Posts by Marcel 601LX

    Hallo , ich höre aus dein text raus .... wenn ich mich nicht irre ... das deine Ha im stand (belastet ) dein dämpfer im end anschlag ist !? was ist wenn du ihn hinten ausfederst ...tut da sich noch was ? wenn sich da nichts tut (sollte eigendlich so ca 5cm noch ausfedern ) dann hast wohl richtig falsche federn drin ...

    Das geht halt gar nicht - finde ich.

    Bei allen anderen Fahrzeugen mit Schraubenfedern ist es ja so, das das Gewicht des Fahrzeuges die Dämpfer soweit nach unten drückt, das auch beim ausfedern der Dämpfer nicht an den Endanschlag kommt. Also außer vielleicht im Gelände, bei Staßen mit Fallgruben anstatt Schlaglöchern oder auf der Hebebühne.

    Behaupte ich jetzt mal - man möge mich gerne korrigieren.

    Würde jetzt noch bei einem Bekannten vom Fach die Federn etwas drücken und minimal härten lassen.

    Wenn das nicht funzt werd ich wohl auf Trabantwelt die "Gewindebeine" für die HA holen.

    Hallo , was soll da geändert worden sein ? ich habe ne 88limo und die dämpfer waren identisch mit Dämpfern aus nen 90 und die von meinen 1.1er 91 sind innen och nicht anders... das einzige was ich kenne ist die federteller aufnahme die anders ist .... gruss marcel

    vielleicht hat sich der 1cm dicke wellen förmige gummi aufgelöst ... das hatte ich mal bei ein paar Dämpfer ...

    aber das sollte trotzdem noch nicht sone Geräusche machen , höchstens bei kompletter Aushebung der ha ...

    Hallo , was soll man da erkennen ... den höhstens 1cm unterschied in der länge ... der sorgt aber sicher nicht für son knallen in der HA


    Habe mal ein Foto von den 2 unterschiedlichen Dämpfern gemacht, Ich hoffe man erkennt den Unterschied bei der Kolbenstange auf den Bild. Die Nummern konnte Ich jetzt nicht abnehmen, muss die Dämpfer unten erst strahlen und das Innenleben lege Ich bei Gelegenheit mal frei, dann sieht man auch die Änderung im Inneren.


    Links die Standartausführung rechts die geänderte, in der Literatur habe Ich jedoch nix darüber gefunden.



    Hallo

    Cpt.Curt du hast doch vorher bei FB gefragt .... da wurde geschrieben das DU mal bei Frank G. nachfragen sollst ..... und das da der Vergaser nur mit Ranbauen und fahren verbunden ist von Frank.....!!!!!


    da fällt ein nichts zu ein .... sorry ... aber wen man mal ein wirklichen Rat brauch , bekommt man keine Hilfe mehr oder die leute sind genervt ....


    gruss marcel

    He , das stelle ich mir nicht so vor .....


    nein weicher Dämpfer plus weiche Feder , gleich schnelles ein / aus feder ( vielleicht sogar unkontrolliert durchs Fahrzeug plus Strasse )


    Härterer Dämpfer plus weiche Feder , gleich Kontrollierter der Federrung ....


    es soll ja nicht knüppel hart sein ... wie beim gewinde was ich bis jetzt gesehen habe ...

    Tim , das weiss ich doch ;)
    ich mach das da dran aus .... wenn ich die Kolbenstange Drücke und Ziehe ... ist es sehr weich .... also denke ich mal das das Ventil recht gross ist im Dämpfer ... und wenn man dann ein anderes öl nehmen würde , würde man durch die dickere öl sorte eine andere zug und drück schwäre erreichen ... ohne ans Ventil zu arbeiten ....

    Hallo ,
    wer hat von euch schon mal die T1.1 Dämpfer für vorne Überarbeitet !? .... mein Hauptproblem liebt da drin das mir die Dämpfer zu weich sind !
    Und ich denke mir mal da kann man sicher was mit anderem ÖL machen ..... ich selber Habe schon probiert mit HLP68 und jetzt habe ich Gabelöl 20W drin ....




    Das ist zwar besser wie original finde ich .... aber mir noch zu weich ...


    Was für Öl nehmt ihr !?




    gruss marcel