Posts by Devil601

    Hab heute auch wieder Post vom Atlas Verlag gehabt, aber solche Probleme wie ihr hab ich noch nicht gehabt.
    Allerdings hab ich heute einen Wartburg 311-4 "der vielseitige Kübelwagen" bekommen. Da der mir bisher unbekannt war und bei WL13 auf der HP auch nicht auftaucht, wäre meine Frage ob die in der Sammlung einige Änderungen vorgenommen haben.


    Sorry fürs schlechte Bild, Kamera ist für Nahaufnahmen nicht ausgelegt ;(

    Hab mir die Doku gerade mal eben angeschaut, bei dem 313 Sport gings mir genauso, dachte auch erstmal was das fürn Fahrzeug sein sollte, bis man die Seitenansicht gesehen hat.
    Im großen und ganzen ne Doku die von allen Reportagen, die es mittlerweile über die Ostfahrzeuge gibt, etwas Thematik nimmt und dadurch eine neue entstehen lässt.
    Natürlich wäre es schöner gewesen wenn man mal über das Oberflächliche kratzen hinausgegangen wäre, aber dazu hat wohl die Sendezeit nicht gelangt bzw. der Sendeplatz.


    Ich hab sie mal aufgenommen um sie später vielleicht nochmal anzuschauen, muss sie jetzt nur noch von dem Receiver runter und auf den Rechner bekommen.

    Find die Umsetzung auch nicht schlecht gemacht, was ich noch mit dran basteln würde, wäre ein DZM um dann gleich ein paar Einstellung mit vornehmen zu können.

    Wie dgutschner schon sagte, ein Schweißerpass wäre von Vorteil, da ein Prüfer anhand der Schweißnaht sehen kann ob derjenige Ahnung hat oder eben nicht. Zum schweißen würde ich empfehlen das alles WIG geschweißt wird, es kommt gegenüber zum Gasschweißen nicht so viel Spannung/ Verzug in den Käfig. MAG kann ich auch nicht empfehlen, da man beim MAG schweißen etwas Übung braucht damit man überhaupt Rohre schweißen kann. Ich selbe habe bei meinem Käfig den Fehler gemacht, den erst mit MAG zu schweißen und dann auch noch mit dem blöden Fülldraht, das Ende vom Lied war, die Nähte runter zuschleifen und dann mit WIG und viel Strom (damits auch bis zur Wurzel geht) nochmal drüber zugehen.


    Beim Käfig selber solltest du beachten das dieser mit der Karosse verschraubt wird und nicht verschweißt, beim verschweißen braucht du definitv einen gültigen Schweißerpass mit dem du nachweisen kannst, das du Röntgenpflichtige Nähte schweißen darfst, da du extrem in die Steifigkeit der Karosse eingreifst.


    Wenn du dir dann doch noch den Käfig selber bauen möchtest, empfehle ich dir den Bügel für die A- und B-Säule nicht aus dem ganzen zu biegen sondern mit langschenlichen Bögen zu arbeiten. Wenn du dennoch biegen willst, mach die vorher eine Schablone.


    In meiner Galerie bzw. auf meiner HP findest du ein paar Bilder wie ich ihn gebaut habe. :winker:


    Was macht man wenn man den Schlüssel für seine Felgenschlösser verloren hat und man dafür keine Nummer mehr hat, zum Nachmachen lassen?
    Man bittet einen befreundeten Zahntechniker um Hilfe. :thumbsup:



    Das Resultat des ganzen ist, das der Schlüssel mit Hilfe von Abdrücken nachgemacht worden ist, das alle Felgen heil geblieben sind und alle Schlösser gegen normale Radschrauben getauscht worden sind.

    @dgutschner


    Wenn du 4 Garagen brauchst, kommst du besser wenn du in den umliegenden kleinen Ortschaften nach ner Halle oder ähnliches suchst. Ich kann jetzt nicht genau sagen was der Typ Dresden jetzt im Monat kostet, aber wo ich vor 4 Jahren gesucht habe, waren es 30-40 Euro, das mal 4 und für das Geld bekommste ne ordentliche Halle. Oder du tust dich mit jemanden hier aus Forum zusammen der noch Kapazitäten frei hat.

    Ich hab's mal gemeldet, ich sehe es genauso wie Heckman, absolut Geschmacklos. :puke: Wenn man so ein Lied über den "alten" Teil der BRD machen würde, würde denen das doch auch auf den Kranz gehen.
    Zu den Kommentaren kann man auch nur mit dem Kopf schütteln, 20 Jahre nach der Einheit und einige ("Ossi's wie Wessi's") bekommen es immer noch nicht auf die Reihe das es nun ein gemeinsames Land ist. :doof:

    so wie es bei http://www.duroplastbomber.de/umbauten.htm zu sehen ist

    Also bei mir sind es 6cm an der Oberkante und der Kotflügel reißt oben nicht, ich weiß aber nicht ob es vielleicht auch daran liegen kann das ich Rohpappen hab. Ich hab die Pappen nach und nach an die Form gepresst und immer wieder warm gemacht, damit die Spannung raus geht. Nach dem ganzen haben dir Pappen schon fast die Form behalten und beim draufmachen muss man sich nicht mehr so abmühen. :winker:


    Wo soll das Material herkommen, welches du ziehen willst? Gehst du am Radkasten raus, werden die Spaltmaße an A und B-Säule größer. Auch am oberen Teil der Kotflügel wird dir hinterher Material fehlen.


    sehe ich genauso, entweder doch neue Kotis und lackieren oder du kannst damit leben wenn die Spaltmaße nicht mehr ganz hinhauen