Posts by BORCHI

    Hallo,
    war vor ca. 3 Jahren in Berlin in einem DDR Museum. Dort war ein zu DDR Zeiten konstruierter tRABANT ALS ANSCHAUUNG DA der ein augenscheinlich normales Getriebe hatte, an einen e motor geflanscht war und auf dem e motor ca 8 batterien.


    geschrieben stand dazu fahrleistung dresden plauen und zurück. mit welcher geschindigkeit weiß ich nicht.

    Ja problem ist ja auch blinker bis Dekra haben funktioniert und dann auf einmal nich mehr...


    Sicherung war defekt. gestern hab ich auch ohne was zu tun mich reingesetzt und den warnblinker angeschalten und er ging???!!!


    das war mir ja auch ma komisch - vielleicht ein wackler oder so



    Ich meine es ist ja richtig - der TÜV liegt im ermessen des Tüvers - und der eine machts der andre eben nicht...


    ...ps: schrauben tu ich zu hause inna scheune - und zu hause ist in branitz

    Naja lockig warer nich, hatte auch nicht wirklich viele haare aufm kopf um nich zu sagen garkeene.


    ich hatte persönlich den eindruck er wollte ihn durchfallen lassen...


    Schau ma seit jahren fahr ich als 2 sitzer rum - mindestens schon seit 96


    So und nun auf einmal fällt dem herrn ein das der wagen auf 4 sitzer geschrieben ist und das das umgetragen werden muß...


    Warum hats die letzten jahre keinen interessiert???


    is schon komisch teilweise was in der niederlassung ab geht...


    im aussendienst sindse besser drauf

    ihr seid leider etwas spät dran...


    in den 20 igern und 30 gern jahren gabs ne menge an testläufe mit 2Tturbo motoren die dann aber alle verworfen worden sind zwecks 4 Takt


    Hab nen altes buch--darin hab ich schon selbst zich ma rumgeblättert zwecks turbo oder kompressoraufladung in trabant


    aber damals waren es nur dkw rennmkotore und STUFENKOLBEN


    vielleicht würden die was bringen

    Musste ja zur dekra wegen §21


    habe doch scheiben auf VA verbaut mit 185/50/14 auf 6x14 felgen und die wollt ich ja nun mal eigentlich eintragen lassen.


    stelln sich ja bei uns alle stur auch wenns ein dekra mensch ist der im außendienst arbeitet...


    ...der sagt dann eben fahrnse zu unsrer niederlassung das kann ich hier nich machen

    Hallo


    war gestern bei der DEKRA und bin gladweg durchgerasselt...


    Mängel:


    *auspuffanlage schlägt an unterboden
    *warnblinkanlage ohne funktion
    *amtl. kennzeichen vorn zu tief
    *scheinwerfereinstellung li und re zu niedrig


    Und nun der Oberhammer


    *kein rückfahrscheinwerfer


    ?(


    kennzeichen vorn ist unterkante 12cm zum boden


    Warnblinkanlage hat er recht


    und rückfahrscheinwerfer ist angeblich ab 01.01.1987 pflicht


    ich finds persönlich nen bissl übertrieben und das ganze für 90,70€


    UND IHR

    EY


    2,5cm is zu dolle


    und geschmackssache


    Tu 2 gleichgroße Holzklötze nehmen und die stellste bei abgenommenen Rädern unter die Trommeln anner VA um einen eingefederten Zustand zu simulieren.
    Dann nimmste dir ne Blubber hälste oben anner Trommel ran und schwenkst unten soweit raus bisse ok ist. Dann nimmste dir nen GLIEDERmaßstabund misst den Abstand zwischen unten Trommel und Waage.


    Dann weeßte wie weit das Auge eingerollt werden muß bis es Sturz 0 hat.


    Und alles was du mehr dazu gibst is Geschmackssache.


    :saufbold:

    Motor raus...


    zerlegen wie schon gesagt...
    und wenns die KW ma schön in Waschbenzin "einweichen"


    Hab so schonmal ne total verkohlte Kw auch wieder kangbar gemacht, da hat sich damals auch kaum ein Lager gedreht
    und die hat auch noch ne ganze weile gehalten...


    Nagut die war zwar nich fest -> aber wenn man kein Geld und keine Teile hat...


    Und beim schrauben im Winter immer schön :kelly: aufsetzen

    Das Getriebe ist nicht das Problem - mit Gang drin anschieben geht ja. Außerdem kann ich auch wie gesagt nicht am Lüfterrad drehen, da bewegt sich garnix.


    Wenn du ihn mit Gang anschieben kannst dreht der Motor auch.


    Dann isser nicht fest --- höchstens irgendwo schwergängig

    NEE!!!


    FALSCH!!!


    Schau mal in Tuning-Kataloge nach... Bei diversen Automobilherstellern ist es technisch garnicht möglich anders eine Domstrebe zu verbauen!!


    Ich sag nur mal Kadett hintere Domstrebe oder Corsa.


    Desweitern dürfte dann ja auch keine Querlenkerstrebe angeboten werden --> diese wird nähmlich auch nur vor de Schrauben gesetzt!!


    Und wie schon vorher gesgt - durch ne Domstrebe wird das zusammendrücken beider Dome verhindert - In diesem Fall ist es das selbe - Ich hab sogar noch mehr Kräfte zum Abfangen des Zusammendrückens, weil ich ja am äußersten Punkt bin...


    also ich meine ja nur


    lass mich ja auch gern belehren, aber nur mit konkreten Begründungen.

    Na vom Prinzip isses ja das selbe.


    Ob ich nun am Dom rangeh damit sie nicht zusammenklappen oder ob ich am obersten Punkt quasi anner Kolbenstange vom Dämpfer rangehe.


    (Wobei ich ja eigentlich die Meinung vertrete, das man im Trabant mit Blattfeder keine Domstrebe braucht)