Posts by TrabiJKW

    nur nachfotografieren ist nicht so gut. besser wäre es dann im adobe ai zu vektorisieren, damit du das auch als vektorgrafik und nicht als pixelgrafik hast. ich nehme an, dass du einer bist, der es dann in einer richtig tollen quali haben will oder?

    darfst ja eigentlich nicht in die zone. wurdest nicht erwischt?
    was haben die touris zu diesem schlechten zustand des kfz gesagt?

    Natürlich passt der IFA-Trabant-Schriftzug auch an einen 601er ran, wo die Schriftzüge schräg verbaut sind.... Man muss lediglich den Nippel am IFA entfernen, sodass im Prinzip der Schriftzug nur noch von zweien gehalten wird. Hatte ich auch so und funktioniert tadellos. Allerdings passt der Schriftzug ohne diese Modifizierung nicht, da diese ja eigentlich für die 1.1er Heckbleche/Frontgrille gedacht war.

    Hallo ihrs,
    wollte mal schnell fragen, ob die flachen Sitze vom P60 in den P601 von 1982 reinpassen. Die Selfa gehen ja nicht, weil ich Sitzschienen habe. Der Beifahrersitzschiene kann ich komplett nach vorne klappen.
    Hoffe ihr könnt mir schnell helfen.


    Lg Jan

    na dann viel spass beim (vergeblich-) suchen.
    habe diese gummis, die du sucht, ca 5 jahre gesucht...


    und nur mal so nen kleiner tip am rande: neue gummis von heute und neue gummis von damals sehen auch verdammt unterschiedlich aus. da kommt man (also ich) dann zum entschuss, möglichst wenig zu mischen!
    mir persönlich fehlen noch die fensterabstreifgummis (ob die misselwitz hat weiß ich gar nich) und ein fensterführungsgummi. und den zu finden kann dauern. aber ich hab ja zeit :)

    Fensterabstreifgummis in grau hab ich letztens bei trabantwelt.de gesehen. Kann aber keine Aussage über die Qualität machen. Hoffe ich konnte helfen.

    Ich muss dazu sagen, dass ich die Aufhängungen bei mir auch aus den Fangbändern hergestellt habe. Auch wenn das Material dieser Fangbänder härter sein soll, muss ich aber sagen, dass der Auspuff an meinem Auto leichter schwingt, aber nirgendwo gegenknallt, trotz der geringen Verlängerung ggü. der originalen Auspuffhalterungen. Das hab ich schon kontrolliert.


    Ich hab trotzdem nach wie vor ein Problem, wo ich nicht weiß, wo es herkommt. Bei mir überträgt sich eine extrem starke Vibration auf die gesamte Karosse, ein dumpfes vibrierendes Grollen, wenn ich den Motor in einer bestimmten Umdrehungszahl laufen lasse. Dabei ist es egal, ob das im Stand ist oder während der Fahrt. Das Resultat ist immer das gleiche. Woher sollte es denn kommen?
    Kann es denn damit zusammenhängen, da mir einmal in ganz kurzer Zeit alle drei Haltebleche des Nachschalldämpfers am Unterboden abgebrochen sind und ich demnach in einer leicht veränderten Position (es ging leider Gottes nicht an der genau selben Stelle) drei starke Winkel festgeschraubt habe??? Damit will ich mich auf die minimal veränderte Position des Nachschalldämpfers beziehen. Aber da ich verlängerte Auspuffhalterungen aus diesem Fangbändern habe, denke ich, dass sich das wiede ausgleicht?


    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
    Lg Jan

    Ich wünschte, mein 82er wäre schilfgrün, aber nee, dieses was-jeder-hat-papyrus :-(

    Hallo ich bin der Neue.


    Habe anbei auch gleich mal paar Bilder von meinen Schatz BJ 1969 angehangen.

    Ein sehr toller Wagen muss ich sagen. Er kommt mir auch bekannt vor. Bei Youtube hab ich ihn auch schon gefunden. Ich wünsche dir Heimatgenossen allzeit gute Fahrt mit Trabant!!
    Liebe Grüße aus Berlin (ehem. WSF)

    Klar kann jeder seine Meinung haben. Steht jedem frei und ich bitte euch hier nicht zu streiten. Ich habe die Bilder online gestellt, damit ihr eure Freude daran habt und nicht rumzickt! ;)


    Der Kinofilm, in dem mein Auto und ich mitgespielt haben, heißt "This ain't California" und kommt kommendes Jahr in die Kinos und 2013 das erste Mal ins deutsche Fernsehen. Ich bin schon sehr gespannt, wie das fertige Resultat ausschaut. Wer Interesse hat, googelt einfach mal nach dem Film und liest das Kurzexposé des Films durch. Für Ostalgiker auf jeden Fall geeignet! :thumbsup:


    Ja klar, wäre es schön auch einen der Optik entsprechenden im Baujahr zu haben, nur ich bin Student mit wenigen Finanzen und wie der Zufall es wollte, habe ich diesen Anfang 80er vor 5 Jahren mit 15tkm auf der Uhr gekauft (mein Abigeschenk an mich :thumbup: ) und zu dem gemacht, was er heute ist. Er hat sogar schon ein Wildunfall überstanden, deswegen die neue Front und bei genauerem hinsehen die etwas dunklere Farbnuance. Aber was sollte ich machen. Ich hab eh schon nicht viel Kohle als Student und stecke alles ins Auto rein, spare ja selbst am Essen, damit ich den kleinen immer am Laufen habe und er kein Wehwehchen hat. Wenn ich das Geld hätte und auch die Zeit (Studieren heute ist nicht mehr mit dem Studieren von damals vergleichbar - sowohl zeitlich als auch inhaltlich!!) würde ich sicher mir noch einen kaufen, der aus den 60ern ist, entweder fertig oder als Restaurationsbasis. Auch liebend gerne eine Murmel...


    Aber nichts desto trotz, ich habe den hier, bin super glücklich, außer, dass er papyrusweiß ist, aber dafür Originallack ^^ . Deswegen die originalgetreuen Umbauten, dass er sich von der grauen Masse abhebt und MEINE eigene Note bekommt. Will es ja auch als MEINEN Trabi bezeichnen und nicht wie einen von der Stange....


    Bei Bedarf kommen hier noch mehr Bilder rein! ;)



    -> www.mitte-online.de


    Film "Mit dem Trabi durch Berlin


    Fotostrecken: Trabi-Welt und "Trabi in Berlin"

    Dafür, dass dieses Auto schon fast 50 Jahre auf den Buckel hat, ist es bemerkenswert, dass so wenig Schweißarbeiten zu machen sind. Es kann sich wirklich glücklich schätzen einen solch liebevollen und aufopferungsvollen Besitzer wie Winni zu haben! Ich ziehe den Hut davor, dass so viel Arbeit und Liebe in dieses Auto bzw. Kulturgut gesteckt wird!!


    Ich freue mich schon jetzt, wenn das Auto fertig ist und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Restauration, viel Freude und wenn du keine Lust hast, trink nen Bier! ^^


    Auf die erste Testfahrt über Stock und Stein! *lol* Und dann ist es auch leider nicht mehr das "Jacobs"-Auto ;( und der alte Opi von der Rallye kann auch nicht mehr etwas tolles zur schicken Lackierung sagen.... :thumbsup:


    Aber ich verspreche dir, mit deinem neuen Bayern-Auto wirst du auch viel Freude haben :thumbup:



    Dein Janni

    Wenn man mal wie ich mit dem Auto beispielsweise in einem Kinofilm mitmachen konnte, ist das ein Anlass eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen. Dadurch ich allerdings diesbezüglich sehr gute Connections habe, habe ich meine Ausnahme noch weitaus länger bekommen als nur die 2 Monate. Kurve ja schon seit Juni mit dem Auto durch die City, zur Freude vieler Toursiten und manchmal zum Leid meiner Nerven, da das manchmal sehr krasse Züge annimmt. Zumal mein Auto ja nicht mit denen von der Optik und erstrecht zum Zustand mit den Wagen der Trabisafari vergleichbar ist.


    Wenn man erwischt wird, nen Punkt und 40€ und ich kann definitiv sagen, man wird auch hin und wieder kontrolliert. Meistens allerdings nicht. Mich juckts ja eh nicht, ich darf ja offiziell noch bis zum Ende der Saison rumfahren wo ich will! Juhuuuuuuuuuuuu!!!!!




    Und für alle nen kleiner Anreiz: www.mitte-online.de -> im Menü links mein Videoprojekt "Mit dem Trabi durch Berlin"

    Will nun auch einmal einen Beitrag leisten... Ich hoffe euch gefallen meine Bilder. Wenn ich noch mehr Zeit finde, lade ich gerne noch andere Bilder von den bisher unzähligen Spritztouren durch die Stadt hoch. Wenn ihr noch weitere Fragen haben solltet, dann stellt sie mir ruhig. Buchstaben beißen nicht. ;-)


    Um Fragen vorab zu klären, ich habe keine Oldtimer-Zulassung und trotzdem offiziell in der Umweltzone unterwegs. Bekomme auch noch kein H, da ein Jahr fehlt. Aber das bekomme ich auch noch hin. :-)


    Viel Spaß beim Anschauen wünsche ich! :-)

    Hallo RavenAshanti!
    Gib mir grad mal eben deine e-Mail-Addy. Da kann ick dir gerne mal nen paar Bilder von meinem Neuen schicken. Naja, ick würde aber trotzdem mit einem komischen Gefühl nach berlin fahren, gerade weil ich noch nie dort war und auch was hier so geschrieben wird...


    LG aus WSF

    Hallihallo! :winker:


    Das klingt ja alles nicht berauschend! Ich habe von Mitte Juni für vier Wochen ein Praktikum in Pankow und ich wollte eigentlich mit meinem schönen originalen Neuerwerb, ein 82er 6Ver Trabant (Sonderwunsch) mit originalen (jeztigen) 15Tkm nach Berlin fahren, damit ich wenigstens ein bisschen Heimat bei mir habe.
    Ist es wirklich so schlimm in Berlin, wenn man dort Trabant fährt. Ich kann es mir nur schwer vorstellen.


    Liebe Grüße aus WSF und vom Trabant Club Weißenfels