Posts by Schorch

    Guten Abend,


    da ich in der Suche nichts hierzu finden konnte frage ich mal ^^


    Habe vorne links einen neuen originalen Kotflügel montiert, muss nur noch das Spaltmaß anpassen und dann gehts ans lackieren.
    Kann ich den Kotflügel einfach ganz normal mit Acryl Füller Grundierung vorbereiten oder muss ich irgendeinen Kunstoff Haftgrund nehmen ??
    Habe bis jetzt immer nur Blechteile lackiert !?


    Vielen Dank :|

    Super, vielen Dank für den Tipp mit diesen CSD-Scheiben, werde mir dann mal welche davon berorgen und es damit machen.


    Konservieren werde ich anschließend auf jeden Fall, in dem Auto stecken schon ein paar Dosen Fluidfilm.

    irgendwie kann ich meinen Beitrag von vorhin nicht bearbeiten....


    Wollte noch fragen ob ich beim wegschleifen dieses vemutlichen EP2 klebers irgendwas beachten muss... kann ich den einfach mit der Bohrmaschinendrahtbürste abschrubben oder ist der mit irgendwelchen giftigen fasern o.ä. versehen ? Wäre auch nicht so toll wenn der dann schmilzt... sieht irgendwie aus wie Pattex


    Oder bekommt man den auf einfachere weise weg ? Die ganze Dachkante ist damit geflutet und teilweise bombenfest

    Die Aussenhaut des Trabant ist der eigendlich tragende Teil der Karosserie und wird deshalb so fest wie möglich mit dem leicht zu verbiegendem Blechrahmen verbunden. Nach meinem Kenntnisstand wurde dafür deren 2Komponentenkleber EP2 verwendet. Knochenhart..............................

    Sehr gute erklärung, vielen Dank !


    Habe das Dach nun runter und muss sagen die Karosse ist schon gut angerostet... naja.... ich werde es so gut behandeln wie mir möglich.


    Kennst einer von euch Rostegal ? Soll ein superzeug sein... aber keine Ahnung


    Wie würdet ihr den Rost behandeln ? möglichkeiten zum sandstrahlen habe ich leider nicht.

    Ich habe heute mal angefangen das Dach aufzubördeln und irgendwie scheint es mir das es der Karosserie ( also das Blech was ich dadurch stark verbiegen muss ) garnicht gut tut, abgesehen davon das die Farbe im hohen Bogen weg springt.


    Bin mir nun unsicher ob ich es nun wirklich ab

    Mich wundert es nur sehr !
    Ich habe es bis jetzt nie bei meinen Trabis erlebt das der kleber/dichtmasse so aushärtet das die pappen von selbst abfallen....
    Die Klebereste gingen mit einem Heißluftfön auch spielend leicht ab, wenns auch eine staubige Angelegenheit war...

    Hallo,


    ich bin derzeit dabei meinen Trabi wieder herzurichten nachdem mir einer in das gute Stück reingefahren ist.
    Nun habe ich beim demontieren der vorderen rechten pappe gemerkt das der kleber garnicht mehr klebt !? Ich habe die schrauben des Kotflügel entfernt und schon viel die Pappe ab...
    Desweiteren läuft mir bei Regen Wasser ins Auto ( kommt durch die Regenrinne an der Dachhaut ). Jegliche Klebe oder Dichtmassen sind knüppelhart und nichts hält mehr !?
    Was wurde denn da nur verwendet ?? Auto ist von 1989.
    Sikaflex 221 ist füe alles verwendbar oder (kleben / dichten) ?


    Viele Grüße und einen angenehmen Abend ?(

    Hallo,


    ich arbeite derzeit an meinem Trabant, im Fußraum und im Motorraum ist so ein komisches helles Dichtungszeugs was total bröckelig und porös ist und darunter rostet es etwas.
    Was ist das für ein zeug ?
    Kann ich das einfach mit einem Spachtel rausmachen bzw. wegschleifen oder ist das giftig ?
    Würde wie gesagt gerne wissen was das ist, um was ähnliches in neu danach zu verwenden.


    MfG

    Hallo,


    ich frage mich immer was aus den damaligen Werksmitarbeitern geworden ist (zb.: die die man in dem Trabant Produktionsvideo sieht) !?
    Gibt es hier noch leute die damals im Werk gearbeitet haben ?
    Ich Interessiere mich sehr für die Geschichte und würde echt gerne wissen wie das früher alles so ablief.
    Bekanntlich waren die Rohstoffe ja knapp und es wurde Improvisiert.
    Warum haben die Leute so lange auf die Autos warten müssen, wurde so langsam Produziert ?


    MfG
    Schorch

    Deluxe


    Keine Ahnung, in den 90ern wurde doch so eine verunsicherung um Asbest gemacht und gesagt, das es im Osten überall drinne sei.
    Naja, im Westen war es wohl auch nicht besser.... keine Ahnung was nun richtig oder falsch ist um die Sache, aufgrund fehlender Ahnung will ich mich darüber auch nicht weiter äusern

    Hallo,


    ich bin immer ganz stolz mit meinen original Sitzbezügen im Trabant rumgefahren und habe mich gefreut soetwas zu besitzen.
    Nun, 25Jahre später (gehe mal davon aus, das die Bezüge so alt sind, ich selbst habe sie nun 10 Jahre) finde ich jedesmal beim Auto aussaugen so komische krümmel unter und hinter den Sitzen.
    Jetzt habe ich die Bezüge mal abgenommen und siehe da, dass ganze Schaumstoffzeugs (ich hoffe mal nicht Asbesthaltig....) hat sich komplett aufgelöst und mein ganzes Auto verseucht !?
    Vor einem halben Jahr war da noch nichts, wieso lösen die sich plötzlich auf ?
    Was genau ist das für ein Material, was sich plötzlich und unerwartet im wahrsten Sinne des Wortes verkrümmelt ?


    Komm ich nicht drüber weg, wenn das mit der Zeit immer schlimmer geworden währe, aber so ?
    Das Schaumstoff in den Sitzen zerlegt sich doch auch nicht, oder sitze ich bald auf dem Boden ?


    Tjaja..... werde nun noch eine runde drüber nachdenken, hab ja ausnahmsweise nichts anderes zu tun.

    Hallo,


    ich suche nach Meinungen !
    Ich habe eine Rohkarosse bekommen, die sich in einem Top Zustand befindet.
    Eigentlich habe ich einen fahrbereiten Trabant, wo die Karosse allerdings eher schlecht als recht ist und wo auch schon viel dran gebastelt wurde.
    Die Karosse die ich nun bekommen habe, wollte der Vorbesitzer entsorgen. Sie ist komplett grundiert und so gut wie Lackierfertig.
    Mein Problem ist allerdings, ich habe keine Zeit und kein Geld das Teil aufzubauen bzw. kein Geld sie schön lackieren zu lassen.


    Bin etwas ratlos !
    Was würdet ihr machen ?
    Soll ich versuchen sie irgendwo zu lagern, oder doch alles aus meinem umbauen und mich an einer neuwertigen Karosse erfreuen ?
    Will dem Teil auch eigentlich keine Sprühdosenlackierung verpassen, denn wo findet man noch solch eine tolle Karo... !?


    Denke schon seit tagen nach, aber ich weiß nicht so recht......


    MfG
    Schorch

    Ich hatte bis vor kurzem selbiges Problem und bei mir war es einfach ein Lagerschaden der Lichtmaschine !
    Mach doch mal Testweise den Keilriemen ab und laß ihn "kurz" laufen oder Fahr 100Meter, aber bitte danach wieder aus machen bevor er zu heiß wird.
    Ich bin auch wahnsinnig geworden bei dem Sound, aber wie gesagt.

    Hallo,


    da ich einen Trabant geschlachtet habe (ging bei dem zustand leider nicht mehr anders) habe ich noch ein paar alte Türverkleidungen (Grau bzw. zweifarbig) da liegen und die Sitze, sowie Rücksitzbank eines 89er Trabis in dem Typischen Oma´s Couch Muster (grau).
    Ist das noch etwas wert, oder entsorgungsreif ?


    Nicht das ich was gutes entsorge, bin mir halt nicht ganz sicher.


    MfG
    Schorch

    hallo,
    ich entschuldige mich vorsichthalber im vorraus für die frage,
    aber warum baut man sowas (Auspuff duch geweih) ?
    Irgendwie verstehe ich das nicht so ganz. ?(