Posts by meisterB

    So, Sandstrahlpistole ist da. Und prompt noch mehr Rost entdeckt. An der B-Säule in der Tür Klebekante hinterer Kotflügel. An beiden Seiten. Die müssen also ab. Na mal sehen ob das ev. bei der Verbreiterungsentscheidung hilft. Der Tread zu den GFK-Kotflügeln ist da sehr interessant.


    Grüße Sebastian

    So, langsam fang ich an. Tank raus, alte Batterie raus... Und ich hab ihn entdeckt. Den Rost. Rechts und Links läuft wohl Wasser auf den "Sims". Links hat wohl mal jemand irgendwas draufgepinselt... UBoTex oder sowas. Darunter war das Wasser und hat Rost verursacht. Mit der Gezopften und Rostumwandler sollte das Problem gelöst werden können, oder?
    Kann man was gegen das Wasser machen, außer ne Gerage bauen?


    MFG Sebastian

    Hi Tom,
    Hammer Projekt, aber wenn man das noch nie gemacht hat...
    Kennst du die Seite? http://www.unicates.de/
    Wie wärs denn, wenn du den Trabi wieder auf die Straße bringst und erstmal so fährst?
    Oder du verkaufst ihn und holst dir nen 1.1er. G40 rein und ab geht die Luzy. Übertrieben jetzt... Sicher auch ne Menge Arbeit, aber machbar. ;-)


    MFG Sebastian


    P.S.: Ich hänng jetzt schon ewig an meinem Projekt... Und das ist gegen dein Vorhaben nur Popelkram...

    Hallo Leute,
    Ich bin mal wieder hier. Lange hat der Kleine in Dunkelheit und Dreck gestanden, aber nun ist er frei. Seit Samstag steht er in der Einfahrt. Eine 88er Limo. Angefangen hab ich schon mehrfach. Fertig bin ich noch lange nicht. Für jede Lösung gibt es ein neues Problem und die Zeit macht alles kaputt.
    Was hab ich vor:
    Der Kleine soll wieder im Alltag bewegt werden, er soll nicht total original bleiben, aber auch nicht total verbastelt werden. Es sollen VW Bremsen rein, ev. ein MIKUNI und eine moderne Zündanlage. Vergaser und Zündung sind erstmal noch nicht spruchreif.


    Was hab ich geschafft:
    An der Hinterachse sind Polotrommeln verbaut und gleich eine neue Blattfeder. Er stand hinten ein bisschen feucht. Da nun ja hinten schon ein 100er LK ist, habe ich aus Spaß Mattig Felgen 7Jx13 ET0 drangemacht. Gefällt mir eigentlich, passen aber nicht unter die Radkästen. Hier brauch ich eine Lösung. Bin aber nicht nicht sicher. Ich will ihn nicht tiefer legen. Das würde für einen GFK Aufbau an den Radkästen sprechen. Aber schauen wir mal... Stuko ist hinten natürlich auch verbaut.


    Was kommt als Nächstes:
    Die Vorderachse muss aus Scheibenbremse kommen. Dazu mal Alles zerlegen, reinigen, lackiere, neue Radlager einsetzen und Golf Nabe einpressen. Dann mal sehen wie sich die Felgen ohne Tieferlegung machen.
    Und mal sehen was der Motor sagt. ;-)


    MFG Sebastian

    Hallo,
    Ich hol das mal wieder hoch, da ja aktuell das BMW-Umbau-Thema rumfliegt...
    Is da was draus geworden?


    Ich versteh den Sinn des Projekts nicht.
    Was willst du damit zeigen? Das sich aktuelle Autos auch mit einem Zweitakter fortbewegen können?
    Da würde ich aber lieber versuchen einen aktuellen sportlichen Zeitaktmotor in den TT zu pflanzen.
    Das hat sicher mehr Sinn und erregt mehr Aufsehen.


    MFG Sebastian

    Hallo Leute,
    Ich habe auch mal ein paar Fragen. Ich habe bei Ebay Mattig SSF 13x7 Felgen mit 175/50er Reifen bekommen. Der Nachteil an der Geschichte: Sie haben ET 03 und stehen ziiiiiiemlich weit über. Ich habe hinten eine Polo-Trommelbremse drauf. Vorne wird es eine Polo Scheibenbremse werden.
    ET25 wird sicher nicht viel helfen, denk ich... Also breiter machen? Ich habe hier schon originale Radkästen gesehen, wo die 7J drunter passen.


    Grüße, Sebastian

    Hallo Leute,
    Ich bin zurück und voller Elan. Mein 88er soll wieder laufen. Er stand ca. 3 Jahre im Dunkeln. Ich hatte damals angefangen die Hinterachse zu erneuern. Die Trabantbremsen werden auf VW Technik umgebaut und ein paar andere Sachen die es auf dem Markt gibt will ich auch versuchen. Dazu gehören Vergaser und moderne Zündung... Ev. auch ein KAT. Ich hoffe das es nächstes Jahr das Wechselkennzeichen gibt, dann will ich das voll ausnutzen... Wenn es denn wirklich kommen sollte...
    Ich werde Euch also in nächster Zeit wieder ein bisschen auf die Nerven gehen. ;-)


    Beste Grüße,
    Sebastian

    Hi,
    Ne, nicht wirklich. Ich hab ein Stromproblem...
    Trotz der 6V Lichtspule bekommt das Rücklicht und die Tachobeleuchtung irgendwo 12V her... Außerdem geht das Licht schon auf der 1. Stufe und das Bremslicht hängt direkt an der Batterie...
    Ich geh heute nochmal den Schaltplan durch. Da is was nicht richtig...


    Grüße, Sebastian


    P.S.: Der Scheinwerfer vorne geht wunderbar. :grinsi:

    @meister: lagerspiel is nicht gut. aber ich würd den C- motor auch regenerieren und auf lager legen. dann mit dem anderen rum fahren.

    Ja, auf jeden Fall. Ich habe jetzt noch ne andere Lichtspule verbaut. Jetzt schleift das Polrad auch nicht mehr. Komisch... Naja, auf jeden Fall siehts jetzt recht gut aus.


    Grüße, Sebastian

    Butcherbird:
    Dankeschön. Morgen mach ich noch die Elektrik fertig (hoff ich). Kennzeichen hab ich schon.
    Ich brauch noch nen Limadeckel, meiner hat unten ein Loch. Da bekommt man drecksche Schuhe. :grinser:
    Und viel fahren werd ich den Motor nicht... Er ist nicht mehr der Beste. Ein Kurbelwellenlager hat schon ein bisschen Spiel im Lagersitz... Muss den anderen dringend fertig machen.


    Grüße, Sebastian

    Sie läuft!!!!
    Hab gestern noch einen neuen Simmering eingebaut und danach ist sie sofort gelaufen. Die Kurbelwellenlager in dem Motor sind nicht mehr die Besten, aber wie gesagt, er läuft.
    Sonst sieht er recht gut aus und hat sogar nen Drehzahlmesseranschluss.


    Grüße, Sebastian

    Hey Männer,
    Sorry, hab das eben erst gelesen... Schön das ihr Euch so für meine Kiste interessiert. Also folgender Stand:
    Ich bin fast fertig. Der eigentliche Motor liegt noch auf der Werkbank, aber ich hab mir bei Ebay einen Anderen geschossen, der laut Verkäufer bis zum Ausbau lief.
    Naja... Er läuft nicht. Gestern haben mein Nachbar und ich den Fehler gefunden. Vorher hab ich noch ne andere Zündung verbaut, weil die, die im Moped war immer zu spät gezündet hat. Ich denke mal da hat die Schwungescheibe nicht gepasst. Die Neue wollten wir gestern einstellen, weil ichs einfach nicht gepackt habe, das Moped zum laufen zu bringen.
    Dabei dann das Ergebnis: Sie zieht Öl ausm Getriebe. Naja, ich hab dann den Deckel runter und gesehen, das der Simmering unterm Primärritzel nicht mehr drinne war, sondern auf der Welle hing. Naja, das erklärt warum sie nicht angesprungen ist. Bläderweise hab ich keinen Simmering mehr da. Muss also bis mogen warten.


    Grüße, Sebastian