken nicht da rein - ist immer nur ein rotes Kreuz im Kästchen sichtbar... :schulterzuck: Muß wohl noch mal bei mir in den 'Eistellungen' nachforsten, ob da was faul ist.


    Danke Norman für die schnelle Hilfe :top:


    Hab heute noch paar Bilder gemacht und mal an 'ner güstigen Stelle den drübergeschwutzten Zweit- und Drittlack "runtergehebelt" (hatte offensichtlich keine recht gute Bindung zum O-Lack - trotz Haftgrund). Hervor kam ein recht eigentümliches grau im Unterteil - Oberteil weiß. Ööööhm, Norman, hilfst Du mir noch mal? :grinsi:

    Mein Schnäppchen (für was ich es halte) stammt von letzter Woche und nennt sich P50K, BJ 60. Allerdings in einem arg desolatem Zustand und mit nur wehnigen O-Teilen. Motor, Getriebe, Achsen, Vordersitze und A-Brett alles schon 601 - Heckklappe 600'er - keine Zierleisten mehr dran. Aber für 'nen Huni konnte ich nicht nein sagen... ;) (Bild einstellen hab ich nach 'ner halben Stunde entnervt aufgegeben - ich Computerdinosaurier...)

    Dresdner: Schief gegangen ist bei mir Folgendes: Groben Rost haben wir mechanisch (Schruppscheibe/Zopfbürste) entfernt, dann Fertan (übrigens nicht Teroson wie o.g. - mea culpa) drüber und einwirken lassen. Tja, und dann sollten die Umwandlungsrückstände eigentlich wieder runtergewaschen werden - eigentlich... Da ich mich zum damaligen Zeitpunkt mit dem Zeug noch nicht entsprechend auskannte und mein Kumpel meinte 'das machen wir schon immer so', blieb es dabei :doh: . Nun ja, jetzt trage ich mich ernsthaft mit dem Gedanken, den MuKo noch mal auseinander zu nehmen und erneut zu Entrosten ( was auch der eigentliche Hauptgrund für die - Gott sei Dank - noch nicht erfolgte Lackierung ist ).

    Weil ich's oben gerade gelesen habe; sei vorsichtig mit Rostumwandler, gerade in Hohlräumen wo Du nicht mehr hinkommst. Kannst gerne mal bei mir schaun wie's aussieht, wenn's nicht richtig gemacht ist. Ich pack die ganze Teroson und Co.-Kacke auf jeden fall nicht mehr an...

    Die besten Geburtstagsgrüße auch von mir Dirk :HBirthday: und auch noch ein schönes Oster-WE!


    PS: Michi - die besten Wünsche nachträglich auch an Dich. Denke wir sehen uns im Sommer in München und dann :bigbeer: :thumbsup:

    Michel, wegen türkis schau Dir mal im MuReg im BJ 61 den Güstrower und im BJ 64 den von T.Barthel an. Sind natürlich auch blos Photos, müßte man original sehen, ich weiß... ;)


    Uuups, da ist ja gar nix mehr von der Kante da ;( . Von den Röhrchen zur Himmelspriegelaufnahme sieht man auch blos noch Eins. Mit Dach drauflassen wäre wohl bei höherer Geschwindigkeit im Zusammenwirken mit Schlagloch nach hinten losgegangen (oder besser gesagt, nach 'oben-hinten' und zwar nebst Dachleisten ;) ). Ich bin blos mal gespannt, welche Überraschung mich in' paar Jahren mit meiner Murmel erwartet - Dachkante auf Höhe A-Säule-Fahrerseite hat's auch schon reingetropft...

    Genau darum hab ich Die mir ja zurücklegen lassen, denn für'n Zwanni ging Die allemal. Hat sich aber nun erledigt - in doppelter Hinsicht. Hab den, übrigens sehr netten Herrn, heute noch mal angerufen: Sitzbank ist bevor die Jungs eingeräumt haben noch verkauft worden ;( .

    Habe heute auf'm Teilemarkt in Ottendorf eine komplette Rüchsitzbank für P50/60 mit beigem Bezug und grünem Kunstlederbesatz gesehen. Gesamtzustand gut, jedoch mit Wasserfleck auf der Sitzfläche. Der Verkäufer wollte 20,00€!! dafür haben (wollte das "alte Fuffzigerzeugs" raushaben... :staun: ). Hatte Die mir eigentlich bei ihm reserviert, da ich noch meine "Runde" machen wollte. Leider war er als ich wieder vorbei kam schon weg. Hab wohl zu lange bei Steffen gequatscht... ;( Aber ich habe noch seine Handy-Nummer - falls jemand Interresse hat, PN an mich.